Archive Schutz der Schüler: Wie man körperliche Misshandlung erkennt
kids who have been abused

Was sind die Anzeichen von körperlicher Misshandlung?

Mahsa Naseri

Mahsa Naseri

Table of contents:

    Körperlicher Missbrauch wird als absichtlich aggressives oder gewalttätiges Verhalten einer Person gegenüber einer anderen Person beschrieben, das schädliche Folgen hat. Um Kindern zu helfen, die unter körperlicher Misshandlung leiden, ist es wichtig, dies zu erkennen. Lehrer verbringen viel Zeit mit ihren Schülern. Daher sind Lehrer in einer guten Position, um besonders auf körperliche Missbrauchssymptome wie Schnitte, Prellungen, Verbrennungen, Griffmarkierungen, schwarze Augen und ein ungewöhnliches Verletzungsmuster zu achten. Wie schnell Lehrer bemerken, dass etwas mit dem Wohlbefinden ihrer Schüler nicht stimmt, kann dazu beitragen, zukünftige häusliche Gewalt frühzeitig zu erkennen und zu verhindern. Der Zweck dieses Blogs ist es, dass Sie Anzeichen von körperlicher Misshandlung erkennen. Zu wissen, ob jemand in Gefahr ist, ist ein wichtiger Schritt zur frühzeitigen Intervention und Genesung.

     

    Körperlicher Missbrauch: Definition und Typen 

    Körperlicher Missbrauch ist jede vorsätzliche Handlung, die einer anderen Person durch Körperkontakt Verletzungen, Traumata, Körperverletzungen oder andere körperliche Leiden zufügt. Verschiedene Beispiele für körperliche Misshandlungen können Schläge, Tritte, Würgen und Hämmern sein. Andere Arten kratzen und beißen; Zittern oder Ersticken; Verbrennen oder Brennen; jemandem an den Haaren ziehen; Spucken oder Werfen von Gegenständen. Auch die Verwendung von Fesseln oder Beschränkungen, wie z. B. das Fesseln, Einsperren in einem Raum, das Zurückhalten mit Drogen oder Alkohol oder das Festhalten unter Wasser, gilt als körperliche Misshandlung.  

    Faust eines Mannes vor einem Mädchen, das sich mit den Händen vor dem Gesicht klein macht

    Anzeichen und Symptome von körperlichem Missbrauch bei Schülern 

    Leider kann körperlicher Missbrauch viele Formen annehmen, von kleinen Prellungen bis hin zu Knochenbrüchen. Um festzustellen, ob Schüler Schaden ausgesetzt sind, ist es wichtig, Anzeichen und Symptome von körperlichem Missbrauch zu erkennen. Wir haben diese Zeichen in körperliche, verhaltensbezogene, emotionale und akademische Zeichen unterteilt.

     

    Körperliche Anzeichen 

    Eines der sichtbarsten Anzeichen von körperlicher Misshandlung bei Schülern sind Prellungen, Schnitte, Verbrennungen und Frakturen. Blutergüsse, die in ungewöhnlichen Bereichen oder Formen auftreten, können darauf hindeuten, dass das Kind getroffen oder gepackt wurde, während kreisförmige oder objektförmige Verbrennungen darauf hindeuten können, dass das Kind absichtlich verbrannt wurde. Frakturen, insbesondere bei jüngeren Kindern, können ein Indikator für körperliche Misshandlung sein, da Kinder anfällig für Unfälle sind, aber seltener Knochenbrüche erleiden als Erwachsene. Denken Sie daran, dass nicht alle Kinder mit körperlichen Anzeichen notwendigerweise Opfer von Missbrauch sind, aber es ist wichtig, wachsam zu sein, falls Sie Muster unerklärlicher Verletzungen sehen. 

     

    Verhaltenszeichen 

    Ein weiteres deutliches Zeichen für körperliche Misshandlung bei Schülern ist ihr Verhalten. Kinder, die körperlich misshandelt werden, können in ständiger Angst um ihre Sicherheit leben oder plötzliche Aggressionsausbrüche haben. Sie können auch ängstlich, schüchtern und nervös erscheinen, besonders in der Nähe des Täters. In extremen Fällen können sich Kinder auch selbst verletzen oder selbstmordgefährdet sein, da sie die Hoffnung verloren haben, geschützt zu werden. 

     

    Emotionale Zeichen 

    Körperlicher Missbrauch bei Kindern kann auch langfristige emotionale Auswirkungen haben, die schwerer zu erkennen sind als körperliche Anzeichen. In vielen Fällen entwickeln Kinder, die körperlich misshandelt werden, ein geringes Selbstwertgefühl, verlorenes Vertrauen in Erwachsene, Depressionen, Gefühle der Isolation und mangelndes Selbstvertrauen. Ihre emotionalen Narben können ihre zukünftigen Beziehungen und ihr allgemeines Wohlbefinden beeinträchtigen, daher ist es wichtig, diesen Kindern Therapie und Unterstützung zu bieten. 

     

    Akademische Zeichen 

    Körperlicher Missbrauch kann sich auch in akademischen Anzeichen manifestieren, wie z. B. schlechten Noten, weniger Motivation, verminderter Teilnahme an außerschulischen Aktivitäten und häufigen Fehlzeiten. Diese Symptome können auf körperlichen Missbrauch zurückgeführt werden, da Kinder Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren, unter Schlaflosigkeit und chronischen Schmerzen leiden oder ständig in Bewegung sind, um dem Täter aus dem Weg zu gehen.

    nervöses Mädchen, das sich an den Haaren packt

    Wie Lehrer und Schulverwalter körperliche Misshandlungen erkennen und melden können 

    Als Lehrer oder Schulverwalter ist es wichtig, Ihre Schüler zu kennen. Egal, ob es sich um ihre Online- oder Offline-Aktivitäten handelt. Safes School kann Ihnen bei beiden helfen, indem Sie den Standort Ihrer Schüler oder ihre Online-Aktivitäten überprüfen. Lehrer sollten sich der Warnzeichen von körperlicher Misshandlung bewusst sein und wissen, wie Verdachtsfälle gemeldet werden können. In einigen Fällen melden sich Kinder aus Angst und Scham nicht, was es für Erwachsene schwierig macht, festzustellen, ob zu Hause etwas Gefährliches passiert.  

     

    Bedeutung der Meldung von Verdachtsfällen von körperlicher Misshandlung 

    Pädagogen und Administratoren müssen bei der Erkennung verschiedener Anzeichen häuslicher Gewalt aufmerksam sein. Melden Sie sofort störendes Verhalten oder Nachrichten von Eltern oder Erziehungsberechtigten, die auf Gewalt hindeuten. Die Meldung von Missbrauchsverdacht ist nicht nur zum Schutz des Schülers notwendig, sondern auch, weil es den Behörden hilft, einzugreifen und eine Eskalation des Missbrauchs zu verhindern. 

     

    Richtlinien für die Meldung von Verdachtsfällen von körperlicher Misshandlung 

    Wenn Sie einen Fall von körperlicher Misshandlung vermuten, befolgen Sie diese Richtlinien, bevor Sie sich an die Behörden wenden: 

    1. Dokumentieren Sie Details zu den Ereignissen, die zu Ihrem Verdacht geführt haben. 
    2. Melden Sie diese Informationen Ihrem beauftragten Reporter innerhalb der Schule. 
    3. Ermöglichen Sie die Durchführung der erforderlichen Ermittlungen durch die Behörden. 
    4. Führen Sie gründliche Aufzeichnungen über den Schüler, der Ihnen Missbrauch oder Vernachlässigung offenbart hat oder den Sie identifiziert oder gemeldet haben. 
    5. Besprechen Sie mit dem beauftragten Reporter, wie oder wann der Student über die Beteiligung der Behörde informiert wird. 
    6. Achten Sie genau auf das Verhalten des Schülers und bieten Sie bei Bedarf emotionale Unterstützung. 

    teacher sitting next to student with a file

    Was ist nach der Meldung von Verdachtsfällen von körperlicher Misshandlung zu tun? 

    Körperlicher Missbrauch kann das geistige und emotionale Wohlbefinden eines Opfers beeinträchtigen, und es kann spezielle Unterstützung benötigen, um mit dem Trauma fertig zu werden. Wenn Sie körperlichen Missbrauch vermuten, ist es wichtig, sowohl dem Opfer als auch seiner Familie emotionale Unterstützung wie Beratungsdienste zu bieten. Sie können eine Quelle der Unterstützung sein, indem Sie Anleitungen für den Zugang zu relevanten Beratungsdiensten geben, die Familie mit lokalen Selbsthilfegruppen verbinden und Kindern helfen, Aktivitäten zu finden, die Ablenkung und Selbstvertrauen bieten, wie Tanz- oder Karatekurse. 

     

    Zusammenarbeit mit Behörden und Kinderschutzdiensten 

    Wenn Sie körperliche Misshandlungen melden, müssen Sie eng mit den Behörden und Kinderschutzdiensten zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass das Opfer sicher ist und die Unterstützung erhält, die es benötigt. Wenn Sie mit diesen Institutionen zusammenarbeiten, ist es wichtig, alle Beweise und Aufzeichnungen aufzubewahren, kommunikativ zu sein und regelmäßigen Kontakt zu pflegen. Sie können den Behörden auch alle relevanten Informationen zur Verfügung stellen, die zur Unterstützung der Ermittlungen beitragen könnten, und niemals versuchen, Maßnahmen in Ihre Hände zu nehmen, da dies die Ermittlungen gefährden könnte. 

     

    Präventions- und Aufklärungsbemühungen für Schüler und Familien 

    Der beste Weg, körperliche Misshandlungen zu verhindern, sind Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagnen. Indem Sie sowohl die Schüler als auch ihre Familien aufklären, können Sie dazu beitragen, Missbrauch zu verhindern und möglicherweise die Anzahl der Fälle von körperlichem Missbrauch zu reduzieren. Es ist wichtig, Schüler und Familien über die Arten von Missbrauch und Warnzeichen aufzuklären und ihnen Ressourcen und Unterstützung zur Verfügung zu stellen, um Verdachtsfälle zu melden. 

     

    Schlussfolgerung 

    Das Erkennen und Beheben von Anzeichen von körperlichem Missbrauch bei Schülern ist entscheidend, um sie vor weiterem Schaden zu schützen. Pädagogen müssen diese Bedenken ernst nehmen und umgehend handeln, um Verdachtsfälle von körperlichem Missbrauch anzugehen. Körperlicher Missbrauch kann ein Indikator für andere Arten von Missbrauch sein, wie z. B. emotionaler oder sexueller Missbrauch, der schwerwiegende und lang anhaltende Folgen für Schüler haben kann. Es liegt in der Verantwortung aller Pädagogen, ein sicheres und förderndes Umfeld für ihre Schüler zu schaffen. Wenn der Verdacht auf körperliche Misshandlung besteht, ist es wichtig, sofort Maßnahmen zu ergreifen, um das Kind zu schützen und seine Sicherheit zu gewährleisten.  

    Mahsa Naseri

    Mahsa Naseri

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Stay Informed with Parental Control Updates

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Wie Sie Ihren Kindern die Einwilligung beibringe
    Das Unterrichten von Konsens ist entscheidend, um Kinder zu erziehen, die verstehen, wie wichtig es ist, Grenzen zu setzen. Hier erfahren Sie mehr.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    how to stop maladaptive daydreaming
    Übermäßiges Tagträumen bei Kindern hat negative Auswirkungen. Lesen Sie weiter, um darüber mehr zu erfahren.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Die Inhalte auf Twitter können unsicher sein. Deshalb lernen wir, sie zu filtern.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    should students have more online privacy?
    „Sollten Schüler mehr Online-Privatsphäre haben?“ ist eine Frage, die Aufmerksamkeit erregt. Dieser Artikel soll diese Frage beantworten.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Subscription Form

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.