Archive Die Auswirkungen von Armut auf die Bildung von Kindern

How Poverty Affects Education and What Schools Can Do About It

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Der Zusammenhang zwischen Armut und Bildungsergebnissen für Kinder ist ein wichtiges Thema, das in der heutigen Gesellschaft unsere Aufmerksamkeit erfordert. Wenn wir uns eingehender mit diesem schwierigen Thema befassen, wird deutlich, dass die Bewältigung der Herausforderungen der Armut für Eltern, Pädagogen und Gesetzgeber gleichermaßen von entscheidender Bedeutung ist. Dieser Blog versucht, die Auswirkungen von Armut auf die Bildung, insbesondere bei Kindern, zu beleuchten und die Bedeutung von Früherkennung und Intervention hervorzuheben. 

     

    Die Auswirkungen von Armut auf die Bildung 

    Die komplizierte Wechselwirkung zwischen den Nachteilen von Armut in der Bildung ist das, was wir verstehen müssen, bevor wir nach einer Lösung suchen. Diese Schnittmenge umfasst eine Vielzahl von Elementen, die die Bildungschancen und -ergebnisse armer Menschen erschweren. Hier sind einige wichtige Punkte, wie sich Armut auf die Bildung auswirkt: 

    1. Finanzielle Barrieren: Die finanzielle Barriere ist eine der offensichtlichsten Verbindungen. Von Armut geplagte Familien haben manchmal Schwierigkeiten, sich grundlegende Bildungsinhalte wie Schulmaterial, Lehrbücher und Technologie zu leisten. Diese finanziellen Einschränkungen können es den Schülern erschweren, sich voll und ganz auf den Lernprozess einzulassen.
    2. Zugang zu qualitativ hochwertigen Schulen: Der Zugang zu qualitativ hochwertigen Bildungseinrichtungen kann durch Armut behindert werden. In vielen Fällen haben einkommensschwache Gemeinden unterfinanzierte Schulen mit weniger Ressourcen, weniger erfahrenen Lehrkräften und weniger außerschulischen Möglichkeiten. Dies kann dazu führen, dass Schülerinnen und Schüler an diesen Orten bildungsmäßig benachteiligt werden.
    3. Bildungsungleichheit: Armut und Bildung sind untrennbar miteinander verbunden, ebenso wie Bildungsungleichheit. Schüler aus einkommensschwachen Familien können im Vergleich zu ihren wohlhabenderen Altersgenossen Diskrepanzen in der Bildungsqualität feststellen. Dies kann zu Unterschieden bei den akademischen Leistungen, den Abschlussquoten und den postsekundären Optionen führen.
    4. Häusliches Umfeld: Armut wird häufig mit schwierigen Haushaltsverhältnissen in Verbindung gebracht. Instabile Wohnverhältnisse, mangelnder Zugang zu Literatur und eingeschränkte Bildungsunterstützung durch die Eltern aufgrund wirtschaftlicher Not können zu einem ungünstigeren Lernumfeld beitragen.
    5. Gesundheit und Ernährung: Armut kann einen Einfluss auf Gesundheit und Ernährung haben, was sich wiederum auf die Lernfähigkeit eines Schülers auswirken kann. Ein unzureichender Zugang zu nahrhaften Mahlzeiten, eine unzureichende Gesundheitsversorgung und ein hohes Stressniveau können sich nachteilig auf die kognitive Entwicklung und die schulischen Leistungen auswirken.
    6. Sozioemotionale Herausforderungen: Die emotionale Belastung durch Armut kann einen erheblichen Einfluss auf das sozioemotionale Wohlbefinden eines Schülers haben. Stress, Instabilität und die Schwierigkeiten, in Armut zu leben, können die Konzentration, die Motivation und die positive Teilnahme am Lernprozess beeinträchtigen.
    7. Eingeschränkter Zugang zu außerschulischen Aktivitäten: Außerschulische Aktivitäten sind ein wichtiger Bestandteil einer umfassenden Ausbildung, da sie den Schülern die Möglichkeit bieten, ihre Fähigkeiten zu entwickeln, zu arbeiten und sich persönlich weiterzuentwickeln. Finanzielle Einschränkungen hingegen können die Beteiligung von Schülern an diesen Aktivitäten einschränken und damit als einer der Nachteile von Bildungsarmut gelten.

    Zu verstehen, wie sich Armut auf die Bildung auswirkt, ist von entscheidender Bedeutung, um erfolgreiche Lösungen zur Verringerung der Bildungsungleichheit zu entwickeln. Die Bemühungen um mehr Bildungsgerechtigkeit sollten versuchen, diese Hindernisse abzubauen und allen Schülerinnen und Schülern, unabhängig von ihrem wirtschaftlichen Hintergrund, die gleichen Chancen zu geben, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Studien zeigen, dass Interventionen dazu beitragen können, einige der Auswirkungen von Armut auf die Bildung erfolgreich zu negieren.

    Poor child feeling the effects of poverty on his education

    Was Schulen tun können, um die Auswirkungen von Armut auf die Bildung zu verringern 

    Um Chancengleichheit für arme Kinder zu schaffen, ist eine mehrdimensionale Strategie erforderlich, an der Schulen, Pädagogen, Gesetzgeber und die Gemeinschaft beteiligt sind. Hier sind einige Techniken, die Schulen anwenden können, um die Hindernisse zu überwinden, mit denen arme Kinder konfrontiert sind, und um Bildungsgerechtigkeit zu fördern: 

     

    1. Gerechte Verteilung der Mittel

    Befürwortung und Umsetzung einer gerechten Finanzierungspolitik, die angemessene Ressourcen für Schulen in einkommensschwachen Gemeinden garantiert. Dazu gehören Geld für qualifizierte Lehrkräfte, aktuelle Unterrichtsmaterialien und außerschulische Aktivitäten.  

     

    1. Qualitativ hochwertige Lehrkräfte und Mitarbeiter

    Investieren Sie in die berufliche Weiterbildung von Lehrkräften, um sie mit den unterschiedlichen Lernbedürfnissen auszustatten, insbesondere mit denen von Schülern mit niedrigem Einkommen. Förderung der Einstellung und Bindung erfahrener und qualifizierter Lehrkräfte an Schulen für einkommensschwache Bevölkerungsgruppen. 

     

    1. Erweiterte Lernmöglichkeiten

    Bieten Sie Aktivitäten vor und nach der Schule für Kinder an, die zusätzliche akademische Hilfe oder eine sichere und produktive Atmosphäre außerhalb der Schulzeit benötigen. Um dem möglichen Lernverlust bei längeren Pausen entgegenzuwirken, bieten Sie Sommerschulen oder Enrichment-Aktivitäten an.   

     

    1. Zugang zu Technologie

    Stellen Sie sicher, dass alle Studierenden, unabhängig von ihrem finanziellen Status, Zugang zu Technologie und Internet für Fernstudium und -forschung haben. Nutzen Sie Technologien wie Computer in der Schule, um die Bildungserfahrungen zu verbessern und einen gleichberechtigten Zugang zu digitalen Ressourcen zu gewährleisten. Schauen Sie sich unsere Liste der günstigen Laptops für Schulen an, um sich einen Vorsprung zu verschaffen. 

    Verringerung der Auswirkungen von Armut auf die Bildung mit Hilfe von

    1. Ernährungs- und Wellnessprogramme

    Um einer möglichen Ernährungsunsicherheit entgegenzuwirken, bieten Sie allen Kindern nahrhafte Mahlzeiten an, einschließlich Frühstück und Mittagessen. Bieten Sie Wellness-Programme und -Dienstleistungen an, um den Schülern zu helfen, ihre körperliche und emotionale Gesundheit zu erhalten. 

     

    1. Einbeziehung und Unterstützung der Eltern

    Ermöglichen Sie Eltern-Lehrer-Konferenzen, Workshops und Bildungsveranstaltungen, um Eltern in die Bildung ihrer Kinder einzubeziehen und Ressourcen zur Unterstützung des Lernens zu Hause bereitzustellen. Schaffen Sie in Ihrer Schule eine warme und integrative Atmosphäre, die das Engagement der Eltern fördert.   

     

    1. Mentoring- und Beratungsangebote

    Implementieren Sie Mentorenprogramme, die Kinder mit guten Vorbildern verbinden, die sie anleiten und unterstützen können. Bereitstellung von Beratungsdiensten für Schüler, um ihren sozioemotionalen Bedürfnissen gerecht zu werden, wobei die Bedeutung von Schulberatern für Schüler anerkannt wird. 

     

    1. Flexible Lernumgebungen

    Unterschiedliche Lernstile und -anforderungen im Klassenzimmer erkennen und darauf eingehen. Schaffen Sie adaptive Lernumgebungen, die auf die unterschiedlichen Hintergründe und Erfahrungen von Schülern mit niedrigem Einkommen zugeschnitten sind.   

     

    1. Partnerschaften mit der Gemeinschaft

    Arbeiten Sie mit Gemeindegruppen, NGOs und Unternehmen zusammen, um Schülern und ihren Familien mehr Ressourcen und Unterstützung zur Verfügung zu stellen. Beteiligen Sie sich an Projekten, die sich mit den größeren sozioökonomischen Determinanten von Armut befassen, wie z. B. Wohnstabilität und Zugang zur Gesundheitsversorgung. 

     

    1. Datenüberwachung und Interventionen

    Überwachen und bewerten Sie regelmäßig Daten zu akademischen Leistungen, Anwesenheit und anderen relevanten Variablen, um Schüler zu identifizieren, die möglicherweise mehr Unterstützung benötigen. Implementieren Sie maßgeschneiderte Interventionen, wie z. B. Nachhilfeprogramme oder individualisierte Lernpläne, um die besonderen Probleme von Schülern in Armut anzugehen. 

     

    Schlussfolgerung 

    Schulen können dazu beitragen, ein gerechteres Bildungssystem zu schaffen, indem sie diese Maßnahmen umsetzen, die jedem Kind, unabhängig von seinem sozioökonomischen Hintergrund, die Chancen und die Unterstützung bieten, die es braucht, um akademisch und darüber hinaus erfolgreich zu sein. Um die zugrunde liegenden Herausforderungen anzugehen, die zu Bildungslücken führen, müssen Schulen mit Gemeinden, Eltern und Regierungen zusammenarbeiten. 

    Eine Möglichkeit, besser mit Eltern zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten, ist die Nutzung der Safes School. Safes School ermöglicht es Lehrern und Schulbehörden, ihre Klassenzimmer und Schüler einfach zu verwalten und gleichzeitig für das digitale Wohlbefinden ihrer Schüler zu sorgen. Mit Safes Schools können Lehrer ganz einfach Schlüsselwörter aus der Websuche filtern, die Bildschirmzeit der Schüler begrenzen, den Standort ihrer Schüler in Echtzeit verfolgen und vieles mehr. Probieren Sie es noch heute aus. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    8 Tipps, die Ihrem Kind helfen, die Angst vor Online-Urteilen zu überwinden
    Eine Herausforderung im Cyberspace ist die Angst vor Urteilen. Wir untersuchen sie,wie sie sich manifestiert und wie Sie Ihrem Kind helfen ,können.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    three pairs of hands making a puzzle
    Problemlösungsaktivitäten können Kinder auf den Erfolg in der Wissenschaft und darüber hinaus vorbereiten. Entdecken Sie die Vorteile davon.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Junge, der Jenga mit den Eltern spielt
    Spiele zu spielen ist eine hervorragende Möglichkeit, Spaß zu haben und gleichzeitig wichtige Lebenskompetenzen zu verbessern. In diesem Blog werden wir die besten Familienspiele für alle Altersgruppen erkunden.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Snapchat Dysmorphia: How Snapchat Filters Affect Teen Identity
    Wir besprechen, wie die Snapchat-Dysmorphie bei Kindern zu Problemen führt. Wir bieten auch Lösungen an.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.