Home » Archive » So setzen Sie die Kindersicherung auf Roku?

Table of contents:

Wenn die Menge an Informationen im Internet wächst, wird es schwieriger, unangemessene Informationen zu finden und herauszufiltern. Infolgedessen hat die Anzahl derProblems wie Online-Grooming und Cybermobbing Eltern um die Online-Sicherheit ihres Kindes besorgt. Diese wachsenden Bedrohungen sind der Grund, warum Streaming-Unternehmen wie Hulu ihren Diensten eine Kindersicherung hinzufügen.  Laut einer Studie des Pew Research Center richten 31% der Eltern eine Kindersicherung auf den Geräten ihrer Kinder ein. Im Jahr 2008 wurde in Zusammenarbeit mit Netflix Roku TV veröffentlicht und gewinnt seitdem an Popularität. In diesem Artikel werden wir Ihnen verschiedene Methoden zum Einrichten der Kindersicherung auf Roku beibringen. 

 

Verschiedene Methoden zum Einrichten der Kindersicherung auf Roku 

Der Roku-Streaming-Dienst bietet verschiedene Einstellungen – kanalbasiert, bewertungsbasiert usw. – für die elterliche Kontrolle, damit Eltern sich darauf verlassen können, dass ihr Kind vor unangemessenen Inhalten geschützt ist. Werfen wir einen Blick auf Ihre verfügbaren Optionen und weiter unten, wie jede einzelne den Online-Zugriff einschränkt . 

 

Rating-basiert: Eltern können TV-Inhalte basierend auf ihrer Altersfreigabe einschränken. Nachdem Sie eine PIN festgelegt haben, können Sie auswählen, welche Bewertungen eingeschränkt werden sollen. Erfahren Sie mehr über TV-Einschaltquoten und deren Altersangemessenheit auf der Motion Pictures-Website. 

Kanalbasiert: Eltern mit kleinen Kindern können auch den Zugriff auf Streaming-Kanäle  blockieren. Roku ermöglicht es Eltern, die Kanäle auf kinderfreundliche zu beschränken. 

Kindersicherung im Live-TV: Eltern, die in den Vereinigten Staaten und Kanada leben, können auch den Zugriff auf Over-the-Air-Inhalte blockieren. 

 

Das Einrichten einer der oben genannten Einstellungen ist unkompliziert und kann in kurzer Zeit durchgeführt werden. Da für alle diese Einstellungen eine PIN erforderlich ist, erfahren Sie zunächst, wie Sie eine starke PIN festlegen und anschließend die Kindersicherung einrichten. 

 

So legen Sie eine starke PIN für Ihr Roku-Profil fest 

Zu wissen, wie man eine starke PIN wählt, ist nicht auf Ihren Roku-Fernseher beschränkt, sondern beeinflusst auch Ihr tägliches Leben.  Heutzutage sind die meisten unserer sensiblen Dokumente und Bankkontoinformationen passwortgeschützt.  Einvon der US Bank veröffentlichter Artikel zeigt, dass häufig verwendete Kombinationen wie 1111, 1010, 2222 usw. leicht vorhergesagt werden können, was bedeutet, dass Ihr Kind sie auch erraten kann.  Im Folgenden finden Sie eine Liste mit Tipps, wie Sie Ihre PIN sicher aufbewahren und speichern können. 

 

  • Verwenden Sie Kombinationen mit sich nicht wiederholenden Zahlen 
  • Verwenden eines Passwort-Managers 
  • PIN häufig ändern 

 

Um Ihre PIN festzulegen, melden Sie sich bei Ihrem Profil an, wählen Sie unter PIN-Einstellungen die Option Aktualisieren und geben Sie Ihre 4-stellige PIN ein. Sie können zusätzlich eine andere PIN für Abonnements und andere Käufe festlegen. 

 

So richten Sie die bewertungsbasierte Kindersicherung auf Roku ein 

Wenn Sie bei Ihrem Konto angemeldet sind, können Sie eine der vier verschiedenen Voreinstellungen für die bewertungsbasierte Kindersicherung auswählen. Wenn Sie die gewünschte Voreinstellung auswählen, können Sie altersunangemessene Inhalte auf dem Roku-Kanal herausfiltern. Je nach Alter Ihres Kindes können Sie eine der Voreinstellungen auswählen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Voreinstellungen und wie jede den Zugriff Ihres Kindes steuert. 

 

Aus: Wie der Name schon sagt, können mit dieser Einstellung alle Filme und Fernsehsendungen wiedergegeben werden. Am besten geeignet für ein erwachsenes Publikum. 

G, TV-Y, TV-G: Inhalte mit dem TV-Y-Rating sind für Kinder bis 6 Jahre geeignet.  TV-G-Bewertung bedeutet, dass das Programm für alle Altersgruppen geeignet ist und keine Inhalte für Erwachsene enthält. Eltern mit kleinen Kindern sind diejenigen, die am meisten von dieser Einstellung profitieren werden. 

PG, TV-PG: In der Regel enthalten Inhalte, die mit PG und TV-PG bewertet sind, kein Material für Erwachsene, aber Eltern sollten das Programm im Auge behalten, um zu wissen, welcher Art von Material ihre Kinder ausgesetzt sind. 

PG-13, TV-14: Die letzte Einstellung ist für Kinder bis 14 Jahre (TV-14) und 13 Jahre (PG-13) gedacht. Diese Inhalte haben in der Regel sensibles / erwachsenes Material, das nicht für junge Teenager geeignet ist. 

Denken Sie daran, dass die Verwendung einer PIN zum Sperren von Programmen nicht bedeutet, dass sie nicht auf Ihrer Startseite angezeigt werden. PINs sperren nur die Kanäle oder Filme, die Sie in den Einstellungen der Kindersicherung ausgewählt haben. Wenn Sie spezifischere Kindersicherungen anwenden und bestimmte Kanäle einschränken möchten, erfahren Sie im nächsten Abschnitt, wie Sie Kanäle auf Roku Schritt für Schritt blockieren. 

 

Blockieren von YouTube auf Roku 

Obwohl Roku es nicht erlaubt, den Zugriff auf Apps wie YouTube zu blockieren, gibt es Möglichkeiten, dies zu umgehen. Die bequemste Methode besteht darin, YouTube zu deinstallieren und die Installation mithilfe Ihrer PIN einzuschränken. Dazu müssen Sie zuerst auf Ihrem Roku-Fernseher zu Home gehen und YouTube auswählen. Drücken Sie die Taste Options (Optionen) auf der Fernbedienung und gehen Sie nach unten zu Remove Channel (Kanal entfernen). Nachdem Sie das Entfernen von YouTube bestätigt haben, müssen Sie eine PIN hinzufügen, um Einkäufe zu tätigen und Kanäle hinzuzufügen, und YouTube wird effektiv blockiert. 

Einstellung von Roku TV mit ausgewählter Option "Kanal entfernen"  

Beachten Sie jedoch, dass Sie mit dieser Methode YouTube jedes Mal installieren müssen, wenn Sie sich für die Verwendung entscheiden. Ihre Auswahl beschränkt sich von da an darauf, es nur noch auf Ihren persönlichen Geräten zu verwenden oder die App jeden Tag zu installieren und zu deinstallieren. Sie können auch auf YouTube auf ihren Handys und Laptops zugreifen. Das Blockieren des YouTube-Zugriffs auf Telefonen oder Laptops ist viel einfacher als auf Fernsehern.  

 

Einstellen der Kindersicherung für Live-TV-Programme 

Laut einer Studie von Dotcom ist die Wiedergabezeit für traditionelles Fernsehen bei jungen Zuschauern in den letzten Jahren um 90% zurückgegangen. Das Fernsehen hat jedoch immer noch Zuschauer aller Generationen. Familien, deren Kinder Live-TV statt Streaming-Dienste schauen, können ihren Zugang über eine Vielzahl von Einstellungen einschränken.  Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine externe Antenne an Ihren Fernseher angeschlossen haben, damit Roku die Kanäle scannen kann.  Nachdem der Scanvorgang abgeschlossen ist, müssen Sie eine von sechs Einstellungen auswählen. Die Live-TV-Kindersicherungseinstellungen sind nach ihren Bewertungsmethoden unterteilt. Diese Aufteilung erleichtert die Auswahl einer Kindersicherungseinstellung für Personen außerhalb der USA, insbesondere in Kanada. 

 

Die Bewertungseinstellungen für kanadisches Französisch und kanadisches Englisch filtern die Filme anhand von Kriterien, die vom CRTC genehmigt wurden, in verschiedene Altersgruppen. Diese Bewertungen werden auf dem Bildschirm angezeigt und in das Sendesignal kodiert. Die TV- und Filmbewertungseinstellungen verwenden, wie bereits erwähnt, die PG- und TV-Klassifizierungsmethoden, wie bereits erwähnt, und helfen Eltern, genau zu wissen, ob das Programm für ihr Kind geeignet ist oder nicht. Die sechste Option ist „alle nicht bewerteten Inhalte blockieren“, und wie der Name schon sagt, blockiert sie alle nicht bewerteten Inhalte.  Die sechste Option wird nicht für Kinder empfohlen und wird nur für Erwachsene empfohlen. 

 

So richten Sie die Kindersicherung auf anderen Geräten ein 

Wie Sie wissen, ist das Fernsehen nicht die einzige Medienquelle Ihres Kindes. Plattformen wie YouTube sind auf Telefonen und Laptops verfügbar und setzen Kinder dem Risiko aus, altersunangemessenen Medien ausgesetzt zu sein. Die Lösung für diese Art von Problemen sind Cybersicherheits-Apps wie Safes. Die App kann den Zugriff auf jede Website mithilfe eines Webfilters blockieren. Verwenden Sie Geofencing, um einen geografischen Zaun festzulegen, in dem Sie Apps auf ihren Geräten blockieren können und wissen, wann sie gehen.  

 

Safes helfen Eltern, die psychische Gesundheit ihrer Kinder von klein aufzuverbessern. Zu lange hinter dem Bildschirm zu sein, produziert erhebliche Mengen an Dopamin, was zu Depressionen führt. Das Bildschirmzeitlimit in Safes verhindert, dass Ihre Kinder an ihre Telefone angeschlossen werden. Mit Safes und der Kindersicherung von Roku stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder glücklicher und kreativer aufwachsen. 

 

Häufig gestellte Fragen 

Können Sie die Kindersicherung auf Roku einstellen? 

Ja. Roku verfügt über eine Reihe von Kindersicherungen, die auf die Bedürfnisse verschiedener Arten von Eltern eingehen. Um die Kindersicherung einzurichten, müssen Sie sich bei Ihrem Roku-Konto anmelden, eine PIN festlegen und die gewünschten Einstellungen auswählen. 

 

Können Sie mit Roku YouTube blockieren? 

Nicht direkt, aber Sie können das Programm deinstallieren und Installationssperren festlegen, um zu verhindern, dass Ihr Kind darauf zugreift. 

 

Können Sie die Bildschirmzeit auf Roku begrenzen? 

Sie können die Bildschirmzeit nicht begrenzen, um Kinder davon abzuhalten, Roku nach beispielsweise einer Stunde zu verwenden. Sie können jedoch einen Sleep-Timer so einstellen, dass der Fernseher nach 20, 30 oder 60 Minuten Inaktivität über die Kindersicherung in den Ruhezustand wechselt. 

Safes Content Team

Safes Content Team

At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

Related Posts

Kid using a computer
Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
Safes Content Team

Safes Content Team

a pile of Instagram Logos
Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
Reza Ardani

Reza Ardani

Gefahren von Instagram
Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
Reza Ardani

Reza Ardani

Sending Rude or Mean Messages-safes.so
Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
Reza Ardani

Reza Ardani