Archive Ist Amino sicher für Kinder?
Safes Content Team

Safes Content Team

Untersuchung der Sicherheit von Amino für Kinder

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    From exploring the immersive 3D worlds of Roblox to gasping with excitement as Borut beats his enemies to a pulp, kids always have that one thing they’re overly obsessed with. This interest grows so much that they want to talk about it with all their friends. If your teen can barely find a theme other than superheroes from the Marvel Universe, you can assume they’ve become a „fan.“ And that’s exactly what Amino is all about. Amino provides a platform and helps people around the world form communities dedicated to things they are interested in. It allows people with the same interests to discuss their ideas and theories and offers different ways to show their love for their obsession. As with other communication apps, a responsible parent would ask, „Is Amino safe for children?“ To answer this question, we should first learn more about the Amino app itself. 

     

    What is Amino?

    The best way to describe Amino is a network of different communities. With AMino you can find people who are as interested in Lady Gaga and her role in the upcoming Joker sequel as you are. You can play quizzes and see how well you know your favorite Pokémon character. And you can discuss your controversial ideas about the deaths in the Avengers finale via text or voice chat. 

    Simply put, Amino introduces a platform for members of fandoms worldwide to form their online fanbase on the app. On this platform you can: 

    • Read other people’s blogs or write your own 
    • Join communities or create one yourself and build a following 
    • Follow the latest trends 
    • Read the latest news on your favorite topics, series and celebrities. 

    While most features on the platform are free, users can purchase Amino’s premium membership – called Amino+ – and unlock various perks not available to others. These features include stickers, mood status icons, custom chat bubbles, badges, and most importantly, the ability to upload high-quality images. 

     

     

    What is the age rating for Amino? 

    The Amino app has strict rules to keep underage children away from the platform. Different countries have different age limits, but implementing all age limits in Amino would be almost impossible. Nevertheless, Amino has an age limit. Children under 13 are not allowed to use the platform. If the Amino team finds out that an underage person is on Amino, they will permanently delete that account.  

     

    Summary: 

    What is Amino? Amino is a network of communities for fandoms of various artists, TV series, etc. It offers you a platform to: 

    • Find like-minded people and share your opinions through text chat or video calls. 
    • Take part in polls and discussions. 
    • Test your knowledge by answering quizzes. 
    • Blogsor grow a following by  writing your own blog. 
    • Get the latest news on the topics you choose. 

    What is the age rating of the Amino app? 13+ but there is no age verification system.  

     

     

    Is Amino Safe for Teens? 

    The Amino app is designed to help people with a spirit connect. But that is not always the intention of those who join the platform. With Amino, your child may encounter sexual predators, hackers, bullies, etc. The following things can jeopardize your children’s safety when they use Amino: 

     

    Toxic fandoms and cyberbully 

    Manchmal, wenn Menschen etwas so sehr mögen,  wie zum Beispiel einen Künstler, können sie eine ungesunde Besessenheit entwickeln und übermäßig defensiv gegenüber derPerson und ihrer Arbeit werden. Esist am wahrscheinlichsten, solche Leute in Fandoms und Communities wie der Amino-App zu treffen.  Von Wut durchdrungen, können solche Leute Ihren Kleinen schikanieren, indem sie gemeine Dinge sagen. Manche Menschen gehen vielleicht so weit,  anderen  zu sagen, dass sie sich  umbringen sollen, oder wünschen sich, dass  ihnen im wirklichen Leben etwas Schreckliches passieren würde. 

    Darüber hinaus können Leute versuchen, Ihr Kind zu trollen. Trolling sagt absichtlich etwas, das andere schlecht oder wütend macht.  Und Online-Trolle neigen dazu, die negative Reaktion zu genießen, die sie erhalten, da sie es als Quelle der Aufmerksamkeit empfinden. Um andere dazu zu bringen, sie  zu bemerken, tun sie alles, um die Aufmerksamkeit anderer Menschen zu erregen, sogar in Form von Groll und Wut. 

    Hier ist, was ein besorgter Elternteil mit Erfahrung in der Verwendung von Amino über die App zu sagen hat: 

    „Ich benutze diese App erst seit fünf Tagen, und obwohl die Idee dahinter nett ist, hat die Community sie in ein giftiges Ödland verwandelt. Es gibt Mobber links und rechts, und Sie werden Beleidigungen hören, die Sie von einem 14-jährigen Kind nicht erwarten. Mir wurde mehrmals gesagt, ich solle mich „umbringen“. Selbst wenn Sie Ihr Kind davon überzeugen, diese Nachrichten zu melden, muss es immer noch die schreckliche Erfahrung machen, von zufälligen Fremden gemobbt zu werden. „

     

    Sexuelle Raubtiere

    Wie jede Online-Community können Raubtiere und Groomer  diesen Plattformen beitreten,  während sie ihre wahren Identitäten verbergen.  Solange eine App über Kommunikationstools verfügt,  besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kind  auf gefährliche Menschen mit den falschen Absichten trifft. Je mehr diese Funktionen vorhanden  sind, desto einfacher ist es für Raubtiere, Ihr Kind zu kontaktieren. 

    Raubtiere sind geschickte Betrüger,  die sich darin auszeichnen, ihre Identität zu verschleiern und Kinder zu manipulieren, um sich auf ein sexuelles Gespräch einzulassen. Dasüberzeugende Verhalten zielt darauf ab, die Unschuld und Naivität Ihres Kindes auszunutzen und es davon zu überzeugen, sexuelle Handlungen vorzunehmen. 

     

    Sicherheitsprobleme 

    Eines der wichtigsten Anliegen verantwortungsbewusster Eltern ist der Schutz der Privatsphäre ihres Kindes. Würde ein Elternteil wollen, dass zufällige Fremde den vollständigen Namen oder die Schuladresse ihres Kindes erfahren? Natürlich nicht!  Leider ist das  Internet voller böswilliger Menschen, die versuchen, in das Privatleben Ihres Kindes einzudringen, und Amino ist keine Ausnahme.  Solange Ihr Kind auf der Amino-Plattform ist, wird wahrscheinlich jemand versuchen, seine persönlichen Informationen zu stehlen. Sie können Ihr Kind davon überzeugen, Dinge wie seine Privatadresse, Telefonnummer, Schuladresse und soziale Kontodaten für Amino und andere Plattformen zu teilen. 

     

    Sexuell explizite Inhalte 

    Das Amino-Team gibt an, dass es Nutzern nicht erlaubt ist, sexuell explizite und nicht jugendfreie Inhalte zu posten oder zu diskutieren. Es bedeutet jedoch nicht, dass die Leute immer folgen werden. Wie bei anderen Plattformen mit Echtzeit-Messaging oder Sprachanrufen ist es für Moderatoren fast unmöglich, unangemessenes Verhalten anzusprechen, bevor es sich auf die Benutzer auswirkt, und dazu gehört auch Ihr Kind. 

    Darüber hinaus hindert Amino bestimmte Benutzer,  wie Minderjährige, nicht daran, bestimmten Fandoms beizutreten.  Und einige dieser Gemeinschaften diskutieren Dinge, die für Kinder ungeeignet sind.  Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis Ihr Kind Fandoms mit mehr Inhalten für Erwachsene ausgesetzt ist. 

     

    Zusammenfassung: 

    Ist Amino sicher für Kinder? Die App ist nicht für Personen unter 13 Jahren geeignet. Und es hat immer noch seinen Anteil an Problemen, auch für Teenager: 

    • Toxische Menschen mit übermäßig defensivem Verhalten können Ihr Kind schikanieren oder bedrohen 
    • Sexuelle Raubtiere und Groomer können versuchen, minderjährige Benutzer zu manipulieren. 
    • Hacker und böswillige Menschen könnten die privaten Informationen Ihres Kindes stehlen, z. B. seine Privatadresse. 
    • Moderatoren können sexuell explizite und nicht jugendfreie Inhalte nicht entfernen, bevor sie gepostet oder diskutiert werden, da Interaktionen in Echtzeit stattfinden. 

     

     

    Wie macht man Amino sicher für Kinder?

    Während es schön ist, Gleichgesinnte zu finden, mit denen Sie über Ihre Leidenschaften diskutieren können, können Eltern die Sicherheitsbedrohungen sozialer Apps für ihre Kinder nicht ignorieren.  Und Amino, wie andere soziale Plattformen, ist kein  Ort, an dem Sie Ihr Kind unbeaufsichtigt lassen möchten.  Um sicherzustellen, dass Ihr Kind auf Amino sicher ist, empfehlen wir Ihnen, diese Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen: 

     

    Setzen Sie angemessene Limits mit Safes 

    Dank Kindersicherungsanwendungen wie Safes können Sie die Nutzung von Amino durch Ihr Kind überwachen und einschränken und die App blockieren,  wenn es unter 13 Jahre alt ist oder wenn Sie es  für notwendig halten.

     

    So begrenzen Sie die Bildschirmzeit mit Safes auf Android 

    Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Bildschirmzeit Ihres Kindes mit Safes zu begrenzen: 

    1. Gehen Sie zu „Funktionen“ und wählen Sie dann Smart Schedule. 
    2. Suchen und tippen Sie auf die Amino-App. 
    3. Folgen Sie den Anweisungen und wählen Sie „Hinzufügen“. 

    So blockieren Sie Amino mit Safes auf Android

    So können Sie verhindern, dass Ihr Kind auf Amino zugreift, wenn Sie ein Android-Gerät verwenden: 

    1. Gehen Sie zu „Funktionen“ und wählen Sie dann „App-Blocker“. 
    2. Wählen Sie die Registerkarte „Erlaubt“ und tippen Sie dann auf das Schlosssymbol neben der Amino-App. 

    So begrenzen Sie die Bildschirmzeit mit Safes auf iOS

    So können Sie die Bildschirmzeit Ihres Kindes mit Safes und auf einem iOS-Gerät einschränken: 

    1. Gehen Sie zu „Funktionen“, wählen Sie „Bildschirmzeit“ und tippen Sie dann auf „Intelligenter Zeitplan“. 
    2. Suchen und wählen Sie Amino. 
    3. Folgen Sie den Anweisungen und tippen Sie auf „Speichern“. 

    So blockieren Sie Amino mit Safes auf iOS

    Um den Zugriff auf die Amino-App vollständig zu blockieren, befolgen Sie diese Schritte auf Ihrem iOS-Gerät: 

    1. Gehen Sie zu „Funktionen“ und tippen Sie auf „App-Blocker“. 
    2. Tippe auf das Schlosssymbol neben der Amino App. 

    Löschen Sie Ihr Kinderkonto unter 13 Jahren 

    Wenn Ihr Kind unter 13 Jahre alt ist und sich ohne Ihr Wissen der Amino-App angeschlossen hat, nachdem Sie die App mit Safes blockiert haben, möchten Sie möglicherweise sein Konto löschen, um seine Informationen vor Fremden zu schützen.  Um dies zu tun, geben Sie  dieses Formular unter der Kategorie „Ich bin ein Elternteil und  ich habe eine Frage“ auf der offiziellen Website von Amino aus und informieren Sie sie darüber, wie das Konto Ihres Kindes einem minderjährigen Benutzer gehört. 

     

    Verhindern , dass Benutzer Unterhaltungen initiieren

    Um zu verhindern, dass Fremde unerwünschte Gespräche mit Ihrem Kind beginnen, sagen Sie  Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter im Teenageralter,  dass sie die folgenden Änderungen in jeder Gemeinschaft, der sie beitreten, anpassen sollen: 

    1. Scrollen Sie in einer Community zum unteren Rand des linken Seitenbereichs und wählen Sie Einstellungen. 
    2. Deaktivieren Sie die Option „Eingehende Chatanfragen zulassen“. 

    Blockieren und Melden 

    Erklären Sie Ihrem Kind, wie wichtig es ist, diejenigen zu melden und zu blockieren, die sich schlecht benehmen.  Wenn das Ziel ist: 

    • Inhalte einer Person melden: Tippen Sie auf  ••• und wählen Sie „Zur Überprüfung markieren“. 
    • Jemanden blockieren: Öffnen Sie sein Profil, wählen Sie ••• und wählen Sie dann „Diesen Benutzer blockieren“. 

     

    Fazit

    Während Amino eine einzigartige und ansprechende Plattform für Fans verschiedener Interessen bietet, ist es wichtig, dass Eltern wachsam in Bezug auf die Online-Sicherheit ihrer Kinder sind. Durch das Setzen vernünftiger Grenzen mit Werkzeugen wie Safes, das Aufklären Ihres Kindes über Online-Risiken und die Nutzung der integrierten Sicherheitsfunktionen von Amino können Sie eine sicherere digitale Umgebung für sie schaffen. Denken Sie daran, dass es nicht darum geht, ihre Online-Erkundungen einzuschränken, sondern sie zu einem verantwortungsbewussten und bewussten Umgang mit sozialen Plattformen zu führen. Es geht darum, sie mit Wissen und Werkzeugen auszustatten, um sich selbst zu schützen, während sie ihre digitale Reise genießen. Bleiben Sie engagiert, bleiben Sie informiert und, was am wichtigsten ist, halten Sie die Kommunikationswege zu Ihrem Kind offen. Gemeinsam können Sie die Herausforderungen der digitalen Welt mit Vertrauen und Sicherheit meistern. Probieren Sie die kostenlose Testversion von Safes aus, um die umfassenden elterlichen Kontrollen zu erleben.

     

    Zusammenfassung:

    Wie kann ich Amino für meinen Sohn oder meine Tochter im Teenageralter sicherer machen?  Berücksichtigen Sie die folgenden Vorschläge: 

    • Limit their screen time with parental control apps like Safes. 
    • Remove access to Amino with safes if your child is under 13 years old. 
    • Submit a request to Amino to delete your minor child’s account on Amino. 
    • Use the settings in Amino to prevent other conversations from starting with your teen. 
    • Teach your child how to block and report malicious people on Amino. 
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    How to Shut off the Internet at Night for Better Sleep at Home
    Lesen Sie diesen Artikel, wenn Sie sich fragen, wie Sie das Internet nachts abschalten können, um zu verhindern, dass Ihr Kind und Sie selbst nach dem Schlafengehen im Internet wach bleiben.
    Reza Ardani

    Reza Ardani

    How Technology Enhances Bilingualism in Children
    Zweisprachigkeit bei Kindern ist eine wünschenswerte Eigenschaft, die sich viele Eltern wünschen. Aber wie können sie solche Ergebnisse erzielen?
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    A collage depicting the theme of google child account, featuring a variety of images such as Google's logo.
    der zunehmenden Beliebtheit von Google Diensten wird Ihr Kind irgendwann ein Google-Konto haben wollen. So erstellen Sie Google-Konten für Kinder.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Whisper-App: Warum es ein Zufluchtsort für Cybermobbing und Sexualstraftäter ist
    In diesem Beitrag werden wir beschreiben, ob Whisper -App Anlass zur Sorge gibt und was Eltern tun können, um die Sicherheit ihrer Kinder zu sichern.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Safes.so

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.