Archive Crunchyroll sicher für Kinder? Was Eltern wissen sollten
Child watching anime on TV

Ist Crunchyroll sicher für Kinder?

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Anime und Manga erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Jeden Tag gibt es diesen einen Anime, über den in jeder Gruppe junger Leute gesprochen wird. Um dieser wachsenden Liebe zu Anime und Manga gerecht zu werden, wurde im Internet eine Fülle von Ressourcen bereitgestellt, mit denen Anime-Fans ihre Lieblingssendungen streamen, sich über neue Serien informieren und einfach mit der Community der Anime-Fans in Kontakt bleiben können. Crunchyroll ist eine der führenden Streaming-Plattformen, auf der Anime-Enthusiasten all das tun können. 

    Die zunehmende Beliebtheit von Crunchyroll hat bei Eltern Bedenken hinsichtlich der Sicherheit dieser Streaming-Plattform für Kinder geweckt. In diesem Blogbeitrag erklären wir, was genau diese Plattform ist, ob sie für Kinder sicher ist und geben einige Sicherheitstipps für Eltern.

     

    Ist Crunchyroll sicher für Kinder? 

    Crunchyroll verstehen 

    Crunchyroll wurde 2006 von Studenten der University of California in Berkeley gegründet und ist ein Anime- und Manga-Streaming-Dienst, der eine große Auswahl an untertitelten und synchronisierten Anime-Shows sowie exklusive Inhalte mit Namen enthältCrunchyroll-Originale. Es bietet auch mehrere persönliche Veranstaltungen an, wie die Crunchyroll Expo und die Crunchyroll Anime Awards. 

    Crunchyroll präsentiert nicht nur verschiedene Shows, sondern veröffentlicht auch Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Anime-Welt sowie aufstrebenden Regisseuren und Animatoren. Es bietet Benutzern außerdem ein Forum, in dem sie miteinander kommunizieren und Ideen austauschen können. Mit mehr als 1.000 Titeln, 30.000 Folgen von Anime-Shows und 120 Millionen Nutzern ist es eine riesige und umfassende Plattform für Anime- und Manga-Fans. 

    Mutter und Sohn lächeln und reden über einen Laptop

    Ist Crunchyroll sicher für Kinder? 

    Die Sendungen auf Crunchyroll sind vielfältig und reichen von kinderfreundlich bis für Erwachsene. Allerdings bietet Crunchyroll kein Alterseinstufungssystem, anhand dessen Sie entscheiden können, ob eine bestimmte Show für Ihr Kind geeignet ist oder nicht. Das Einzige, was die Plattform präsentiert, ist eine kurze Beschreibung der Show, und Sie müssen von dort aus fortfahren. Dies kann dazu führen, dass sich Eltern fragen: „Ist Crunchyroll für 11-Jährige geeignet“ oder „Ist Crunchyroll für 13-Jährige geeignet?“ Glücklicherweise können Sie mit einer schnellen Google-Suche alles finden, was Sie über die Sendung wissen müssen, die Ihr Kind liebt. Sie können sich auch ein paar Folgen der Sendung ansehen, bevor Sie Ihrem Kind erlauben, sie anzusehen und selbst zu entscheiden. 

    Crunchyroll bietet jedoch bestimmte Optionen zur Inhaltssicherheit. Beispielsweise ist es erforderlich, dass die Benutzer bei der Erstellung eines Kontos mindestens 16 Jahre alt sein müssen. Das Problem besteht darin, dass es keinen Verifizierungsprozess gibt und eine einfache E-Mail-Adresse und ein Passwort ausreichen würden, um ein Konto zu erstellen. Außerdem gibt es in den Einstellungen die Option „Ältere Inhalte anzeigen“. Durch die Deaktivierung wird der Zugriff auf Inhalte für Erwachsene eingeschränkt. Allerdings umfasst dies möglicherweise nicht immer sexuell anzügliche Inhalte. Darüber hinaus kann es von Kindern problemlos aktiviert werden. 

    Darüber hinaus können mit Benutzerinteraktionen auf der Plattform weitere Risiken verbunden sein. Ihr Kind kann die Rezensionen anderer Personen zu verschiedenen Sendungen sehen und sich mit ihnen unterhalten. Dies kann das Risiko erhöhen, unangemessener Sprache oder anstößigen Inhalten ausgesetzt zu sein. Für Eltern ist es wichtig, die Aktivitäten ihrer Kinder auf Crunchyroll zu überwachen und sicherzustellen, dass sie online sicher sind. 

     

    Maßnahmen zur Kindersicherung 

    Da die Kindersicherung von Crunchyroll nicht alle Aspekte der Online-Sicherheit von Kindern abdeckt, sollten Eltern zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um ihre Cybersicherheit zu gewährleisten. Kindersicherungs-Apps sind eine gute Wahl, wenn es darum geht, potenziellen Risiken im Internet vorzubeugen.Tresoreist eine Kindersicherungs-App, mit der Sie die App-Nutzung Ihres Kindes einschränken können. Wenn Sie beispielsweise entscheiden, dass Ihr Kind Crunchyroll nur dann verwenden darf, wenn Sie in der Nähe sind, um zu überwachen, was es dort tut, können Sie bestimmte Zeiträume festlegen, in denen der Zugriff auf Crunchyroll gesperrt wird. Das Erstaunliche an Safes ist, dass sie installiert werden könnenAndroid,iOS,Windowsund im Grunde jedes Gerät, das Sie und Ihr Kind haben könnten. 

    Der Inhalt ist nicht die einzige Sorge, die Eltern haben könnten, wenn es um Crunchyroll geht. Ein sehr häufiges Problem ist die Zeit, die ein Kind auf der Plattform verbringtBildschirmsuchtist heutzutage ein immer häufiger auftretendes Problem. Mit Safes können Sie die Nutzung der Plattform durch Ihr Kind auch zeitlich begrenzen und so sicherstellen, dass Ihr Kind nicht zu viel Zeit dort verbringt. 

    Ein weiterer wichtiger Vorsichtsschritt für Eltern besteht darin, ihre Kinder über die Risiken aufzuklären, die mit der Nutzung von Streaming-Plattformen wie Crunchyroll verbunden sind. Es ist wichtig, mit ihnen über digitale Sicherheit zu sprechen, beispielsweise darüber, wie sie ihre persönlichen Daten im Internet schützen können, und sie auf sensible Themen wie zCyber-Mobbingund Betrügereien.Digitale Staatsbürgerschaftist eine wichtige Angelegenheit, die Kindern beigebracht werden sollte. 

     

    Zusätzliche Sicherheitstipps 

    Neben der Einrichtung einer Kindersicherungs-App zur Überwachung der Online-Aktivitäten ihrer Kinder können Eltern auch einige zusätzliche Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass der Vorgang so reibungslos wie möglich verläuft. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig mit Ihrem Kind über Internetsicherheit und verantwortungsvolles Online-Verhalten sprechen. Regelmäßige Gespräche können dafür sorgen, dass die Kommunikationstür immer offen steht und Vertrauen zwischen Ihnen beiden aufgebaut wird. 

    Außerdem kann eine möglichst klare Aussage darüber, was vom Kind erwartet wird und was als unangemessen erachtet wird, Verwirrung vermeiden und zu besseren Ergebnissen führen. Stellen Sie sicher, dass der Grund für die festgelegten Regeln klar erklärt wird, damit sie wissen, dass Sie das Beste für sie wollen. 

     

    Abschluss 

    Ist Crunchyroll vertrauenswürdig? Ist es für Kinder sicher? Nun ja, das kann sein! Mit Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt hat sich Crunchyroll zu einer unglaublich beliebten Streaming-Plattform für Anime und Manga entwickelt. Diese Streaming-Plattform bietet Fans jeden Alters Zugang zu einer riesigen Inhaltsbibliothek und könnte ein zweischneidiges Schwert sein. Einerseits kann es Ihrem Kind Zugang zu seinem Lieblings-Anime und Manga geben und eine gute Unterhaltungsquelle sein. Andererseits kann es dazu führen, dass sie nicht jugendfreien Inhalten ausgesetzt werden oder dass sie zu lange vor dem Bildschirm bleiben. 

    Deshalb ist die Einbeziehung und Aufsicht der Eltern bei der Verwendung von Crunchyroll von größter Bedeutung. Mit der Nutzung der Kindersicherungs-App von Safes können Sie sicherstellen, dass Ihr Kind Crunchyroll genießen kann, ohne seine Sicherheit zu gefährden. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Stay Informed with Parental Control Updates

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Ist Skype für Ihr Kind sicher? Ein umfassender Leitfaden für Eltern
    Ist Skype für Ihr Kind sicher? Lassen Sie uns über die Sicherheit von Skype für Kinder sprechen, um sicherzustellen, dass unsere Kinder geschützt sind.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Es ist schwierig, Anzeichen einer Depression bei Kindern zu erkennen, da Kinder in der Regel Stimmungsschwankungen durchmachen. Hier erfahren Sie mehr.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Entlarvung von Erziehungsmythen
    Wir alle haben irgendwann das Gefühl, dass wir die Erziehung falsch machen. Aber wer kann sagen, was falsch oder richtig ist?
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Subscription Form

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.