Home » Archive » Ist Twitch sicher für Kinder?
Ist Twitch sicher für Kinder?
Safes Content Team

Safes Content Team

Ist Twitch sicher für Kinder?
Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

In den letzten Jahrzehnten haben Videospiele die Grenzen der Unterhaltung erweitert.  Entgegen der landläufigen Meinung sehen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Videospiele nicht mehr als Hobby, sondern als Leidenschaft, die ihre Denkweise, ihre zukünftige Karriere und sogar ihr Leben beeinflusst. 

Dank der drastischen Zunahme der Popularität von Gaming-Plattformen haben Gamer weltweit Wege gefunden, ihre Leidenschaft in einen Beruf, eine Karriere und einen Sport zu verwandeln.  Und das bringt uns zu der vielleicht am meisten nachgefragten Plattform für die Spieleindustrie. 

Was ist Twitch? 

Twitch ist eine Online-Plattform, auf der Menschen ihr Gameplay übertragen können, damit andere es sehen können.  Aber das ist noch nicht alles.  Streamer können die Plattform nutzen, um ihr Talent in Musik, Sport, eSports oder sogar Kochen auszudrücken.  Als beliebteste Streaming-Plattform, die auf Spiele spezialisiert ist, ermöglicht Twitch auch professionellen Spielern, Karriere aus ihrem Beruf zu machen, indem sie an eSports-Turnieren teilnehmen und um große Geldbeträge konkurrieren. 

Während die offizielle Website der erste Weg ist, um auf Twitch zuzugreifen, können Sie auch die Begleitanwendung verwenden. Es ist auf vielen Plattformen weit verbreitet, einschließlich PC, Spielkonsolen, Mobiltelefonen und Tablets. 

Was kann mein Kind auf Twitch tun? 

Einfach ausgedrückt, verwenden Nutzer Twitch, um die Inhalte anderer Personen in Echtzeit anzusehen oder ihre eigenen zu übertragen.  Als besorgter Elternteil ist es jedoch am besten, sich so gut wie möglich über die Funktionen der Plattform zu informieren, um auf unerwünschte Situationen vorbereitet zu sein. Also, hier ist, was dein Kind tun kann, wenn es Twitch beitritt: 

Livestreams ansehen 

Während sich Twitch hauptsächlich auf das Streamen von Videospielen konzentriert, können Streamer alles übertragen, wenn es nicht gegen die Nutzungsbedingungen der Plattform verstößt.  Auf Twitch sollte der Inhalt eines Streamers Folgendes nicht enthalten: 

  • Gewalt oder Blut
  • Mobbing oder Belästigung
  • Kindeswohlgefährdung
  • Hasserfülltes Verhalten
  • Vollständige oder teilweise Nacktheit oder sexuelle Eindeutigkeit
  • Betrug oder Spam
  • Böswillige Streiche
  • Selbstverletzung
  • Terrorismus
  • Tiergefährdung
  • Verunglimpfungen oder Symbole
  • Fehlinformation
  • Personifikation

Mit anderen interagieren 

Die Website bietet verschiedene Kommunikationsmethoden, mit denen die Zuschauer miteinander oder mit dem Streamer interagieren können. Die gebräuchlichsten Methoden sind: 

Live-Chat 

Jeder Live-Kanal hat eine Chat-Box. Und wer den Stream sieht, kann damit Nachrichten lesen und senden, solange der Streamer keine Einschränkungen setzt oder einen Zuschauer manuell sperrt. 

Spenden und Abonnements 

In den meisten Fällen können Personen, die Geld spenden odereinen Kanal abonnieren, eine Nachricht schreiben, die auf dem Bildschirm jedes Betrachters erscheint und manchmal von einer KI laut vorgelesen wird. 

Erwähnen 

Wenn du einen bestimmten Benutzer auf Twitch erwähnst, richtest du deine Nachricht in der Live-Chat-Box an ihn weiter.  Menschen nutzen diese Funktion, um die Aufmerksamkeit des Streamers zu erregen oder auf die Frage eines anderen Zuschauers zu antworten. 

Flüstern 

Mit Whisper können sich Benutzer direkt und privat gegenseitig Nachrichten senden.  Die Funktion soll den Zuschauern helfen, Clips und Links zu teilen oder Themen zu diskutieren, die nichts mit dem Stream zu tun haben. 

Strömend 

Twitch bietet die perfekte Online-Bühne für alle, die ihr Gamer-Selbst vor Publikum ausdrücken möchten.  Streamer, die es schaffen, ein stabiles Publikum zu bilden, haben auch die Möglichkeit, Videospiele zu spielen. 

Sie verdienen Geld, indem sie Zuschauer dazu bringen, ihren Kanal zu spenden oder zu abonnieren.  Wenn ein Twitch-Streamer die Affiliier- oder Partner-Stufe erreicht, schaltet er die Funktion frei, um Einnahmen für das Schalten von Anzeigen in seinem Stream zu erhalten. Die Anzeigen werden den Abonnenten des Kanals jedoch nicht angezeigt. 

Ist Twitch sicher für Kinder?

Ist Twitch kinderfreundlich? 

Twitch ist eine phänomenale soziale Plattform, die den Zuschauern stundenlange kostenlose Unterhaltung und Streamern die Chance bietet, zu glänzen.  Es hat jedoch verschiedene Probleme, wenn es um die Sicherheit von Kindern geht. Als Live-Stream-Plattform, die alles in Echtzeit überträgt, ist es fast unmöglich, unangemessenes Verhalten zu filtern. Die einzige Lösung besteht darin, sich schlecht benehmende Kanäle oder Personen zu verbieten, nachdem sie gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen haben. 

Ein weiteres Problem ist das ineffektive Alters Beschränkung System von Twitch. Theoretisch können sich nur Personen über 13 Jahren auf der Plattform anmelden. In Wirklichkeit hält es jedoch ein minderjähriges Kind davon ab, sich bei Twitch anzumelden, da es kein Altersüberprüfungssystem gibt.  Außerdem erfordert das Ansehen der meisten Sendungen kein Konto. 

Kindersicherungs-Apps wie Safes können Ihnen jedoch helfen, die Altersüberprüfungsfunktion extern zu implementieren.  Angenommen, eines deiner Kinder ist zu jung, um auf Twitch zu sein. In diesem Fall können Sie mit Safes die Website und die Begleitanwendungen der Plattform auf ihren Geräten dauerhaft blockieren. Außerdem können Sie Bildschirmzeitlimits festlegen, um eine süchtig machende, übermäßige Nutzung der Anwendung zu verhindern. 

Ist Twitch sicher für jugendliche Streamer? 

Indem du deinem Sohn oder deiner Tochter im Teenageralter erlaubst, auf Twitch zu streamen, führst du sie in eine soziale Welt ein, in der jeder dein Kind beobachten und mit ihm interagieren kann.  Derzeit bietet die Plattform keine Kindersicherungsfunktionen.  Es gibt auch keine Drittanbieter- oder externe App, die in der Lage ist, ihren Stream zu überwachen.  Es gibt jedoch mehrere Sicherheitsmaßnahmen, die Sie befolgen können, um unerwünschte Situationen zu vermeiden. 

Wortverbot 

Während Twitch eine eigene Liste verbotener Begriffe und Phrasen hat, die Benutzer nicht sagen können, haben Streamer auch die Möglichkeit, bestimmte Wörter manuell zu sperren. Als verantwortungsbewusster Elternteil möchten Sie diese Funktion möglicherweise verwenden, um unangemessene Nachrichten in der Live-Chat-Box des Streams Ihres Kindes zu blockieren.  Führen Sie die folgenden Schritte aus, um auf diese Funktion zuzugreifen: 

  1. Öffnen Sie die Kanaleinstellungen Ihres Kindes.
  2. Wählen Sie „Moderation“ auf der linken Seite des Menüs.
  3. Klicken Sie auf „Blockierte Begriffe und Phrasen“
  4. Fügen Sie ein beliebiges Wort oder eine Phrase hinzu, die Sie im Live-Chat blockieren möchten.  Hinweis: Erwägen Sie, ähnliche oder falsch geschriebene Versionen jedes gesperrten Worts hinzuzufügen. 

Blockieren Sie Flüstern von Fremden 

Wenn Sie nicht möchten, dass Fremde Ihrem Kind privat eine Nachricht senden, sollten Sie Wispers von Fremden blockieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen: 

  1. Öffnen Sie die Kanaleinstellungen Ihres Kindes.
  2. Wählen Sie „Sicherheit und Datenschutz.
  3. Aktivieren Sie in der Kategorie Datenschutz die Option „Flüstern von Fremden blockieren“.

Unangemessenes Verhalten melden 

Bringen Sie Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter im Teenageralter bei, jeden zu melden, der etwas Unangemessenes sagt oder fragt. Wenn der Bericht angenommen wird, führt dies zu einem vorübergehenden oder in einigen Fällen zu einem dauerhaften Verbot.   So meldest du einen Zuschauer auf der offiziellen Twitch-Website: 

  1. Klicken Sie auf ihren Benutzernamen und öffnen Sie ihr Profil.
  2. Wählen Sie die drei Punkte neben der Schaltfläche Folgen / Abonnieren aus.
  3. Klicken Sie auf „Etwas anderes melden. „
  4. Wählen Sie den Grund für Ihren Bericht aus
  5. Klicken Sie auf „Weiter. „

Erhöhen Sie die Sicherheit des Kontos 

Um das Konto Ihres Kindes vor Hackerangriffen zu schützen, weisen Sie es an, starke Passwörter zu verwenden, die sich von denen unterscheiden, die es auf anderen Geräten und Websites verwendet. Das Teilen desselben Passworts auf mehreren Plattformen gefährdet die Sicherheit dieser Konten, wenn eines von ihnen gehackt wird.  Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Zwei-Faktor-Authentifizierung des Kontos für zusätzlichen Schutz zu aktivieren: 

  1. Öffnen Sie die Kanaleinstellungen Ihres Kindes.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Sicherheit und Datenschutz“.
  3. Wählen Sie in der Kategorie „Sicherheit“ die Option „Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten“.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „2FA aktivieren“.
  5. Geben Sie eine gültige Telefonnummer ein und wählen Sie „Weiter“. „
  6. Geben Sie das Passwort des Kontos ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf „Weiter. An diesem Punkt sendet Twitch eine SMS mit einem 7-stelligen Code an die angegebene Telefonnummer.
  7. Klicken Sie auf das graue Feld ganz links und geben Sie den Code ein. Klicken Sie dann auf „Weiter.  Wenn Sie noch mehr Sicherheit für das Konto Ihres Kindes wünschen, folgen Sie den nächsten Schritten. Wenn nicht, klicken Sie auf „Skip & User SMS. „
  8. Laden Sie die Google Authenticator-App aus dem Google Play Store (Android-Geräte) oder dem App Store (iOS-Geräte) herunter und installieren Sie sie. Öffnen Sie nach der Installation der App diese und drücken Sie auf das bunte Pluszeichen.
  9. Wähle „QR-Code scannen“ und scanne das von Twitch bereitgestellte Bild.  Jetzt generiert Google Authenticator einen zufälligen Code unter dem Titel „Twitch (Twitch)“. Hinweis: Die Codes werden alle dreißig Sekunden randomisiert.
  10. Verwenden Sie diesen Code, um den Zwei-Faktor-Authentifizierungsprozess auf Twitch abzuschließen.

Sprechen Sie mit Ihrem Kind 

Informieren Sie Ihr Kind darüber, wie wichtig es ist, seine persönlichen Daten wie Ihre Privatadresse nicht weiterzugeben. Wenn sie mit einem tragbaren Gerät streamen möchten, warnen Sie sie davor, die Umgebung Ihres Hauses in ihrem Stream anzuzeigen.  Bitten Sie sie, ihre privaten Konten auf anderen sozialen Plattformen nicht mit ihrem Twitch-Konto zu verknüpfen und sie nicht mit den Zuschauern zu teilen. 

Zuweisen eines Moderators 

Mit Twitch können Streamer bestimmte Personen als Moderatoren zuweisen. Die Aufgabe eines Moderators ist es, sicherzustellen, dass sich die Zuschauer gemäß den Standards des Kanals verhalten.  Sie dürfen unangemessene Nachrichten im Live-Chat entfernen und Zuschauer bei Bedarf sperren. 

Da jeder mit einem T-Witch-Konto berechtigt ist, Moderator zu werden, können Sie den Stream Ihres Kindes sogar selbst bewerten.  Wenn Sie jedoch keine Zeit haben und sich immer noch Sorgen um die Sicherheit Ihres Kindes machen, empfehlen wir, einen professionellen Moderator für den Job einzustellen.  

Moderatoren sind Freiberufler, daher ist es am besten, einen Job auf glaubwürdigen Jobbörsen für Freiberufler zu veröffentlichen.  Um jemanden als Moderator des Kanals zuzuweisen, musst du seinen Twitch-Benutzernamen kennen. Wenn Sie dies tun, können Sie sie hinzufügen, indem Sie „/mod. User Name“ in das Live-Chat-Feld eingeben. 

Die Auswirkungen von Twitch auf die Sicherheit von Kindern 

Als weltweit größte Videospiel-Streaming-Plattform bietet Twitch Spielern einen Ort, an dem sie Kontakte knüpfen, ihre Lieblings-Streamer beim Spielen beobachten oder ihre eigenen Gaming-Abenteuer übertragen können.    Aufgrund der Echtzeit-Natur von Livestreams ist es praktisch unmöglich, unangemessenes Verhalten zu verhindern, bevor es passiert.  Und Twitch hat auch keine integrierte Kindersicherung.   Es gibt jedoch Sicherheitsmaßnahmen, die Eltern befolgen können, um unerwünschte Situationen so weit wie möglich zu vermeiden. 

Safes Content Team

Safes Content Team

At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

Related Posts

Kid using a computer
Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
Safes Content Team

Safes Content Team

a pile of Instagram Logos
Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
Reza Ardani

Reza Ardani

Gefahren von Instagram
Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
Reza Ardani

Reza Ardani

Sending Rude or Mean Messages-safes.so
Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
Reza Ardani

Reza Ardani