Archive Borderline-Störung im Kindesalter verstehen
Borderline Personality Disorder

Borderline-Persönlichkeitsstörung bei Kindern verstehen: Früherkennung und Unterstützung

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Die Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPD) ist eine komplizierte psychische Erkrankung, die normalerweise im Jugend- oder frühen Erwachsenenalter auftritt. Obwohl es bei Kindern seltener vorkommt, kommt es dennoch vor. Frühzeitige Erkennung und Unterstützung sind von entscheidender Bedeutung, um Kindern mit Borderline-Persönlichkeitsstörung dabei zu helfen, ein erfülltes Leben zu führen. Dieser Blogbeitrag befasst sich mit der Borderline-Persönlichkeitsstörung bei Kindern, ihrer Diagnose und der Notwendigkeit von Intervention und Therapie. 

     

    BPD bei Kindern erkennen: Die Symptome 

    Viele der Anzeichen einer BPS bei Kindern fallen mit typischen jugendlichen Verhaltensweisen und emotionalen Veränderungen zusammen, was die Diagnose erschwert. Allerdings gibt es im Kindesalter verschiedene Warnzeichen einer Borderline-Persönlichkeitsstörung, auf die man achten sollte. Kinder mit Borderline-Persönlichkeitsstörung erleben häufig hohe und unvorhersehbare Emotionen, die innerhalb von Sekunden von großer Wut bis hin zu Melancholie reichen. Sie haben möglicherweise Schwierigkeiten mit der Selbstidentität und haben chronische Angst vor dem Verlassenwerden, was zu starken, unbeständigen Interaktionen mit Klassenkameraden, Eltern oder Betreuern führen kann. 

    Weitere typische Symptome sind impulsive und gefährliche Handlungen wie Selbstverletzung, Drogenmissbrauch oder rücksichtsloses Fahren sowie wiederkehrende Selbstzweifel und Leeregefühle. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht alle Kinder mit diesen Verhaltensweisen an BPS leiden. Wenn diese Muster jedoch bestehen bleiben und ihr tägliches Leben beeinträchtigen, ist die Suche nach professioneller Hilfe unerlässlich. Die Symptome einer bpd bei Mädchen und Jungen im Teenageralter sind meist gleich. 

    Elternteil versucht, mit seinem Kind mit Borderline-Persönlichkeitsstörung klarzukommen

    Die Ursachen verstehen: Ein komplexes Web 

    Die spezifischen Ursachen der Borderline-Persönlichkeitsstörung bei Kindern sind unbekannt, es wird jedoch angenommen, dass es sich um eine Mischung aus genetischen, umweltbedingten und neurologischen Faktoren handelt. BPD kann eine erbliche Veranlagung haben, was bedeutet, dass sie in Familien vorkommen kann. Auch Kindheitstraumata wie Missbrauch, Vernachlässigung oder Trauer können eine entscheidende Rolle bei der Entstehung der Erkrankung spielen. Darüber hinaus wurden spezifische Anomalien des Gehirns in Bereichen, die für die Emotionsregulation und Impulsivität wichtig sind, mit der Borderline-Persönlichkeitsstörung bei Kindern in Verbindung gebracht. 

    Störungen in der frühen Verbindung mit den Hauptbezugspersonen können zur Entwicklung von BPD-Merkmalen führen. Kinder, denen in ihren prägenden Jahren keine ständige Zuneigung und Fürsorge entgegengebracht wird, können unter emotionaler Regulierung, Identitätsproblemen und einer starken Angst vor dem Verlassenwerden leiden. Diese Umweltfaktoren können in Kombination mit genetischen Anfälligkeiten das BPD-Risiko bei Kindern erhöhen. 

     

    BPD bei Kindern diagnostizieren: Ein heikler Prozess 

    Die Diagnose einer Borderline-Persönlichkeitsstörung bei Kindern ist ein heikles und komplexes Verfahren, das die Expertise von Spezialisten für psychische Gesundheit erfordert. Häufig ist eine gründliche Untersuchung erforderlich, die Gespräche mit dem Kind, seinen Eltern oder Betreuern und in manchen Fällen auch Lehrern oder anderen relevanten Erwachsenen im Leben des Kindes umfasst. Die BPD-Diagnosekriterien für Kinder ähneln denen für Erwachsene; Allerdings können sich die Symptome anders entwickeln oder weniger schwerwiegend sein. 

    Eine Diagnose basiert normalerweise auf dem Vorhandensein eines konsistenten Musters problematischer Verhaltensweisen, Emotionen und zwischenmenschlicher Probleme. Spezialisten für psychische Gesundheit stellen fest, ob das Kind die Kriterien für BPS erfüllt, und berücksichtigen dabei auch das Entwicklungsstadium des Kindes und den Einfluss anderer Variablen wie Traumata oder komorbider Erkrankungen wie Angstzustände oder Depressionen. Eine frühzeitige Diagnose ist von entscheidender Bedeutung, da sie ein schnelles Handeln und Hilfe ermöglicht. 

     

    Wie man einen Teenager mit Borderline-Persönlichkeitsstörung erzieht 

    Die Erziehung eines Kindes mit Borderline-Persönlichkeitsstörung kann eine schwierige Aufgabe sein. Für Kinder mit BPS sind frühzeitige Intervention und Therapie wichtig. Die mit BPD einhergehenden Symptome und psychischen Turbulenzen können erhebliche Folgen haben, einschließlich Selbstverletzung, Drogenmissbrauch und sogar Selbstmordversuchen, wenn sie nicht richtig behandelt werden. Viele Kinder mit BPD können mit der richtigen Therapie lernen, ihre Emotionen zu kontrollieren, stärkere Beziehungen aufzubauen und ein erfülltes Leben zu führen. 

    Individuell Kindertherapie, Familientherapie und Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), eine Art kognitive Verhaltenstherapie, die speziell auf Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung zugeschnitten ist, sind allesamt gängige Behandlungsmöglichkeiten. Sie können auch bei Alternative Therapien vorbeischauen. Bestimmte Symptome wie Traurigkeit oder Angst können den Einsatz von Medikamenten rechtfertigen. Eltern, Betreuer und Lehrer müssen zusammenarbeiten, um dem Kind ein stabiles und unterstützendes Umfeld zu bieten, positive Handlungen zu belohnen und es bei der Entwicklung emotionaler Regulierungsfähigkeiten zu unterstützen. 

     

    Wie wir helfen können 

    Safes verfügbar auf iOS Und Android, kann Eltern mit Kindern, die BPD-Symptome zeigen, auf folgende Weise helfen: 

    1. Überwachung digitaler Aktivitäten:Safes helfen Eltern, das Online-Verhalten ihres Kindes im Auge zu behalten, was besonders wichtig ist, wenn impulsives oder riskantes Verhalten ein Problem darstellt. Eltern können auf mögliche Probleme oder Anzeichen davon aufmerksam gemacht werden z.b. Selbstverletzung bei Kindern. die Suche nach einem bestimmten gefilterten Schlüsselwort, um eine schnelle Antwort sicherzustellen.
    2. Digitale Grenzen setzen:Safes ermöglichen es Eltern, die Bildschirmzeit und den Zugriff auf bestimmte Inhalte zu begrenzen. Für Kinder mit BPD ist die Aufrechterhaltung von Routine und Struktur von entscheidender Bedeutung, und Safes können dabei helfen, ein Gefühl der Vorhersehbarkeit zu entwickeln.
    3. Verbesserung der Kommunikation:Safes erleichtern die Kommunikation zwischen Eltern und Kindern. Offene und ehrliche Diskussionen über Emotionen und Herausforderungen sind für Kinder mit BPS von entscheidender Bedeutung, und Safes kann als Plattform für die Aufrechterhaltung eines unterstützenden Dialogs dienen.
    4. Förderung einer verantwortungsvollen Gerätenutzung:Durch die Förderung eines verantwortungsvollen Gerätegebrauchs kann Safes Kindern mit BPD dabei helfen, Selbstregulation und Impulskontrolle zu erlernen, die für die Bewältigung ihrer Symptome unerlässlich sind.
    5. Sicherheit und Krisenprävention:Tresore können eine zusätzliche Sicherheitsebene bieten, indem sie es Eltern ermöglichen, den Standort ihres Kindes zu verfolgen oder im Krisenfall Benachrichtigungen zu erhalten und so eine rechtzeitige Reaktion auf potenziell riskante Situationen zu gewährleisten.

    Insgesamt kann Safes Eltern dabei helfen, eine sichere und organisierte digitale Umgebung für ihre Kinder mit BPS zu schaffen und die Kommunikation und Unterstützung zu verbessern. Für eine umfassende Pflege sollten sie jedoch in Kombination mit fachkundiger Therapie und Beratung eingesetzt werden. 

     

    Abschluss 

    Schließlich ist die Erkennung und Behandlung der Borderline-Persönlichkeitsstörung bei Kindern von entscheidender Bedeutung für deren Wohlbefinden. Auch wenn der Weg schwierig sein kann, können eine frühzeitige Intervention und eine angemessene Therapie die Lebensqualität eines Kindes erheblich verbessern und ihm helfen, die Schwierigkeiten dieser Krankheit zu meistern. Wir können Kindern in ihrem Kampf gegen BPD besser helfen, wenn wir die Symptome, Ursachen, Diagnose und die Bedeutung sofortiger Hilfe verstehen.

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    How to Use Gentle Parenting in Handling Conflicts with Your Child
    In diesem Blog besprechen wir, wie wichtig es ist, mit Konflikten und Meinungsverschiedenheiten mit unseren Kindern umzugehen, und zwar durch sanfte Erziehungsmethoden.
    Reza Ardani

    Reza Ardani

    Ein gemischtrassiges Kind lächelt
    Kinder mit zwei Hintergründen können Probleme mit der gemischtrassigen Identität entwickeln. Was können Eltern tun, um dieses Problem zu lösen?
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Porträt von Eltern und Kind, die eine zerrissene Zeichnung der Familie halten
    Hier sprechen wir darüber, wie Sie die Situation so bewältigen können, dass die Bedürfnisse Ihrer Kinder im Vordergrund stehen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Students working on a group project in a student-centered classroom
    Heute gibt es einen Trend zu schülerzentriertem Unterricht. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, welche Vorteile und Herausforderungen es hat.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Safes.so

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.