Archive So aktivieren Sie die Kindersicherung für Prime Video

Wie ändere ich meine PIN bei Amazon Prime?

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Im digitalen Zeitalter ist es viel schwieriger geworden, Eltern zu sein als in der Vergangenheit. Der zunehmende freie Informationsfluss im Internet macht es für Eltern unmöglich, genau zu wissen, was ihre Kinder erleben. Heutzutage ermöglicht das Internet den Menschen sogar, ihre Lieblingsfilme und Fernsehsendungen online anzusehen, ohne für Kabel bezahlen zu müssen. Damals, als es noch Kabelanschluss gab und man einfache Fernseher nutzte, konnte man sich einen Kanal sichern, der Inhalte für Erwachsene ausstrahlte, und war damit fertig. Heutzutage müssen Sie besonders vorsichtig sein, was Sie auf Ihrem Fernseher installieren und was Sie Ihrem Kind erlauben, es anzusehen. Auf Streaming-Plattformen wie Amazon Prime können Nutzer jede Sendung online ansehen, auch für Kinder. Um Kinder jedoch vor den Auswirkungen unangemessener Inhalte im Fernsehen zu schützen, die wir später in diesem Artikel erläutern werden, müssen Sie lernen, wie Sie Prime Video mit Kindersicherungen versehen. Lesen Sie den Rest dieses Artikels, um zu erfahren, wie Sie dies tun können.

      

    Gründe für die Einrichtung von Einschränkungen bei Prime Video

    Angenommen, Sie fragen sich, ob es eine gute Idee ist, die Sendungen, die Ihr Kind sehen kann, einzuschränken – dann tun Sie das nicht. Es gibt zahlreiche Untersuchungen, die die Behauptung stützen, dass der Kontakt mit unangemessenen Inhalten negative Nebenwirkungen für Kinder haben kann. In diesem Abschnitt werden wir die negativsten Nebenwirkungen des Kontakts mit unangemessenem Material in der Jugend untersuchen. Sehen wir uns an, warum Sie bei Prime Video eine Kindersicherung einrichten sollten. 

      

    Auswirkungen von Gewalt im Fernsehen auf Kinder

    In den späten 1960er Jahren führte ein amerikanischer Psychologe namens Albert Bandura mehrere Studien durch , die zeigten, dass Kinder, wenn sie erleben, dass Menschen für aggressive Handlungen belohnt werden, dazu neigen, diese nachzuahmen. Dies geschieht insbesondere dann, wenn Kinder sehen, wie ihr Lieblingsheld im Fernsehen dafür gelobt wird, den „Bösen“ getötet zu haben. Es gibt viele Debatten darüber, ob dieses Verhalten durch Gewalt im Fernsehen verursacht wird oder nicht. Manche sagen, dass Kinder, die anfällig für Gewalt sind, gewalttätiges Verhalten entwickeln. Andere sagen, dass die Hauptursache für gewalttätiges Verhalten bei Kindern Gewalt im Fernsehen sei und dass dies nichts mit ihrer Anfälligkeit zu tun habe. Die Forscher sind sich bei diesem Thema einig, dass Fernsehen das Verhalten von Kindern in gewissem Maße beeinflusst, aber es ist einer von vielen Faktoren, die ihr Verhalten beeinflussen. 

     

    Es gibt andere Methoden, mit denen Sie die Auswirkungen von Gewalt im Fernsehen auf Ihr Kind verhindern können. Auf der Website von Stanford Medicine finden Eltern einige Tipps zur Verringerung dieser negativen Auswirkungen. Mal sehen, was sie sind und wie sie helfen.  

    • Recherchieren Sie und finden Sie heraus, welche Programme für das Alter Ihres Kindes geeignet sind. Jedes Mal, wenn Ihr Kind eine Sendung sehen möchte, geben Sie ihm eine Auswahl aus Ihren ausgewählten Sendungen.  
    • Begrenzen Sie die Bildschirmzeit Ihres Kindes auf 1–2 Stunden am Tag. Beachten Sie, dass dies für Kinder gilt, die älter als 2 Jahre sind. Für Kinder unter 2 Jahren wird das Fernsehen nicht empfohlen. 
    • Sie können sich an Kanäle mit lehrreichen Sendungen wenden. Einige dieser Kanäle sind PBS, History Channel, Discovery Channel und Learning Channel. 
    • Begleiten Sie Ihr Kind, wenn es sich Sendungen im Fernsehen ansieht. Dies kann dazu beitragen, eine bessere Bindung zwischen Ihnen aufzubauen. Sie können diese Gelegenheit nutzen, um Ihr Kind über die Unterschiede zwischen Realität und Scheinshows aufzuklären. 
    • Schalten Sie den Fernseher gerne aus, wenn Ihr Kind etwas sieht, das es nicht sehen sollte. 
    • Gehen Sie nicht davon aus, dass alle Cartoons oder Tagessendungen für Kinder geeignet sind. Viele von ihnen enthalten Inhalte für Erwachsene oder Gewalt. 
    • Sie können Ihrem Kind auch ein Vorbild sein, indem Sie nicht zu viel Zeit vor dem Fernseher verbringen. Eine Sache, die Sie tun können, ist, Bücher zu lesen und Ihr Kind zum Lesen zu ermutigen. 
    • Ermutigen Sie Ihr Kind, sich an Outdoor-Aktivitäten zu beteiligen. Sie können sie sogar mit nach draußen nehmen und mit ihnen spielen. 
    • Lassen Sie Ihre Kinder während des Essens nicht vor dem Bildschirm sitzen. 
    • Nehmen Sie sie als Belohnung für ihr gutes Benehmen mit nach draußen. Sie können sie in Museen, Vergnügungsparks oder auf Festivals mitnehmen, sodass sie auch nicht im Fernsehen zu sehen sind. 

      

    Nachdem wir nun die Gründe für die Einrichtung der Kindersicherung geklärt haben, wollen wir herausfinden, wie man Einschränkungen für Prime Video im Web einrichtet. 

    A father and his daughter watch The Magic Book on their TV

    Methoden zum Einrichten der Kindersicherung bei Prime Video 

    Wie bei allen Streaming-Diensten finden Sie die Kindersicherung in den Einstellungen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um zu erfahren, wie Sie die Kindersicherung finden. 

      

    1. Öffnen Sie das Web-Panel von Amazon Prime und melden Sie sich an 
    2. Wählen Sie Ihr Konto aus 
    3. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite der Seite auf Kindersicherung 
    4. Wählen Sie Kindersicherung aktivieren 

      

    Und jetzt haben Sie die Kindersicherung für Ihr Amazon Prime Video aktiviert. Sie können jetzt explizite Inhalte blockieren, Sendungen und Filme entsprechend ihrem Genre blockieren und sogar die Bildschirmzeit bei Prime Video begrenzen. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie bei Amazon Prime Video verschiedene Kindersicherungen festlegen. 

      

    Verschiedene Kindersicherungsoptionen bei Prime Video 

    Wenn Sie die Kindersicherung aktivieren, werden Sie von Amazon Prime aufgefordert, eine PIN einzugeben, die Ihre Kinder eingeben müssen, wenn sie Sendungen ansehen möchten. Es gibt verschiedene Kindersicherungseinstellungen, die Sie verwenden können. 

    Mit der Option „Inhaltsbeschränkung“ können Sie den Vorgang vereinfachen und Beschränkungen für die Sendungen festlegen, die sie ansehen. Sie können die Inhalte entweder nach Altersgrenzen oder nach Themen einschränken. Aufgrund der Altersgrenzen kann G von Kindern jeden Alters geschaut werden. Die Modelle PG und PG-13 benötigen eine elterliche Anleitung und sind für Kinder bis 13 Jahre geeignet. Und die R-Einstufung ist nur für Erwachsene geeignet. 

    Darüber hinaus können Sie bei Prime Video Zeitlimits festlegen, um Ihrem Kind zu helfen, weniger bildschirmsüchtig zu werden. Wählen Sie in den Einstellungen „Zeitlimit“ und geben Sie die Zeit ein, die Ihr Kind fernsehen darf.  

    Durch die Verwendung der Kindersicherung auf Ihrem Amazon Prime können Sie dafür sorgen, dass Ihr Kind im Erwachsenenalter nicht aggressiver wird. Es gibt noch weitere Maßnahmen, die Sie ergreifen können, wie etwa die Einrichtung einer Kindersicherung auf ihren Telefonen oder Laptops mithilfe von Drittanbieter-Apps wie Safes.

    A mother and her two sons watching TV on a gray couch

    Zusammenfassung 

    Dank des Internets ist es im Vergleich zu Ihrer Kindheit viel schwieriger geworden, einfache elterliche Pflichten zu erfüllen. Seitdem die meisten Menschen Zugang zum Internet haben, verlagern sich immer mehr Dienste auf das Internet, darunter auch Fernseher. Die meisten Fernsehsendungen werden mittlerweile auf Streaming-Diensten wie Amazon Prime ausgestrahlt, was bedeutet, dass Ihr Kind in diesen Sendungen unangemessenem Material ausgesetzt sein kann. Aus diesem Grund möchten die meisten Eltern lernen, wie man Prime Video mit Kindersicherungsfunktionen ausstattet. 

    Es gibt mehrere Gründe, warum Sie bei Streaming-Diensten eine Kindersicherung einrichten müssen, beispielsweise die Tatsache, dass Ihr Kind dadurch anfällig für aggressives Verhalten werden kann. Sie können beispielsweise Ihr Kind dazu ermutigen, nach draußen zu gehen und mit Ihnen oder seinen Freunden zu spielen. Sie können sie auch zum Lesen von Büchern ermutigen und sogar ein Vorbild sein, indem Sie selbst Bücher lesen, was auch für Sie besser ist. Eine andere Methode besteht darin, die Kindersicherung für Ihr Amazon Prime Video einzurichten. Sie können es entweder nach dem Genre der Sendung oder nach der Altersfreigabe blockieren. 

      

      

    FAQ 

    Wie blockiere ich alle Prime Video-Käufe? 

    Um Prime Video-Käufe zu blockieren, öffnen Sie die Einstellungen und aktivieren Sie die Option „Kaufbeschränkungen aktivieren“. 

      

    Wie ändere ich meine PIN bei Amazon Prime? 

    Amazon Prime fordert Sie automatisch auf, eine PIN einzurichten, nachdem Sie die Kindersicherung aktiviert haben. Einige Eltern möchten möglicherweise ihre PIN ändern, um die Sicherheit der Kindersicherung zu erhöhen. Sie können Ihre PIN ändern, indem Sie in die Einstellungen gehen und PIN ändern auswählen. 

     

     

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Leitfaden für Eltern am Wednesday: Altersfreigaben und Inhaltsrezensionen
    Hier ist ein Leitfaden für Eltern über Wednesday, in dem die Altersfreigabe, der Inhalt und weiteres besprochen werden
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    A collage depicting the theme of overbearing parent, featuring a variety of images such as [Key Images].
    Glauben Sie, dass Sie ein überheblicher Elternteil sind? Sie haben einen großen Schritt getan! Lernen Sie die Anzeichen und Ursachen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Borderline Personality Disorder
    Für die Borderline-Persönlichkeitsstörung bei Kindern gibt es Frühwarnungen.Lesen Sie , um mehr über BPD-Anzeichen zu erfahren. 
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Safes.so

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.