Archive So sperren Sie den Bildschirm auf iPhone und Android zur Sicherung
How to Lock the Screen on iPhone & Android for Child Safety

Wie man den Bildschirm für Kinder auf verschiedenen Geräten sperrt

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Im heutigen digitalen Zeitalter ist es wichtig sicherzustellen, dass unsere Kinder vor den potenziellen Gefahren des Internets und digitaler Geräte geschützt sind. Angesichts der zunehmenden Bildschirmzeit von Kindern ist es wichtig, ihre Nutzung zu steuern, um dies zu verhindernSBildschirmsuchtund schützen Sie sie vor unangemessenen Inhalten. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Geräte über eine Bildschirmsperre verfügen, die uns dabei helfen kann, eine sichere und kontrollierte digitale Umgebung für unsere Kinder zu schaffen. Selbst wenn dies nicht der Fall ist, können Sie Ihr Kind jederzeit mit Kindersicherungs-Apps von Drittanbietern schützen. In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie die Bildschirme für Kinder auf iPhone- und Android-Geräten sperren, um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten. 

     

    So sperren Sie den Bildschirm für Kinder auf iPhone, iPad und Android-Geräten 

    Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die Bildschirmsperroptionen, damit Sie besser verstehen, wie Sie Ihr Kind bei der Verwendung mobiler Geräte schützen können. Bildschirmsperrfunktionen können den Zugriff auf Apps und Inhalte auf Ihrem Telefon einschränken und so verhindern, dass Kinder versehentlich auf unangemessene Inhalte zugreifen oder nicht autorisierte Einkäufe tätigen. Kommen wir nun zu den Einzelheiten: 

     

    Geführte Zugriffsfunktion auf iPhone und iPad 

    Guided Access ist eine Funktion auf iPhones und iPads, die es Eltern ermöglicht, den Zugriff auf bestimmte Apps oder Teile des Bildschirms zu beschränken. Wenn aktiviert, geführter ZugriffBeschränkt das Gerät auf eine einzelne App und deaktiviert die Home-Taste, wodurch verhindert wird, dass Kinder die App verlassen oder auf andere Teile des Geräts zugreifen. 

    Beginnen wir mit der Aktivierung des geführten Zugriffs auf dem iPhone. Gehen Sie zunächst zu Einstellungen > Allgemein > Barrierefreiheit > Geführter Zugriff. Schalten Sie den Schalter „Geführter Zugriff“ ein und legen Sie dann einen Passcode fest. 

    Konfigurieren Sie als Nächstes die Einstellungen für den geführten Zugriff entsprechend Ihren Anforderungen. Sie können bestimmte Funktionen deaktivieren, z. B. die Sleep/Wake-Taste oder die Lautstärketasten, und ein Zeitlimit für Guided Access-Sitzungen festlegen. 

    Um den geführten Zugriff zu verwenden, öffnen Sie die App, die Sie einschränken möchten, und klicken Sie dann dreimal auf die Home-Schaltfläche. Zeichnen Sie Kreise um alle Bereiche, die Sie deaktivieren möchten, und tippen Sie dann auf „Start“. Um die Sitzung zu beenden, klicken Sie erneut dreimal auf die Home-Schaltfläche und geben Sie Ihren Passcode ein. 

    Wenn Guided Access nicht funktioniert, versuchen Sie, Ihr Gerät neu zu starten oder Ihre Einstellungen zurückzusetzen. Sie können auch versuchen, bestimmte Funktionen zu deaktivieren oder Ihre iOS-Version zu aktualisieren. Denken Sie daran, dass der geführte Zugriff nicht narrensicher ist und von klugen Kindern umgangen werden kann. Daher ist es besser, andere Möglichkeiten zur Aktivierung der Kindersicherung auszuprobiereniOSVerwendung von Kindersicherungs-Apps von Drittanbietern (wird später in diesem Blog besprochen). 

    Screenshot der Guided Access-Funktion auf iPhone und iPad

    Funktion zum Fixieren des Bildschirms auf Android-Geräten 

    Das Anheften des Bildschirms ist eine Funktion auf Android-Geräten, die es Eltern ermöglicht, eine App an den Bildschirm anzuheften und so zu verhindern, dass Kinder zu anderen Apps wechseln oder auf andere Funktionen des Geräts zugreifen. Diese Funktion kann besonders nützlich sein, wenn Sie Ihr Telefon einem Kind übergeben, um ein Video anzusehen oder ein Spiel zu spielen. 

    Um die Bildschirmfixierung zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Sicherheit > Bildschirmfixierung. Betätigen Sie den Schalter, um ihn einzuschalten. Um die Bildschirmfixierungseinstellungen für eine bestimmte App anzupassen, öffnen Sie die App, tippen Sie auf die Schaltfläche „Letzte Apps“ und wischen Sie auf der App-Karte nach oben, um sie am Bildschirm anzuheften. Hier können Sie auch Ihre Bildschirmfixierungseinstellungen konfigurieren, z. B. die Anforderung einer PIN oder eines Passworts, um den Bildschirm zu lösen. 

    Das Anheften des Bildschirms ist ganz einfach! Öffnen Sie einfach die App, die Sie anheften möchten, und tippen Sie dann auf die Übersichtsschaltfläche (das quadratische Symbol am unteren Bildschirmrand). Wischen Sie auf der App, die Sie anheften möchten, nach oben und tippen Sie dann auf das Anheftsymbol. Um den Bildschirm zu lösen, halten Sie gleichzeitig die Zurück- und die Übersichtstaste gedrückt. 

    Neben der Bildschirmfixierung bietet Android weitere Optionen für die Bildschirmsperre, etwa Muster-, PIN- und Passwortsperren. Sie finden diese Optionen unter Einstellungen > Sicherheit > Bildschirmsperre. Sie können dafür auch eine Drittanbieter-App verwendenzusätzlichl Funktionen und Anpassung(wird später in diesem Blog besprochen). 

    Screenshot of Screen Pinning Feature on Android Devices

    Sperren des Bildschirms für bestimmte Apps 

    Das Sperren des Bildschirms für bestimmte Apps kann eine gute Möglichkeit sein, die Sicherheit Ihres Kindes bei der Nutzung seines Telefons oder Tablets zu gewährleisten. Einige Apps wie YouTube bieten integrierte Kindersicherungseinstellungen, mit denen Sie verwalten können, worauf Ihr Kind zugreifen kann. In einem unserer Blogs: „Eine vollständige Anleitung zur Kindersicherung auf YouTube,„Wir haben alles über das Einstellen der Kindersicherung auf YouTube erklärt. 

    Abgesehen von YouTube bieten viele Apps eigene Optionen für die Bildschirmsperre an. Zum Beispiel einigeSocial-Media-AppsMit dieser Funktion können Sie einschränken, wer das Profil Ihres Kindes sehen kann, oder den Zugriff auf bestimmte Funktionen beschränken. 

    Empfohlene Lektüre: 

    Bei der Auswahl einer Bildschirmsperroption ist es wichtig, das Alter, den Reifegrad und die spezifischen Apps Ihres Kindes zu berücksichtigen. Testen Sie stets alle neuen Einstellungen oder Funktionen, bevor Sie Ihrem Kind uneingeschränkten Zugriff gewähren. 

     

    Zusätzliche Tipps zur Bildschirmsperre 

    Das Festlegen von Zeitlimits und Zeitplänen ist ein guter Ausgangspunkt, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Kindes sicherzustellen. Durch Bildschirmzeitmanagement können Sie sicherstellen, dass Ihre Kleinen nicht zu viel Zeit an ihren Geräten verbringen und trotzdem viel frische Luft und Bewegung bekommen. Außerdem kann es dazu beitragen, gesunde Gewohnheiten zu etablieren, die ihnen auf lange Sicht gute Dienste leisten. Erwägen Sie, bestimmte Tageszeiten für die Bildschirmzeit festzulegen und diese so weit wie möglich einzuhalten. 

    Eine weitere nützliche Strategie besteht darin, gerätespezifische Benutzerprofile und Einschränkungen zu erstellen. Dadurch kann sichergestellt werden, dass Ihre Kinder nur auf Inhalte zugreifen können, die für ihr Alter und ihre Reife geeignet sind. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise den Zugriff auf bestimmte Apps oder Websites einschränken oder eine Kindersicherung einrichten, um In-App-Käufe zu verhindern. 

    Schließlich gibt es viele Kindersicherungs-Apps und -Funktionen von Drittanbietern, mit denen Sie die Bildschirmzeit Ihrer Kinder verwalten können. Diese Apps können Funktionen wie Zeitlimits, Inhaltsfilter und sogar Standortverfolgung umfassen. Eine der besten Optionen ist dieSafes Kindersicherungs-App. 

     

    Wie können Safes Ihnen beim Sperren von Bildschirmen für Kinder helfen? 

    Wenn Sie nach einer benutzerfreundlichen Kindersicherungs-App suchen, ist Safes möglicherweise genau das Richtige für Sie. Mit Safes können Sie ganz einfach Bildschirmzeitlimits festlegen, den Gerätezugriff sofort blockieren und sogar einen Schlafenszeitmodus für die Geräte Ihrer Kinder aktivieren. Darüber hinaus können Sie Profile für jedes Ihrer Kinder erstellen und die Einstellungen je nach Alter und Reifegrad anpassen. 

    Safes sind für alle Telefone, Tablets und Computer von powered by verfügbarUndroid,iOS, Windows und Mac. Daher ist es eine großartige Option für Eltern, die sicherstellen möchten, dass ihr Kind seine Geräte überall auf sichere und gesunde Weise nutzt. Um mehr über die Einrichtung der Kindersicherung auf verschiedenen Geräten zu erfahren, verwenden Sie die folgenden Links: 

     

    So sperren Sie den Bildschirm für Kinder: Fazit 

    Die Verwaltung der Bildschirmzeit für Kinder kann eine echte Herausforderung sein. Aber zum Glück gibt es viele Strategien, die Ihnen helfen, wie zum Beispiel das Festlegen von Zeitlimits und das Erstellen gerätespezifischer Benutzerprofile. Darüber hinaus können Sie auch Kindersicherungs-Apps von Drittanbietern verwenden. In diesem Fall ist Safes auf jeden Fall einen Blick wert. Mit Funktionen wie Bildschirmzeitsteuerung, Sofortblockierung und Schlafenszeitmodus bietet es alles, was Sie brauchen, um Ihre Kinder online sicher und gesund zu halten. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie den Telefonbildschirm für ein Baby, Kleinkind, Tween oder sogar Teenager sperren können, ist Safes eine gute Option, die Sie in Betracht ziehen sollten. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Stay Informed with Parental Control Updates

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Ist die Figuren-KI sicher oder ein Sicherheitsrisiko? Ein Leitfaden für Eltern
    In diesem umfassenden Leitfaden für Eltern beantworten wir die Frage: Ist Character AI sicher, insbesondere für jüngere Benutzer?
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Kinder, die ein Budgetierungsspiel mit Münzen spielen
    Creating a financial futureDie Schaffung einer finanziellen Zukunft beginnt mit dem lernen der Grundlagen des Geldmanagements in jungen Jahren. Lesen Sie mehr über die Top 10 Budgetspiele. starts with learning the basics of budgeting & money management at a young age. Read about top 10 budgeting games for children. 
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    How Enmeshed Parenting Can Sabotage Your Child's Future
    Eine verstrickte Familie kann die Autonomie eines Kindes ersticken. In diesem Blog werden wir untersuchen, wie Sie eine Verstrickung in Ihrer Familie verhindern können.
    Reza Ardani

    Reza Ardani

    children scrolling through social media
    Steckt Ihr Kind in einer sofortigen Befriedigungsschleife fest? Wir sind hier, um dieses Phänomen zu erklären und Ihnen zu helfen, es zu stoppen.
    Baharan

    Baharan

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Subscription Form

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.