Archive Kinder helfen, in der Schule Freunde zu finden
Two kids with hands around each other’s shoulders

Freunde in der Schule finden – Leitfaden für Eltern

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Wie findet man Freunde in der Schule? Diese Frage haben wir uns alle schon einmal in unserem Leben gestellt. Freundschaften machen die Kindheit eines Menschen unvergesslich. Diese lustigen Momente, die Sie mit Freunden verbringen, abhängen oder einfach nur albern sind, werden Sie Jahre später erinnern, wenn Sie auf das Leben zurückblicken, das Sie gelebt haben. Aber soziale Verbindungen sind nicht nur lustige Erinnerungen, die man für immer behalten wird; Sie bieten auch eine breite Palette von Vorteilen und machen Kinder zu sozialen Wesen, die sinnvolle Verbindungen zu anderen aufbauen können. Sie können auch ihr Schulleben einfacher und angenehmer gestalten.  

    Der Prozess, in der Schule Freunde zu finden, kann eine Herausforderung sein. Ein Kind könnte sich eingeschüchtert fühlen oder einfach schüchtern sein, sich Gleichaltrigen zu nähern und mit ihnen in Kontakt zu treten. Glücklicherweise spielen Eltern eine wichtige Rolle bei der Förderung und Entwicklung der sozialen Fähigkeiten ihrer Kinder. In diesem Blogbeitrag sprechen wir darüber, wie Sie Ihren Kindern helfen können, Freundschaften in der Schule aufzubauen. 

     

    Die Herausforderungen verstehen 

    Schüler der Mittel- und Oberstufe haben ihre einzigartige soziale Dynamik. Freundschaften zwischen Kindern in diesem Alter sind in der Regel flüchtig, voller Dramatik und gekennzeichnet durch häufig wechselnde Cliquen. Schüler neigen auch dazu, größere soziale Kreise zu haben. All diese Komplexitäten können Kinder davon abhalten, in der Schule Freundschaften zu schließen. Darüber hinaus können andere Probleme wie Mobbing, Schüchternheit und soziale Ängste dazu beitragen, dass sich ein Kind unter Gleichaltrigen ausgeschlossen fühlt.  

    Als Eltern ist es wichtig, auf die Anzeichen sozialer Schwierigkeiten bei Kindern zu achten und proaktive Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu lösen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihrem Kind beizubringen, wie es in der Schule neue Freunde finden kann. 

     

    Schaffen Sie eine unterstützende häusliche Umgebung 

    Jede menschliche Tugend wird in erster Linie zu Hause aufgebaut, und soziale Fähigkeiten sind keine Ausnahme von der Regel. Indem Sie eine starke Beziehung zu Ihren Kindern aufbauen, die auf Vertrauen und gegenseitigem Verständnis basiert, werden sie zu selbstbewussten Individuen heranwachsen, die wissen, wie man positive Verbindungen außerhalb des Hauses knüpft. Häufige urteilsfreie Gespräche, offene Fragen zu stellen und ihnen aktiv zuzuhören, kann sie dazu ermutigen, ihre sozialen Erfahrungen in der Schule mit Ihnen zu teilen. Darüber hinaus wird sich Ihr Kind durch die Förderung des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühls in der  Außenwelt sicherer fühlen und eher die Initiative ergreifen, um in der Schule Freundschaften zu schließen. 

     

    Vermittlung sozialer Kompetenzen 

    Soziale Fähigkeiten sind keine singuläre definierte Eigenschaft, sie setzen sich aus verschiedenen Aspekten zusammen, die ein Ganzes bilden. Daher können sie Kindern nicht von heute auf morgen beigebracht werden. Um gute soziale Fähigkeiten bei Kindern zu entwickeln, müssen Eltern an einer ganzen Reihe von Fähigkeiten arbeiten.  

    Das erste, was Eltern ihren Kindern beibringen müssen, ist Empathie. Indem wir ihnen beibringen, die Gefühle anderer Menschen zu teilen und ihre Perspektiven zu berücksichtigen, haben unsere Kinder eine größere Chance, Freundschaften mit Gleichaltrigen zu schließen. 

    Zweitens müssen Eltern ihren Kindern aktives Zuhören und Konversationsfähigkeiten beibringen. Eine Person, die zuhört, was andere Menschen zu sagen haben, und die Fähigkeit hat, ein ansprechendes Gespräch mit anderen zu führen, wird sie sehr wahrscheinlich anziehen und viele Freunde finden. 

    Die dritte notwendige Fähigkeit ist der Respekt vor Grenzen und persönlichem Raum. Bei Freundschaft geht es nicht nur um Intimität; Es geht auch darum, zu wissen, wann und wie man die Grenze zieht. Menschen, die sogar die Privatsphäre ihrer engsten Freunde respektieren, neigen dazu, in weniger Konflikte verwickelt zu werden und mehr dauerhafte Freundschaften zu haben. 

    Die vierte und letzte Fähigkeit ist das Lösen von Problemen. Sich Herausforderungen zu stellen und in Kämpfe zu verwickeln, ist unter Freunden ziemlich üblich, besonders wenn die beiden Seiten noch keine emotionale Reife erreicht haben. Indem sie Kindern Konfliktlösungsfähigkeiten beibringen, lernen sie, wie man in der High School Freunde findet und wie man diese Freunde angesichts potenzieller Meinungsverschiedenheiten hält. 

    Kinder bereiten sich auf ein Fußballspiel vor

    Förderung der Beteiligung an Aktivitäten 

    Kinder werden in der Regel nicht aus dem Nichts zu Freunden. Sie müssen an Aktivitäten teilnehmen, die sie mit Gleichgesinnten in Kontakt bringen. Die Teilnahme an außerschulischen Vereinen und Mannschaftssportarten kann ihre Chancen erhöhen, Menschen zu treffen, die ihre Interessen teilen. Und wie wir alle wissen, schwärmen sich Vögel. Auch die Erkundung gemeinschaftsbasierter Aktivitäten und die Suche nach kollektiven Hobbys können ihre sozialen Kreise erweitern. Eltern müssen die Interessen ihrer Kinder genau unter die Lupe nehmen und versuchen, ihre Talente zu fördern. Dies wird ihnen helfen, neue Leute kennenzulernen, die ähnliche Leidenschaften haben. 

     

    Rollenspiel und Üben 

    Freundschaften zu schließen, erfordert eine Reihe von sozialen Fähigkeiten, die schüchterne Kinder von Natur aus vielleicht nicht haben. Sie haben vielleicht Angst davor, wie sich eine soziale Situation entwickeln würde, und haben Angst, abgelehnt zu werden. Es könnte eine gute Idee sein, verschiedene soziale Szenarien in Rollenspielen zu spielen, um die sozialen Ängste der Kinder zu lindern. Beginnen Sie damit, eine gemeinsame soziale Interaktion zu üben, die reibungslos verläuft. Führen Sie nach und nach komplexere Szenarien ein, um Ihrem Kind beizubringen, wie es in schwierigeren Situationen reagieren soll. Geben Sie bei jedem Schritt konstruktives Feedback und Vorschläge. 

     

    Aufbau von Beziehungen zu Gleichaltrigen 

    Manchmal brauchen Kinder einen kleinen Anstoß, um unter Gleichaltrige zu gehen und Freundschaften zu schließen. Als Eltern können wir Situationen schaffen, die sie dazu ermutigen, sozial aktiver zu sein. Die Planung von Spielverabredungen und geselligen Ausflügen für Kinder kann eine Möglichkeit sein, dies zu tun. Zögern Sie nicht, Vorschläge für lustige Gruppenaktivitäten und Zusammenkünfte zu machen. Sie müssen dies jedoch nicht alleine tun. Sie können mit anderen Eltern zusammenarbeiten, um solche Veranstaltungen zu organisieren und ein integratives Umfeld zu schaffen, in dem sie sich treffen können.  

    Wenn es ums Ausgehen geht, ist die gemeinsame Sorge der Eltern die Sicherheit ihrer Kinder. Was ist, wenn sie verloren gehen oder, schlimmer noch, woanders hingehen als an den Ort, den Sie vereinbart haben? Indem Sie ihren Standort verfolgen, können Sie sicher sein, dass Ihr Kind sicher ist und gleichzeitig sozial aktiv ist. Die Safes-Kindersicherungs-App ermöglicht es Eltern, den Standort ihrer Kinder zu verfolgen und benachrichtigt sie sogar, wenn sie einen bestimmten Bereich verlassen! Es ist auf allen Geräten verfügbar, von Android über iOS bis hin zu Windows. 

     

    Gesunde Beziehungen modellieren 

    Kinder lernen durch Vorbilder und Eltern sind ihre ersten Lehrer. Daher können wir ihnen durch die Modellierung positiver sozialer Verhaltensweisen und Einstellungen beibringen, wie sie in der Mittelschule oder im Grunde bei jedem Schritt ihrer Kindheit Freunde finden können. Wenn Eltern Empathie und Inklusivität in ihrem Verhalten zeigen, werden auch Kinder diese Eigenschaften entwickeln. Durch die Toleranz gegenüber Unterschieden können Eltern ihren Kindern auch beibringen, die Vielfalt anderer Menschen zu schätzen und zu respektieren. All diese Eigenschaften sind Dinge, die Kinder von ihren Eltern übernehmen. Sie müssen also besonders vorsichtig sein mit der Einstellung, die Sie vor Ihren Kindern einnehmen. 

    Kleines Mädchen im Gespräch mit Schulberater

    Auf der Suche nach zusätzlicher Unterstützung 

    Manchmal können unsere Kinder trotz aller Bemühungen mit anhaltenden sozialen Schwierigkeiten konfrontiert sein, die zusätzliche Unterstützung erfordern. Die Zusammenarbeit mit Lehrern und Schulpersonal ist entscheidend, um die sozialen Erfahrungen unseres Kindes in der Schule zu verstehen. Sie können Einblicke geben, Anleitungen geben und Strategien umsetzen, um das soziale Wachstum unseres Kindes im schulischen Umfeld zu unterstützen. Bei Bedarf kann eine professionelle Beratung, wie z. B. die Konsultation eines Schulberaters oder Kinderpsychologen, eine spezielle Unterstützung bieten, die auf die spezifischen Bedürfnisse unseres Kindes zugeschnitten ist. Darüber hinaus gibt es Ressourcen und Programme, die sich auf die Entwicklung sozialer Fähigkeiten konzentrieren, die wertvolle Werkzeuge sein können, um unseren Kindern bei der Bewältigung sozialer Herausforderungen zu helfen.  

     

    Schlussfolgerung 

    Unseren Kindern zu helfen, ihre sozialen Fähigkeiten zu entwickeln, ist ein wichtiger Teil der Elternschaft. Indem Sie ein unterstützendes häusliches Umfeld schaffen, ihnen soziale Fähigkeiten beibringen, die Teilnahme an außerschulischen Aktivitäten fördern, soziale Rollenspiele spielen, Gruppenaktivitäten arrangieren und gesunde Verhaltensweisen vorleben, können Sie einen großen Schritt in Richtung sozial gesunder Menschen machen. Die Interaktion mit Menschen und das Knüpfen von Freundschaften kann Kindern helfen, eine angenehmere Erfahrung in der Schule zu machen. Unsere Rolle als Eltern ist es, an ihrer Seite zu sein und ihnen zu helfen, zu wachsen, also lasst uns alle versuchen, uns in diese Richtung zu bewegen. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Stay Informed with Parental Control Updates

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Negative Effects of Homeschooling: Myths and Realities
    Lassen Sie uns die Mythen und Realitäten über die negativen Wirkungen von Homeschooling untersuchen, so fällt Ihnen die Entscheidung einfach.
    Reza Ardani

    Reza Ardani

    Ein umfassender Leitfaden für Esports für Mütter und Väter
    Was ist E-Sport? Wir helfen Ihnen, E-Sport zu verstehen und helfen Ihnen, eine sichere und produktive Spielumgebung für Ihr Kind zu schaffen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    How to File a Complaint Against a School Teacher
    Erfahren Sie hier, wie Sie eine Beschwerde gegen einen Schullehrer einreichen, um ein positives Ergebnis für die Bildung Ihres Kindes sicherzustellen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    A Comprehensive Guide to Anger Management for Children
    Wutmanagement für Kinder und die Rolle der Eltern, Kindern die Fähigkeiten beizubringen, mit ihren Emotionen umzugehen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Subscription Form

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.