Archive Exekutive Dysfunktion und Angst bei Kindern verstehen
Bewildered child trying to manage tasks

Exekutive Dysfunktion und Angstzustände

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

Exekutive Dysfunktion mag wie ein komplexes Wort erscheinen, aber es ist eine Erkrankung, mit der viele Menschen zu kämpfen haben. Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten an einer wichtigen Aufgabe bei der Arbeit. Dein Kollege kommt zu dir und stellt eine dumme Frage. Anstatt ihnen zu sagen, dass sie warten sollen, bis Sie die Arbeit erledigt haben, verlieren Sie den Fokus auf das, was Sie getan haben, und werden völlig abgelenkt. Das ist es, was exekutive Dysfunktion mit dem Gehirn des Menschen macht. Stellen Sie sich nun vor, dass Sie neben der exekutiven Dysfunktion auch Angstzustände haben. Sie können sehen, wie sich die Situation mit Angst 10-mal verschlimmern kann. 

Kinder, die unter exekutiven Funktionsstörungen und Angstzuständen leiden, haben viele Schwierigkeiten. Es ist besonders wichtig, diese Erkrankungen bei Kindern anzugehen, damit sie zu psychisch gesunden Erwachsenen heranwachsen. In diesem Blogbeitrag werden wir über dieses bösartige Paar sprechen und Möglichkeiten aufzeigen, wie Kinder vor dieser Herausforderung unterstützt werden können. 

 

Exekutive Dysfunktion und Angst verstehen 

Exekutive Dysfunktion ist eine Störung, die Schwierigkeiten verursacht, mit den eigenen Gedanken, Gefühlen und Handlungen umzugehen. Einfach ausgedrückt ist exekutive Dysfunktion eine Störung der exekutiven Funktionen des Gehirns. Was sind die exekutiven Funktionen?  

  • Arbeitsgedächtnis: Das Arbeitsgedächtnis ist dafür verantwortlich, eine begrenzte Menge an Informationen darüber zu speichern, was Sie gerade tun. Im Gegensatz dazu enthalten Kurzzeit- und Langzeitspeicher in der Regel eine unbegrenzte Menge an Informationen über die Ereignisse, die im Laufe von Tagen, Monaten oder Jahren stattfinden. Mit anderen Worten, das Arbeitsgedächtnis ist wie eine Station, an der Dinge kommen und gehen, während das Kurz- und Langzeitgedächtnis wie ein Depot ist. 
  • Kognitive Flexibilität: Kognitive Flexibilität bezieht sich auf die Fähigkeit, von einem Gedanken zum anderen zu wechseln. Menschen mit guter kognitiver Flexibilität können unterschiedliche Gedanken besser verarbeiten und sich an neue Situationen anpassen. 
  • Hemmungskontrolle: Hemmungskontrolle bezieht sich auf die Fähigkeit, Ihre Gedanken und Handlungen zu steuern. Diese Fähigkeit hilft dir, dich davon abzuhalten, Dinge zu tun, die du nicht tun solltest, oder dich auf das zu konzentrieren, was am wichtigsten ist. 

Die exekutive Dysfunktion verschlimmert sich weiter, wenn sie mit Angstzuständen gepaart ist. Tatsächlich behauptet eine Studie, die im Journal of Anxiety Disorders veröffentlicht wurde, dass Angststörungen das exekutive Kontrollnetzwerk negativ beeinflussen und unnötige Aufmerksamkeit für triviale Details verursachen. 

Frustriertes Kind mit vielen Büchern, die an einem Tisch sitzen

Die Anzeichen und Symptome von exekutiver Dysfunktion und Angst bei Kindern 

Es ist wichtig, die Anzeichen und Symptome von exekutiver Dysfunktion und Angst zu erkennen, um frühzeitig eingreifen zu können. Diese Symptome können sich auf verschiedene Weise manifestieren. Eine der Regionen, die von dieser Störung betroffen sein kann, ist das Verhalten von Kindern. Dies kann von Desorganisation über Vergesslichkeit bis hin zu Konzentrationsschwierigkeiten reichen. Kinder mit ED-Schwierigkeiten können auch auf Herausforderungen stoßen, wenn sie versuchen, ihre Vorgehensweise zu planen, um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen.  

Exekutive Funktionsstörungen und Angstzustände können sich auch auf das emotionale und psychische Wohlbefinden eines Kindes auswirken. Zu den emotionalen Indikatoren gehören impulsive Entscheidungen und Schwierigkeiten, Emotionen zu kontrollieren.  

Schließlich können exekutive Dysfunktion und Angstzustände es einem Kind wirklich schwer machen, in seinem Studium zu glänzen und soziale Beziehungen aufrechtzuerhalten. Beim Versuch zu lernen, überspringt ihr Verstand immer wieder Themen und wird leicht abgelenkt. Außerdem macht es die Erkrankung ihnen schwer, ihre Zeit einzuteilen und effektiv zu lernen. Auf der anderen Seite haben sie Schwierigkeiten mit sozialen Interaktionen, weil dieser Zustand es ihnen schwer macht, ihre Gedanken zu organisieren. Dies kann dazu führen, dass Gedanken herausplatzen, bevor man darüber nachdenkt, und zu peinlichen Szenarien führen. Angst trägt weiter zu dieser Situation bei, indem sie sie frustriert und ängstlich vor sozialen Situationen macht. 

 

Ursachen und beitragende Faktoren 

Bisher gibt es keine einzige bekannte Ursache für exekutive Dysfunktion. Einige Bedingungen wurden jedoch mit seiner Entwicklung in Verbindung gebracht. Es ist bekannt, dass Entwicklungsfaktoren wie Unterschiede in der Gehirnstruktur oder Schäden an den Teilen des Gehirns, die für exekutive Funktionen verantwortlich sind, mit exekutiven Dysfunktionen in Verbindung gebracht werden. Aus diesem Grund leiden Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) oder Zwangsstörung (OCD) in der Regel auch an exekutiven Dysfunktionen. 

Darüber hinaus können auch Umwelt- und Situationsfaktoren diesen Zustand auslösen. Studien zeigen, dass Stress und riskante Verhaltensweisen wie Rauchen, Fettleibigkeit und Drogen- und Alkoholmissbrauch die Wahrscheinlichkeit erhöhen, eine exekutive Dysfunktion zu entwickeln. 

All diese Faktoren können zur Entwicklung anderer Erkrankungen, insbesondere Angststörungen, beitragen. Aus diesem Grund wird exekutive Dysfunktion oft als gleichzeitig auftretende Störung bezeichnet.  

 

Auswirkungen auf das tägliche Funktionieren 

Die Auswirkungen der Angst vor exekutiven Funktionsstörungen auf das tägliche Funktionieren können weitreichend sein. Akademisch gesehen können Kinder Schwierigkeiten mit Organisation, Zeitmanagement und der Erledigung von Aufgaben haben. Sie haben möglicherweise Schwierigkeiten, Aufgaben zu priorisieren, konzentriert zu bleiben und Fristen einzuhalten. Sozial können sie Schwierigkeiten haben, Freundschaften zu schließen und zu pflegen, soziale Signale zu interpretieren und sich auf kooperatives Spielen einzulassen. Darüber hinaus können Selbstfürsorge und tägliche Routinen zu einer Herausforderung werden, was zu Schwierigkeiten bei der persönlichen Hygiene, dem Schlafverhalten und dem allgemeinen Wohlbefinden führt. 

Familie umarmt sich

Strategien zur Unterstützung von Kindern mit exekutiver Dysfunktion und Angstzuständen 

Eltern müssen geduldig sein, wenn sie mit Kindern zu tun haben, die an exekutiven Funktionsstörungen und Angstzuständen leiden. Diese Kinder haben viel im Kopf. Indem Sie in der Familie ein unterstützendes und verständnisvolles Umfeld schaffen, können Sie ihnen helfen, sich zumindest in der Enge ihres Zuhauses beruhigt zu fühlen.  

Eltern sollten auch versuchen, ihren Kindern Selbstregulierung und Bewältigungsfähigkeiten beizubringen. Versuchen Sie beispielsweise, Aufgaben in überschaubare Schritte zu unterteilen, oder stellen Sie visuelle Hilfsmittel oder Gewohnheitstracker zur Verfügung,  die sie dazu ermutigen, organisiert und zielorientiert zu sein. Um einen besseren Einblick in ihre Verhaltensmuster und Probleme zu erhalten, arbeiten Sie mit den Lehrern durch regelmäßige Kommunikation zusammen. Wenn Sie feststellen, dass das Problem zu schwer zu bewältigen ist, zögern Sie nicht, sich an einen Fachmann zu wenden.

 

Die Rolle von Kindersicherungs-Apps bei der Unterstützung von Kindern mit exekutiver Dysfunktion und Angstzuständen 

Möglicherweise sind Sie nicht in der Lage, die inneren Ursachen von exekutiven Dysfunktionen und Angstzuständen bei Kindern zu kontrollieren, aber die externen Auslöser können verhindert und reduziert werden. Viele dieser Auslöser kommen heute aus dem Internet. Unkontrollierte Internetnutzung kann Bildschirmsucht verursachen, Kinder Gewalt aussetzen und riskantes Verhalten fördern. Richtig eingesetzt, kann Technologie jedoch Struktur und Organisation fördern. Eine Möglichkeit, die Vorteile des Internets zu maximieren und seine potenziellen Gefahren zu begrenzen, ist die Verwendung von Kindersicherungs-Apps. Eine Kindersicherungs-App wie Safes bietet verschiedene Funktionen, die eine minimale Exposition gegenüber unangemessenen Inhalten und Sicherheit gewährleisten. Diese Funktionen reichen von der Filterung von Inhalten über die Überwachung der Nutzung sozialer Medien bis hin zur Verwaltung der Bildschirmzeit. Laden Sie Safes auf alle Geräte wie Android, iOS oder Windows herunter und sorgen Sie für die Online-Sicherheit Ihres Kindes.  

 

Professionelle Hilfe suchen 

Zu wissen, wann man professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen muss, ist für Kinder mit exekutiven Funktionsstörungen und Angstzuständen von entscheidender Bedeutung. Wenn die Symptome anhalten oder das tägliche Funktionieren eines Kindes erheblich beeinträchtigen, kann es von Vorteil sein, eine medizinische Fachkraft oder einen Spezialisten für psychische Gesundheit zu konsultieren. Therapeutische Interventionen wie kognitive Verhaltenstherapie (KVT) oder Medikamente wie Stimulanzien, Antidepressiva und Antipsychotika können wirksam sein, um exekutive Dysfunktionen anzugehen und Kinder mit den notwendigen Werkzeugen für den Erfolg auszustatten. Diese Fachleute können maßgeschneiderte Strategien und Unterstützung anbieten, um Kindern zu helfen, mit Ängsten umzugehen und die exekutiven Fähigkeiten zu verbessern. 

 

Schlussfolgerung 

Exekutive Dysfunktion gepaart mit Angstzuständen ist eine herausfordernde Erkrankung, die das Leben eines Kindes erheblich beeinträchtigen kann. Indem wir seine Eigenschaften verstehen, die Anzeichen und Symptome erkennen und Strategien zur Unterstützung umsetzen, können wir die notwendigen Werkzeuge und Ressourcen bereitstellen, um Kindern zu helfen, ihre Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Indem wir ein unterstützendes und verständnisvolles Umfeld schaffen, Selbstregulierungs- und Bewältigungsfähigkeiten lehren, Kindersicherungs-Apps nutzen und bei Bedarf professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, können wir Kinder mit exekutiven Dysfunktionen und Angstzuständen befähigen, sich zu entfalten und ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir diese Kinder unterstützen und ihnen helfen, eine bessere und erfolgreichere Zukunft aufzubauen. 

Safes Content Team

Safes Content Team

At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

Want to know more about digital parenting?

Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

More from Our Blog

Podcasts are everywhere, but is it safe to listen to them with your kids? Here’s the guide to choose the best family-friendly podcasts that suit you. 
Podcasts gibt es überall, aber ist es sicher, sie mit Ihren Kindern zu hören? Hier ist der Leitfaden, um die besten Podcasts auszuwählen.
Safes Content Team

Safes Content Team

bored teenage girl studying
Kinder sind neugierige Kreaturen. Aber wenn sie oft so abgelenkt sind, dass es ihre Ausbildung beeinträchtigt, lohnt es sich, einen Blick auf die Ursachen und Wege zu werfen, um es zu beheben.
Safes Content Team

Safes Content Team

Teaching Kids Written Communication Through Tech
Verbesserte schriftliche Kommunikationsfähigkeiten können Kindern helfen, ihre Gedanken und Gefühle besser artikulieren zu können.
Safes Content Team

Safes Content Team

Ein Leitfaden für Eltern zum Schutz Ihrer Kinder vor Sextortion
Dieser Leitfaden soll Ihnen das nötige Verständnis vermitteln, um Sextortion mit Ihren Kindern zu verhindern.
Safes Content Team

Safes Content Team

Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

Download Safes Kids for Chrombook

  1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
  2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
  3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
  4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
  5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
  6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

Download Safes Kids for Android

Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

Download Safes Kids App on Play Store

Download Safes Kids App on Play Store

Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.