Archive Einmal erkunden, Ist Fortnite sicher für Kinder?
Ist Fortnite für Kinder sicher?] [Kind spielt Fortnite

Ist Fortnite für Kinder sicher?

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Wenn Ihr Kind Videospiele mag, haben Sie es mindestens einmal sagen hören: „Ich spiele Fortnite“. Dieses von Epic Games entwickelte kostenlose Multiplayer-Action-Strategiespiel hat die Welt im Sturm erobert und Millionen junger Menschen in Aufruhr verwickelt. Als besorgte Eltern möchten wir sicherstellen, dass unsere Kinder in dieser Vielzahl von Technologien, Filmen und Videospielen sicher sind. Daher ist es wichtig, sich die wichtige Frage zu stellen: „Ist Fortnite sicher für Kinder?“ oder: „Wie alt muss man sein, um Fortnite zu spielen?“ Und genau diese Fragen werden wir in diesem Blogbeitrag beantworten.

     

    Überblick über Fortnite 

    Fortnite ist ein Multiplayer-Onlinespiel, das aus drei verschiedenen Modi besteht: Battle Royale, Creative und Save The World. Obwohl die Grundlagen dieser Modi nahezu gleich sind, unterscheiden sie sich im Detail. Im Battle Royale beispielsweise sollten 100 Spieler gegeneinander antreten, bis sie der letzte Mann sind, der noch übrig ist, während den Spielern im Kreativmodus die völlige Freiheit gegeben wird, Welten und Erlebnisse zu erschaffen. Save The World hingegen besteht aus Spielern, die alleine oder in Teams daran arbeiten, zombieähnliche Kreaturen zu töten. Insgesamt ist Battle Royale der beliebteste Modus unter Spielern und es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Kind Battle Royale spielt, wenn es sagt, dass es Fortnite spielt. 

    Der Spielstil von Fortnite ist eine Mischung aus Überlebens-, Erkundungs- und Bauelementen, was maßgeblich zu seiner Beliebtheit bei den Spielern beigetragen hat. Das Spiel wird sowohl alleine als auch in Teams mit zwei, drei oder vier Personen gespielt und bietet den Spielern eine große Auswahl. 

     

    Alterseinstufung und Inhaltsbewertung 

    Wie alt muss man sein, um Fortnite zu spielen? Ist es zu gewalttätig für mein Kind? Hat Fortnite Blut? Dies sind alles Fragen, die Sie sich möglicherweise stellen, wenn Ihr Kind Fortnite spielt. Die Altersfreigabe von ESRB Fortnite wurde auf Jugendliche festgelegt, was bedeutet, dass es für Kinder ab 13 Jahren geeignet ist. Es gibt mehrere Faktoren, die diese Entscheidung bestimmen, darunter Gewalt, Zurschaustellung von Blut und explizite Sprache. Gibt es also Blut in Fortnite? Während das Gameplay auf Kämpfen und dem Töten anderer Spieler basiert, gibt es kein realistisches Blut oder Blut. Tatsächlich hat das Spiel ein Cartoon-Thema und die Körper der Spieler verschwinden, sobald sie im Kampf getötet werden. 

    Kind spielt Fortnite auf der Couch

    Mögliche Bedenken und Risiken 

    Wenn es darum geht, Fortnite zu spielen, gibt es einige häufige Bedenken, die Eltern dazu bringen, sich zu fragen: „Ist Fortnite schädlich für die Gesundheit meines Kindes?“ Das erste und wichtigste Anliegen ist das Niveau Gewalt im Spiel. Der kompetitive Charakter des Spiels fördert den Wunsch, so viele Spieler wie möglich zu töten, um das Spiel zu gewinnen. Die Cartoon-Grafik des Spiels und das Fehlen von Blut und Blut machen es jedoch im Vergleich zu anderen Action-Videospielen zu einem weniger gewalttätigen Spiel. 

    Ein weiteres Anliegen der Eltern ist das süchtig machende Gameplay von Fortnite, das dazu führen kann Bildschirmsucht auszubilden, das verherrlichende Gefühl, andere Spieler zu übertreffen, kann Kinder dazu verleiten, immer mehr zu spielen, um den Sieg zu erringen. Tatsächlich haben Studien das gezeigtGewinne in Videospielen können den Drang verstärken, weiterzuspielen, was möglicherweise der Grund dafür ist, dass Ihr Kind nicht aufhören kann, dieses Spiel zu spielen. 

    Online-Interaktionen stellen ein weiteres Sicherheitsrisiko dar, das Eltern häufig beschäftigt. Fortnite bietet seinen Spielern die Möglichkeit, mit anderen Spielern und Teammitgliedern Voice-Chat und Text-Chat auf dem Bildschirm zu führen. Dieser Chat wird nicht moderiert und kann Kinder expliziter Sprache oder anderen Risiken aussetzen, die mit dem Online-Gespräch mit Fremden verbunden sind. 

     

    Kindersicherung und Sicherheitsmaßnahmen 

    Die Sicherheit ihrer Kinder ist für Eltern genauso wichtig wie das Spielen von Fortnite für Kinder! Um besorgte Eltern zu beruhigen, bietet Fortnite einige integrierte Kindersicherungsoptionen. Eltern können anstößige Sprache in Chats filtern, Kontonamen ausblenden, einschränken, wen ihre Kinder ihrer Freundesliste hinzufügen können, festlegen, mit wem sie innerhalb des Spiels kommunizieren können, und die Ausgaben im Spiel begrenzen. 

    Auch wenn diese Optionen einen recht ausreichenden Sicherheitsschutz zu bieten scheinen, reicht dieser nie aus, wenn es um den Schutz unserer Lieben geht. Wenn Sie Ihre Kinder nicht nur in Fortnite, sondern überall online schützen möchten, sollten Sie die Idee in Betracht ziehen Safes Kindersicherungs-App auszuprobieren . Der zusätzliche Vorteil von Safes besteht darin, dass Sie die Bildschirmzeit Ihrer Kinder überwachen und verwalten können, indem Sie festlegen, wann Spielen erlaubt ist und wann nicht. Sie können Safes auf allen Geräten herunterladen und installieren, Android,iOS, oderWindows.

     

    Förderung verantwortungsvoller Spielgewohnheiten 

    Da wir nun alles über die Fortnite-Sicherheit und die Fortnite-Altersfreigabe wissen, können wir fundiertere Entscheidungen darüber treffen, ob unsere Kinder dieses berühmte Spiel spielen. Jetzt ist es an der Zeit, darüber hinauszugehen und Tipps anzubieten, die für immer nützlich sein werden. Die Förderung verantwortungsvoller Spielgewohnheiten ist für das allgemeine Wohlbefinden von Kindern von entscheidender Bedeutung. Legen Sie zunächst angemessene Zeitlimits für das Spielen fest und stellen Sie sicher, dass das Spielen die Schularbeiten, die körperliche Aktivität oder die sozialen Interaktionen nicht beeinträchtigt. Ermutigen Sie gesundes Gleichgewicht zwischen Spielen und anderen Aktivitäten wie Lesen, Spielen im Freien oder kreativen Beschäftigungen. 

    Außerdem ist es wichtig, das Spielerlebnis Ihres Kindes zu überwachen. Als Eltern sollten Sie sensibel auf Veränderungen im Verhalten und in den Spielgewohnheiten Ihres Kindes reagieren. Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass ihre schulischen Leistungen nachgelassen haben oder dass sie sich seltsam verhalten, sollten Sie mit ihnen sprechen, um den Grund dafür herauszufinden.Offene Kommunikation Und der Kontakt zu Ihrem Kind kann ihm helfen, verantwortungsvollere Entscheidungen zu treffen. 

    Mutter und Sohn spielen zusammen Fortnite

    Offene Kommunikation und Bildung 

    Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Kind online kluge Entscheidungen trifft: Offene Kommunikation und angemessene Bildung. Wenn wir von Kommunikation sprechen, meinen wir natürlich nicht, dass wir uns in ihr Privatleben einmischen oder sie verhören. Kinder sollten das Gefühl haben, in einem sicheren Raum zu sein, in dem sie sich wirklich ausdrücken können. Dann werden sie wirklich offen über ihre Erfahrungen sprechen und Ihnen mitteilen, ob sie Online-Bedrohungen ausgesetzt sind oder nicht. Darüber hinaus können Sie sicherstellen, dass Ihr Kind weiß, wie es sich selbst schützt, auch wenn Sie nicht in der Nähe sind, indem Sie ihm Online-Sicherheitstipps beibringen, z. B. nicht mit Fremden über sensible Themen sprechen. 

    Darüber hinaus ist es wichtig, sich über Fortnite und Gaming im Allgemeinen zu informieren. Bleiben Sie über die Updates, Funktionen und Sicherheitsmaßnahmen des Spiels auf dem Laufenden. Machen Sie sich mit seriösen Ressourcen vertraut, die Anleitungen zu spielbezogenen Themen bieten. Websites wie ESRB, Common Sense Media und der Parent’s Guide to Fortnite können wertvolle Informations- und Ratgeberquellen sein. 

     

    Abschluss 

    Fortnite ist in den letzten Jahren bei jungen Leuten viral geworden und bietet ihnen ein interessantes und lebendiges Gameplay. Das Erlernen dieses spannenden Spiels und seiner Sicherheitsbedenken kann Eltern dabei helfen, bessere Entscheidungen zu treffen und die Sicherheit ihrer Kinder zu gewährleisten. Indem Eltern die Spielgewohnheiten ihrer Kinder überwachen und die Kommunikationswege offen halten, können sie sicher sein, dass ihre Kinder beim Spielen von Fortnite sicher sind. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    How Information Overload Affects Your Child
    In diesem digitalen Zeitalter kommt es bei vielen zu einer Informationsüberflutung. Wie können Eltern Kindern helfen, damit umzugehen?
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Carcassonne board game played on a table
    Die besten Brettspiele für 8-10-Jährige, die in dieser Liste enthalten sind, wurden sorgfältig ausgewählt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum sie die besten sind.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    A collage depicting the theme of iMessage, featuring a variety of images such as green and blue bubbles.
    Die Unterscheidung zwischen grüner und blauer Blase in Nachrichten kann zu unerwünschten Ergebnissen führen, aber Sie können damit umgehen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Kind spielt ein gewalttätiges Videospiel und wird aggressiv
    Manche argumentieren, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Spielen von Videospielen und Aggression bei Kindern gibt. Was denken Wissenschaftler darüber?
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.