Archive Online-Shopping Ratgeber für Eltern
Online-Shopping für Kinder
Safes Content Team

Safes Content Team

Online-Shopping für Kinder

Ist Online-Shopping für Kinder eine gute Idee?

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Online-Shopping ist nach dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie zur neuen Norm geworden. Damit können Menschen bequem von zu Hause aus interessante Artikel auswählen und diese gegen eine geringe Gebühr an ihre Haustür liefern lassen. Ebenso wie Erwachsene ist auch das Engagement von Kindern in solchen E-Commerce-Aktivitäten in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Aber ist Online-Shopping für Kinder sinnvoll? Wie jede andere Online-Aktivität erfordert auch das Online-Shopping eine angemessene Aufklärung und die Einbeziehung der Eltern. In diesem Blogbeitrag besprechen wir, ob Online-Shopping sicher ist und wie Eltern die Gefahren für ihre Kinder minimieren können. 

     

    Die Vorteile des Online-Shoppings für Kinder 

    Um zu verstehen, wie man sicher online einkauft, müssen wir zunächst das Phänomen des Online-Shoppings als steigenden Trend bewerten. Online-Shopping bietet viele Vorteile gegenüber dem stationären Handel. Erstens ist es zeiteffizient und pendelfrei. Zweitens kann es eine gute Option für Kinder sein, die in sozialen Situationen ängstlich werden und darunter leiden an sozialer Rückzug. Darüber hinaus bietet Online-Shopping Kindern – Käufern im Allgemeinen – eine umfassendere Perspektive, in der sie Preise und verschiedene Produkte verschiedener Online-Shops vergleichen können. Außerdem ein unter Introvertierten bekannter Vorteil des Online-Shoppings: Sie können Produkte durchstöbern, ohne sich mit sturem Personal auseinandersetzen zu müssen, das Ihnen folgt und Sie fragt, ob Sie sich schon entschieden haben! 

    Online-Shopping hat auch aus Elternsicht seine eigenen Vorteile. Diese Art von Online-Aktivität kann Kindern dabei helfen, zu lernen, wie sie mit ihrem Geld umgehen und gute Entscheidungen treffen. Es kann ihnen auch beibringen, bei Online-Transaktionen und der Weitergabe persönlicher Daten wie ihrer Adresse vorsichtig zu sein. 

    Teenager-Mädchen übermittelt Kreditkarteninformationen online

    Mögliche Risiken und Herausforderungen 

    Online-Shopping ist in vielerlei Hinsicht praktisch, birgt jedoch auch viele potenzielle Risiken, die die Aufmerksamkeit der Eltern erfordern. Beispielsweise müssen Kinder dem Online-Shop persönliche Daten mitteilen, damit sie das Produkt versenden können. Dies kann die Sicherheit gefährden, wenn es zu einer Datenschutzverletzung kommt oder der Verkäufer versucht, einen Betrug zu begehen wie z.B. Eiben Online-Betrug. Darüber hinaus kann der Kontakt mit einer breiten Palette von Produkten, die Kindern durch gezielte Werbung präsentiert werden, Auslöser sein Kaufzwang und versehentliche Käufe. Aufgrund dieser potenziellen Risiken ist es erforderlich, Kinder angemessen über das Thema aufzuklären. 

     

    Was Kinder beachten müssen 

    Eltern sollten ihren Kindern beibringen, die sichersten Online-Shopping-Websites zu erkennen. Dazu sollten sie immer prüfen, ob die URL der Website „HTTPS“ enthält. Das bedeutet, dass die Verbindung verschlüsselt und sicher ist. Darüber hinaus sollten sie auch nach einem Vorhängeschloss-Symbol in der Adressleiste oder in der Nähe der URL der Website suchen, das darauf hinweist, dass die Website über ein gültiges SSL-Zertifikat (Secure Sockets Layer) verfügt. Dieses Zertifikat wird zur Verschlüsselung der zwischen der Website und den Benutzern übertragenen Daten verwendet. 

    Kinder sollten besonders vorsichtig mit den Informationen sein, die sie online preisgeben. Ihr Name, ihre Adresse und ihre Telefonnummer sollten nur an bekannte und 100 % sichere Websites weitergegeben werden. Darüber hinaus müssen Kinder verstehen, dass Einkäufe vorher mit den Eltern besprochen werden sollten, da sie das Budget und die Angemessenheit des Kaufs berücksichtigen müssen. 

     

    Einrichten der Kindersicherung für sichereres Online-Shopping 

    Die Sicherheit beim Online-Einkauf kann maximiert werden, wenn Eltern in das digitale Leben ihrer Kinder einbezogen werden. Kindersicherungs-Apps sind die moderne Lösung, um über die Online-Aktivitäten von Kindern auf dem Laufenden zu bleiben.Safes, Eine der besten Kindersicherungs-Apps auf dem Markt, verfügt über herausragende Funktionen, die eine vollständige Überwachung aller Aktivitäten im Internet ermöglichen. Safes stellt Ihnen beispielsweise eine Liste der Websites zur Verfügung, die Ihr Kind besucht hat, und ermöglicht Ihnen außerdem, den Zugriff auf Websites zu blockieren, die Ihr Kind nicht sehen soll. Und wenn Ihr Kind es gewohnt ist, zu bestimmten Zeiten aus Langeweile online einzukaufen, können Sie die Bildschirmzeit einschränken, um dies zu verhindern. Safes ist mit allen Betriebssystemen kompatibel, Android,iOS, und Windows. 

    Alles in allem sind Kindersicherungs-Apps eine gute Möglichkeit, das digitale Leben von Kindern zu überwachen, was ein wesentlicher Bestandteil moderner Elternschaft ist. Allerdings sollten die Kindersicherungseinstellungen altersgerecht sein und daher an das Wachstum und die Reife der Kinder angepasst werden. Noch wichtiger ist, dass diese Apps als Instrumente zur Förderung verantwortungsvollen Verhaltens und nicht als Ersatz für Kommunikation betrachtet werden sollten. 

    Mutter und Kind unterhalten sich, während sie ein Tablet halten

    Offene Kommunikation und Bildung 

    Die Online-Sicherheit von Kindern im Allgemeinen – und ihre Sicherheit beim Online-Shopping im Besonderen – besteht aus zwei Grundlagen: offener Kommunikation und Bildung. Der erste Schritt macht Eltern darauf aufmerksam, was im Leben ihrer Kinder vor sich geht. Darüber hinaus haben die Kinder die Möglichkeit, sich zu äußern und etwaige Sorgen und Fragen mitzuteilen. Zur Kommunikation gehört noch mehr Studien deuten darauf hin, dass eine offene Kommunikation zwischen Eltern und Kindern ihre Chancen verringert, sich online auf riskante Verhaltensweisen einzulassen. 

    Die zweite Säule der Online-Sicherheit, Bildung, vermittelt Kindern Informationen über die potenziellen Gefahren im Internet und wie sie sicher bleiben können. Verantwortungsbewusstes Online-Shopping kann für Kinder eine gute Gelegenheit zum Lernen sein und ihnen beibringen, wachsam mit der Weitergabe persönlicher Daten und Online-Transaktionen umzugehen. Weitere Informationen finden Sie unter:Wichtige Online-Sicherheitstipps, die alle Eltern kennen sollten. \

     

    Abschluss 

    In den vorherigen Abschnitten haben wir versucht, einen Online-Einkaufsratgeber für Eltern bereitzustellen, deren Rolle in dieser technologiegetriebenen Welt von größter Bedeutung ist. Ein ausgewogener Ansatz, der Bildung, Kommunikation und Technologie kombiniert, ist der Schlüssel zu einem sicheren und angenehmen Online-Einkaufserlebnis für Kinder. Online-Shopping ist bequem und oft auch wirtschaftlich, aber seine Gefahren sollten nicht übersehen werden. 

    Denken Sie daran, dass im digitalen Zeitalter ein proaktiver Ansatz zur Online-Einkaufssicherheit für Kinder zu einer Zukunft mit verantwortungsvollem Online-Verhalten führen kann. Ermöglichen Sie Ihrem Kind die Online-Einkaufsreise mit unserer fortschrittlichen Kindersicherungs-App. Unsere benutzerfreundliche Oberfläche, umfassende Funktionen und Kompatibilität mit verschiedenen Geräten werden Ihr Online-Einkaufsratgeber sein, der den Schutz der Online-Erlebnisse Ihres Kindes zum Kinderspiel macht. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Stay Informed with Parental Control Updates

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Mother sitting with her child with a bucket of popcorn watching tv
    Als Eltern finden wir vielleicht wenig Zeit, etwas fernzusehen. Also machen wir es, während unser Kind im Raum ist. Aber ist es sicher für sie? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Child trying to attract the attention of others
    Zeigt Ihr Kind in letzter Zeit komisches Verhalten? Erfahren Sie mehr über den Zusammenhang dazwischen und sozialen Medien um es zu stoppen
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Understanding Different Types of Racism: A Comprehensive Guide for Parents
    Dieser Leitfaden hilft Ihnen zu verstehen, was Rassismus ist, und wie Sie Ihr Kind darüber aufklären können, damit umzugehen.
    Sina

    Sina

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Subscription Form

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.