Archive Wie sich Snapchat auf Teenagern auswirkt

Table of contents:

    Social-Media-Plattformen wie Snapchat sind zu einem festen Bestandteil unseres Lebensstils geworden. Sie unterhalten, verbinden und bilden uns sogar weiter. Mit dem Aufkommen bildverändernder Filter ist jedoch ein neues psychologisches Phänomen entstanden, das als Snapchat-Dysmorphie bekannt ist. Dieser Begriff bezieht sich auf den zunehmenden Trend, dass Menschen nach kosmetischen Eingriffen suchen, um ihren gefilterten Selfies zu ähneln. Wie das bei Kindern zu psychischen und körperlichen Problemen führt, besprechen wir in diesem Artikel. Wir bieten auch Lösungen an, um den Schaden zu mindern und Ihr Kind vor schlechten Einfluss auf soziale Medien zu schützen.  

     

    Der Einfluss sozialer Medien auf das Körperbild 

    Der Einfluss sozialer Medien auf die Art und Weise, wie Menschen ihr körperliches Erscheinungsbild wahrnehmen, ist nicht zu unterschätzen. Mit über 4,48 Milliarden Nutzern weltweit sind Plattformen wie Snapchat zu einer primären Interaktionsquelle geworden, insbesondere unter Teenagern. Sie ermöglichen Benutzern, ihre Fotos mit Filtern zu modifizieren, die ihr Aussehen drastisch verändern können. Mithilfe dieser Filter können Benutzer online eine idealisierte Version ihrer selbst präsentieren und so unrealistische Erwartungen an Schönheit und Körperbild schüren. 

    Selfie-Dysmorphie ist nicht das einzige Problem, das die Jugend bedroht, sondern auch einige Social-Media-Prominente und Influencer, die Werbung mit ihrem starken Make-up und mehreren plastischen Operationen sind ebenfalls schuld. Wenn Social-Media-Algorithmen Kindern weiterhin Beiträge dieser Personen zeigen, kann dies zu einem verzerrten Bild der Realität in den Köpfen der Kinder führen. 

    Illustration eines Mädchens, das sich plastischen Operationen unterziehen muss

    Was ist Snapchat-Dysmorphie? 

    Snapchat-Dysmorphie ist ein Begriff, der die zunehmende Zahl von Menschen beschreibt, die nach kosmetischen Verbesserungen suchen, um wie ihr gefiltertes Selbst auszusehen. Es ist eine Manifestation von Körperdysmorphe Störung(BDD), eine psychische Erkrankung, bei der Menschen besessen von vermeintlichen Schönheitsfehlern sind, die für andere oft unsichtbar sind. Snapchat-Dysmorphie ist ein echtes Problem, das zu schwerem emotionalem Stress führen und Menschen dazu veranlassen kann, sich unnötigen kosmetischen Eingriffen zu unterziehen. 

    Wie häufig kommt eine Snapchat-Dysmorphie vor? Eine Studie von Gesunder Menschenverstand-Medien fanden heraus, dass eine beträchtliche Anzahl von Teenagern in den sozialen Medien den Druck verspüren, gut auszusehen. Von diesen Teenagern äußerten 35 % Bedenken, auf wenig schmeichelhaften Fotos markiert zu werden, 27 % fühlten sich beim Posten von Bildern wegen ihres Aussehens gestresst und 22 % fühlten sich niedergeschlagen, wenn ihre Fotos nicht genügend Likes oder Kommentare erhielten. Während sowohl Jungen als auch Mädchen diesem Druck ausgesetzt sind, ist es interessant, dass Mädchen eher so empfinden. 

     

    Die psychologischen Auswirkungen auf Jugendliche 

    Die Auswirkungen des Snapchat-Dysmorphie-Syndroms sind bei Teenagern besonders schwerwiegend. Studien deuten darauf hin, dass der ständige Kontakt mit manipulierten und gefilterten Bildern dazu führt, dass Jugendliche sich von der Realität distanzieren, was zu Gefühlen der Unzulänglichkeit und Unzufriedenheit mit ihrem körperlichen Erscheinungsbild führt. Wenn Teenager ihr authentisches Selbst mit ihren gefilterten Versionen vergleichen, führt dies nicht nur zu einem geringen Selbstwertgefühl, sondern löst auch Ängste und Depressionen aus. 

     

    Tipps für Eltern zur Unterstützung ihrer Teenager 

    Als Eltern ist es wichtig, dieses Problem zu verstehen und zu bewältigen, um die psychische Gesundheit Ihres Kindes zu schützen. Hier ein paar Tipps: 

    Offene Kommunikation:Ermutigen Sie Ihr Kind, seine Gefühle zu seinen Online-Erlebnissen mitzuteilen. Dies kann Ihnen helfen, ihre Perspektive zu verstehen und relevante Ratschläge oder Hilfe anzubieten. 

    Fördern Sie ein positives Selbstbild:Verstärken Sie die Vorstellung, dass wahre Schönheit von innen kommt und dass das äußere Erscheinungsbild nur ein Aspekt der Identität eines Menschen ist. 

    Setzen Sie realistische Erwartungen:Erklären Sie den Einsatz von Filtern auf Social-Media-Plattformen und wie sie die Realität verzerren und unrealistische Schönheitsstandards schaffen. 

    Glücklicher Teenager mag sich so, wie er ist

    Sprechen Sie mit Ihrem Teenager über Snapchat-Dysmorphie 

    Ein offenes und ehrliches Gespräch über Snapchat-Dysmorphie ist unerlässlich. Besprechen Sie die Auswirkungen dieses Phänomens und seinen Zusammenhang mit Problemen mit dem Körperbild. Betonen Sie unbedingt den Unterschied zwischen realer und virtueller Erscheinung und die Gefahr, sich mit manipulierten Bildern zu vergleichen. 

     

    Vermittlung von Medienkompetenz und kritischem Denken 

    Um die Snapchat-Dysmorphie zu bekämpfen, statten Sie Ihr Kind damit aus Medienkompetenz Fähigkeiten zu haben. Bringen Sie ihnen bei, kritische Konsumenten von Social-Media-Inhalten zu sein und die Auswirkungen der Fotomanipulation und deren Auswirkungen auf die Selbstwahrnehmung zu verstehen. 

     

    Schaffung einer sicheren und unterstützenden Umgebung 

    Die Förderung einer unterstützenden Umgebung zu Hause kann einen großen Beitrag zur Bekämpfung der Snapchat-Dysmorphie leisten. Ermutigen Sie Aktivitäten, die das Selbstwertgefühl und die Selbstakzeptanz fördern. Erinnern Sie Ihr Kind an seine einzigartigen Qualitäten und Stärken, die über sein äußeres Erscheinungsbild hinausgehen. 

     

    Die Rolle von Kindersicherungs-Apps wie Safes 

    Kindersicherungs-Apps wie Safes kann entscheidend dazu beitragen, die Online-Aktivitäten Ihres Kindes zu überwachen und seine Gefährdung durch potenziell schädliche Inhalte zu begrenzen. Safes bietet Funktionen wie Social-Media-Überwachung, Bildschirmzeitmanagement und bietet Eltern Ressourcen, um Online-Risiken zu verstehen und anzugehen. 

    Sie können Safes bei Ihrem Kind installieren Android oder iOS Telefon und Tablet, Windows- und Mac-Computer sind alle Supportet. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Ihr Kind auf diesen Geräten mit Safes schützen können, folgen Sie dem untenstehenden Link: 

     

    Snapchat-Dysmorphie: Fazit 

    Snapchat-Dysmorphie ist ein wachsendes Problem, das sofortige Aufmerksamkeit und Maßnahmen erfordert. Indem wir eine offene Kommunikation fördern, ein positives Selbstbild fördern und Teenager damit ausstatten Fähigkeit zum kritischen Denken zu haben, wir können den negativen Einfluss sozialer Medien auf das Körperbild bekämpfen. 

    Weitere Informationen zum Schutz von Kindern im digitalen Bereich finden Sie in unseren Blogs unter Safes.so/blogs. 

    Denken Sie daran, Schönheit wird nicht durch einen Filter definiert; es ist ein Spiegelbild des eigenen inneren Selbst. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    In diesem Blogbeitrag besprechen wir 5 billige Laptops mit Windows, die für die Bildungsbedürfnisse Ihres Kindes geeignet sind.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Wer sind Gaslighting-Eltern? Wenn Eltern Gaslight: Emotionalen Missbrauch erkennen und bekämpfen
    Lesen Sie, wie man Gaslighting der Eltern erkennt, welche Auswirkungen Gaslighting auf Kinder hat sowie Strategien dagegen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    In diesem Blogpost erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Nachrichten von Ihrem Kind und von Ihnen selbst wiederherstellen können.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Die richtige Position des Sicherheitsgurts spielt eine entscheidende Rolle für die Sicherheit. Erfahren Sie, wie Eltern den Sicherheitsgurt für ihre Kleinen nutzen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Safes.so

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.