Archive Ist es eine gute Idee, die Calm App für Kinder zu verwenden?

Table of contents:

    Stress und Angst sind bei Kindern aufgrund einer Vielzahl von Faktoren weit verbreitet. Angst bei Kindern kann die Grenze von alltäglichen Sorgen zu einer Störung überschreiten, die den Dingen, die sie tun müssen, im Weg steht. Es kann sie sogar davon abhalten, das Leben so zu genießen, wie sie sollten. Die Calm-App ist eine beliebte Meditations- und Schlaf-App, die geführte Meditationen, Schlafgeschichten, Atemprogramme, Dehnübungen und entspannende Musik bietet. Die App zielt darauf ab, den Nutzern zu helfen, Stress und Angst abzubauen, den Schlaf zu verbessern und das Glück zu steigern. In diesem Blogpost werden wir die folgenden Hauptpunkte behandeln: Ein Überblick über  die Calm-App und ihre Funktionen und wie die Calm-Kinder-App Kindern helfen kann, Stress und Angst zu bewältigen. 

     

    Vorteile der Verwendung der Calm-App für Kinder 

    Die Calm-App kann Kindern mit Stress und Angstzuständen helfen, indem sie ihnen die Fähigkeiten und das Wissen vermittelt, mit täglichem Stress oder Angst umzugehen. Die App bietet geführte Meditationen, Schlafgeschichten, Atemprogramme, Dehnübungen und entspannende Musik, die Kindern helfen können, Stress und Angst abzubauen, den Schlaf zu verbessern und das Glück zu steigern. 

    Aufgrund ihrer schönen, beruhigenden Ästhetik und der Schnittstelle zu Bildern von Naturlandschaften ist die Calm-App für Kinder geeignet. Die App enthält auch Tools wie „The Daily Calm“, eine tägliche 10-minütige Meditation, die auf dem Startbildschirm angezeigt wird. „How to Meditate“, ein 30-tägiges Programm für Anfänger; und „Scenes“, eine Sammlung beruhigender Klänge und Bilder. Viele Nutzer behaupten, dass die App ihnen geholfen hat, schneller einzuschlafen und Stress und Angst abzubauen. 

     

    Calm-App für Kinder 

    Stress und Angst sind bei Kindern aufgrund einer Vielzahl von Faktoren weit verbreitet. Angst bei Kindern kann die Grenze von alltäglichen Sorgen zu einer Störung überschreiten, die den Dingen, die sie tun müssen, im Weg steht. Es kann sie sogar davon abhalten, das Leben so zu genießen, wie sie sollten. Die Calm-App ist eine beliebte Meditations- und Schlaf-App, die geführte Meditationen, Schlafgeschichten, Atemprogramme, Dehnübungen und entspannende Musik bietet. Die App zielt darauf ab, den Nutzern zu helfen, Stress und Angst abzubauen, den Schlaf zu verbessern und das Glück zu steigern. In diesem Blogpost werden wir die folgenden Hauptpunkte behandeln: Ein Überblick über  die Calm-App und ihre Funktionen und wie die Calm-Kinder-App Kindern helfen kann, Stress und Angst zu bewältigen. 

     

    Vorteile der Verwendung der Calm-App für Kinder 

    Die Calm-App kann Kindern mit Stress und Angstzuständen helfen, indem sie ihnen die Fähigkeiten und das Wissen vermittelt, mit täglichem Stress oder Angst umzugehen. Die App bietet geführte Meditationen, Schlafgeschichten, Atemprogramme, Dehnübungen und entspannende Musik, die Kindern helfen können, Stress und Angst abzubauen, den Schlaf zu verbessern und das Glück zu steigern. 

    Aufgrund ihrer schönen, beruhigenden Ästhetik und der Schnittstelle zu Bildern von Naturlandschaften ist die Calm-App für Kinder geeignet. Die App enthält auch Tools wie „The Daily Calm“, eine tägliche 10-minütige Meditation, die auf dem Startbildschirm angezeigt wird. „How to Meditate“, ein 30-tägiges Programm für Anfänger; und „Scenes“, eine Sammlung beruhigender Klänge und Bilder. Viele Nutzer behaupten, dass die App ihnen geholfen hat, schneller einzuschlafen und Stress und Angst abzubauen. 

    Kind sitzt im Gras

    Argumente hinsichtlich der Verwendung von Apps zur Verringerung von Angstzuständen 

    Es gibt eine Debatte über die Verwendung von Apps, um Ängste zu reduzieren. Während einige Leute glauben, dass beruhigende Apps helfen können, Stress und Angst durch Achtsamkeits- und Meditationstechniken zu lindern, argumentieren andere, dass diese Apps nicht für jeden geeignet sind und dass manche Menschen negative Auswirkungen haben können. 

    Zu den Vorteilen der Verwendung von beruhigenden Apps für Kinder gehört es, ihnen Strategien beizubringen, um sich zu beruhigen und mit Angst und Stress umzugehen. Es gibt jedoch auch einige Nachteile bei der Verwendung von Apps für diesen Zweck. Zum Beispiel könnte der helle Bildschirm eines Geräts die Fähigkeit eines Kindes beeinträchtigen, später am Abend zu schlafen. 

    Eltern können die Calm-App effektiv nutzen, indem sie ihrem Kind jeden Tag Zeit nehmen, um die App zu nutzen und Achtsamkeits- und Meditationstechniken zu üben. Es ist auch wichtig, dass Eltern die Nutzung der App durch ihr Kind überwachen, um sicherzustellen, dass sie sich positiv auf ihre psychische Gesundheit und ihr Wohlbefinden auswirkt. Wenn Ihnen die Calm-App nicht gefällt, gibt es auch alternative Apps, die Sie verwenden können. 

     

    Tipps für die Verwendung der Calm-App mit Kindern 

    Wenn Sie Ihrem Kind jeden Tag Zeit nehmen, um die Calm-App zu verwenden und Achtsamkeits- und Meditationstechniken zu üben, ist dies eine der besten Möglichkeiten, Ihre Kinder zu beruhigen. Es ist auch wichtig, die App-Nutzung Ihres Kindes im Auge zu behalten, um sicherzustellen, dass sie sich positiv auf die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden auswirkt. 

    Eltern können die Calm-App in die Routine ihres Kindes integrieren, indem sie die Zeit einplanen, in der ihre Kinder die App jeden Tag verwenden können. Dies könnte ein Teil der Schlafenszeit Ihres Kindes sein, nach der Schule oder zu jeder anderen Zeit, wenn es sich beruhigen und entspannen muss. 

    Eltern können die Nutzung der Calm-App ihres Kindes verfolgen, indem sie regelmäßig mit ihnen in Kontakt treten, um zu sehen, wie sie sich fühlen und ob die App sie bei der Bewältigung von Stress und Angst unterstützt. Eltern sollten auch im Auge behalten, wie viel Zeit ihr Kind mit der App verbringt, um sicherzustellen, dass es andere Aktivitäten wie Hausaufgaben, körperliche Aktivität oder Geselligkeit mit Freunden nicht stört. 

    Wenn Sie genauer wissen möchten, wie viel Zeit Ihr Kind auf seinem Gerät verbringt und was es online tut, können Sie eine Kindersicherungs-App wie Safes verwenden. Mit Funktionen wie Bildschirmaktivitätsberichten, Webfiltern und App-Blockierung können Sie das Online-Verhalten Ihres Kindes überwachen und steuern. Die kostenlose App ist für Android-, iOS-,  Windows–  und macOS-Geräte verfügbar. 

    child sitting in grass

    Schlussfolgerung 

    In diesem Blogpost haben wir besprochen, wie die Calm-App Kindern helfen kann, Angst und Stress zu bewältigen. Wir diskutierten auch die Debatte über die Verwendung von Apps zur Beruhigung, die Vor- und Nachteile der Verwendung von beruhigenden Apps für Kinder und wie Eltern die Calm-App effektiv mit ihren Kindern nutzen können. Die Calm-App für Kinder kann ein nützliches Werkzeug sein, um Kindern Achtsamkeits- und Meditationstechniken beizubringen, um ihnen zu helfen, Stress und Angst zu bewältigen. Eltern sollten jedoch die Nutzung der App durch ihr Kind überwachen, um sicherzustellen, dass sie sich positiv auf die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden ihres Kindes auswirkt.  

    Mädchen betet

    Weitere Informationen 

    Es gibt viele Ressourcen und Apps, die Kindern helfen, Stress und Angst zu bewältigen. Dazu gehören unter anderem: 

    1. Worry Watch: Diese App ist für Jugendliche, ihre Eltern und sogar Erwachsene verfügbar, die unter Angstzuständen leiden. Es dient dazu, sich selbst zu überwachen und die ängstlichen Gedanken zu verfolgen.
    2. Achtsamkeit für Kinder: Diese App hat eine kostenlose Version und eine Pro-Version, die $ 4.99 kostet. Die kostenlose Version hat 5 geführte Meditationen für Kinder.
    3. BetterSleep: Diese App hat eine kostenlose Version und eine kostenpflichtige Pro-Version zur Verfügung. Es ist nicht speziell für Kinder gedacht, kann aber von Menschen jeden Alters verwendet werden.

    Dies sind nur einige Beispiele für die vielen Ressourcen, die Kindern zur Verfügung stehen, um Stress und Angst zu bewältigen. Weitere Informationen zu diesen Apps finden Sie auf ihren Websites oder durch weitere Online-Recherchen. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir zwei Quellen vorbereitet: 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    A collage depicting the theme of phishing and spoofing, featuring a variety of images such as a hacker.
    Ist Spoofing dasselbe wie Phishing? Definitiv nicht! Hier werden Spoofing vs. Phishing zusammen mit einigen realen Beispielen ausführlich diskutiert.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Cartoon of two parents using parental controls statistics with two children standing next to them
    hier haben wir die besten Kindersicherungs-Apps für Teenager aufgelistet, damit Sie die beste Entscheidung treffen können.
    Mahsa Naseri

    Mahsa Naseri

    Sparschwein, Bücher und Geld sparen
    Bücher bieten Möglichkeiten, Ihrem Kind zu helfen. Lesen Sie, um unsere Top 7 Bücher über das Sparen von Geld für Kinder und Jugendliche zu entdecken.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Kinder können das Programmieren auf einem Roboter mit Kinderprogrammier-Apps lernen
    Es ist schwer zu sagen, was die beste Programmier-App ist, da jede eine einzigartige Funktion hat. Hier sind die besten, die wir für Sie gefunden haben.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.