Archive Ist Bereal-App Kindersicher? Eine Rezension
A Comprehensive Review of Bereal app

Ist Bereal sicher für Kinder? Überprüfen der App

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Die BeReal-App scheint sich zu der Social-Media-Plattform zu entwickeln, nach der viele Menschen gesucht haben. Seine Funktionen ermutigen Benutzer, sie selbst zu sein und das Posten gefälschter Bilder ihres Lebensstils zu vermeiden. Da die App immer beliebter wird, machen sich Eltern möglicherweise Sorgen und fragen sich: Ist BeReal sicher? In diesem Blogbeitrag möchten wir die Sicherheit von BeReal für Kinder bewerten und wie die Kindersicherung helfen kann. 

     

    Übersicht über die Bereal-App 

    Die BeReal-App wurde erstmals im Jahr 2020 entwickelt, steht aber seit 2022 im Rampenlicht. Die meisten Benutzer sind GenZ, aber auch andere Generationen nutzen es. Die App kann mit anderen Social-Media-Plattformen wie Instagram verglichen werden, weist jedoch eine einzigartige Wendung in der Formel auf. 

    Die BeReal-App erlaubt ihren Nutzern nur einmal am Tag, ein Foto zu posten. Benutzer können ihre Galerien nicht verwenden oder zuvor aufgenommene Fotos verwenden. Stattdessen müssen sie über die App ein Foto aufnehmen. Aber selbst wenn sich ein Benutzer auf ein Foto vorbereiten möchte, verschwendet die App solche Pläne, indem sie den Benutzern zufällig einen Zeitpunkt zum Fotografieren auswählt. Einmal am Tag gibt die App den Benutzern ein zweiminütiges Zeitfenster, um über die App ein Foto aufzunehmen und es zu veröffentlichen. Wenn sie ein Bild erneut aufnehmen, wird anderen Benutzern angezeigt, wie oft sie es erneut aufgenommen haben. 

    Darüber hinaus können Benutzer mit der App die Fotos anderer Benutzer erst erkunden und sehen, wenn sie selbst etwas gepostet haben. Die App verfügt nicht über eine Like-Funktion und Benutzer können nur mit Bildern ihrer Gesichter reagieren, indem sie ein bestimmtes Emoji erstellen. Die Idee der App besteht darin, den Nutzern die Realität zu vermitteln (Überraschung!) und alle ihre Funktionen versuchen, diese Philosophie im Hinterkopf zu berücksichtigen. 

    Mutter und Tochter machen ein Selfie, während sie ihre Muskeln spielen lassen und lächeln

    Ist die BeReal-App sicher? 

    Altersfreigaben von BeReal auf derAppstoreUndSpielladensind 12+ bzw. Teenager. Die App selbst verfügt nicht über viele Datenschutzeinstellungen oder Kindersicherungen. Aber wenn man einen Blick auf die App wirft, sieht man, dass sie diese nicht benötigt. Die App selbst setzt Benutzerprofile automatisch auf privat und nur Personen, die dem Benutzer folgen, können seine Beiträge sehen. Diese Funktion selbst gibt uns einen Hinweis darauf, ob die Verwendung von BeReal sicher ist. 

    Auch BeRealsCommunity-Richtliniensind sich ziemlich klar darüber, was auf der Plattform toleriert wird und was nicht. Benutzer können unangemessene Inhalte, die sie sehen, sofort melden, allerdings ist es ziemlich schwierig, unangemessene Inhalte in der App zu finden. Vielleicht, weil es ziemlich schwierig ist, in dem Zwei-Minuten-Fenster, das Ihnen die App bietet, ein unangemessenes Foto zu erstellen. Die App hat sogar bestandenCommonSenseMedias-Standards erhalten von ihnen eine Altersfreigabe ab 13 Jahren. Ist die BeReal-App also für 13-Jährige sicher? Anscheinend ist es so. 

    Mädchen macht ein Selfie in einem Park

    Ist BeReal für mein Kind sicher, wenn ich die Kindersicherung verwende? 

    Die Verwendung der Kindersicherung bei BeReal ist schwierig, wenn man bedenkt, dass mit der App kein großes Risiko verbunden ist. Wie bei allen Social-Media-Plattformen besteht auch hier die größte Gefahr in der Bildschirmsucht. Aber selbst wenn Ihr Kind seine ganze Zeit auf der Plattform verbringen möchte, muss es zuerst sein Foto des Tages posten, wenn die App es zufällig dazu auffordert. Auf dem Papier können sie den Rest ihrer Zeit im Discover-Bereich der App verbringen, wenn sie möchten. Dies ist jedoch keine wahrscheinliche Realität, da die App selbst nicht zu einer großen Nutzung durch die Benutzer anregt. 

    Aber Sie haben das Recht, sich über die Bildschirmsucht Ihres Kindes Sorgen zu machen. Aus diesem Grund können Sie die Kindersicherung verwenden, um die Bildschirmzeit Ihres Kindes zu verwalten. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die standardmäßigen Kindersicherungen ihres Geräts zu verwenden, ziPhone-Kindersicherungoder derKindersicherung auf Android. 

    Sie können auch eine Kindersicherungs-App eines Drittanbieters verwenden, zTresore. Mit Safes können Sie alle Apps Ihres Kindes verwalten, einschließlich Social-Media-Plattformen. Mit Safes können Sie: 

    • Verwalten Sie die Bildschirmzeit Ihres Kindes 
    • Legen Sie einen Zeitplan fest, wann jede App verwendet werden kann 
    • Sehen Sie den Live-Standort Ihres Kindes 

    Es gibt unzählige weitere Funktionen, auf die Sie über Safes zugreifen können, wie z. B. die Webfilter- und Safe Search-Funktionen. Um zu sehen, auf welche Funktionen Sie in vollem Umfang Zugriff haben,herunterladenTresore heute. Die App ist verfügbar unteriOS,Androidund andere Plattformen. 

    Das Tolle an der Verwendung einer Kindersicherungs-App eines Drittanbieters ist, dass sie auch für andere Social-Media-Plattformen funktionieren kann. BeReal ist zwar sicherer als Snapchat, aber wenn Sie eine Kindersicherungs-App für BeReal haben, dann haben Sie für jede App auf dem Gerät Ihres Kindes eine Kindersicherungs-App. Gleiches gilt für die Fragen: „Ist BeReal sicherer als?“Instagram“ und „Ist BeReal sicherer als TikTok“. Eine Kindersicherungs-App ist immer hilfreich. Sie können Ihr Kind auch unterrichtenSicherheitstipps für soziale MedienUndVerantwortung für soziale Medienum sie sicherer als je zuvor zu halten. 44

     

    Abschluss 

    Die BeReal-App ist äußerst beeindruckend in ihrem Engagement, der Welle gefilterter Fotos entgegenzuwirken, die einen gefälschten Lebensstil demonstrieren. Bisher erfreut sich die App immer größerer Beliebtheit und Ihr Kind nutzt sie möglicherweise bereits. Warum also nicht zur Sicherheit Safes auf dem Telefon Ihres Kindes installieren? Mit dieser Kindersicherungs-App können Sie die digitale Sicherheit Ihres Kindes gewährleisten und ihm ein gewisses Maß an Sicherheit geben, wenn es sein Telefon nutzt. Es bleibt zu hoffen, dass die Social-Media-Plattformen mehr wie BeReal werden und Kinder in der Lage sein werden, ihr wahres Selbst auszudrücken, ohne Filter zu verwenden und ohne dem Risiko von Online-Gefahren ausgesetzt zu sein. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Call of Duty ist berühmt dafür, viele minderjährige Spieler zu haben. Aber ist Call of Duty für Kinder sicher zu spielen?
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Jellyfish Parenting
    Jellyfish parenting which is against the traditional parenting style is a calm and flexible style of raising children. What are its impacts on children?
    Baharan

    Baharan

    Gestresstes Mädchen mit Händen auf dem Kopf
    Jugendliche leiden oft unter Stress und Angstzuständen; Deshalb haben wir einige Tipps gegen Angstzustände bei Jugendlichen aufgelistet
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    So sperren Sie eine App auf dem iPhone
    Haben Sie Apps auf Ihrem iPhone, auf die sie nicht zugreifen sollen? Sehen wir uns an, wie man eine App auf dem iPhone sperrt!
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.