Archive Negative Wirkungen von Homeschooling: Mythen und Realitäten
Negative Effects of Homeschooling: Myths and Realities

Positive und negative Auswirkungen von Homeschooling

Reza Ardani

Reza Ardani

Table of contents:

    Homeschooling ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, und immer mehr Eltern entscheiden sich dafür, ihre Kinder zu Hause zu erziehen, anstatt sie auf traditionelle Schulen zu schicken. Während Homeschooling mehrere Vorteile bietet, einschließlich personalisiertem Unterricht und Flexibilität, gibt es auch Bedenken hinsichtlich seiner möglichen negativen Auswirkungen auf die soziale, emotionale und akademische Entwicklung von Kindern. In diesem Blogbeitrag werden wir die Mythen und Realitäten rund um Homeschooling untersuchen und die Forschung zu seinen möglichen negativen Auswirkungen untersuchen. Unser Ziel ist es, Eltern ein besseres Verständnis für die potenziellen Risiken und Vorteile von Homeschooling zu vermitteln, damit sie fundierte Entscheidungen über die Bildung ihrer Kinder treffen können. 

     

    Positive und negative Auswirkungen von Homeschooling 

    Negative Auswirkungen von Homeschooling 

    Während Homeschooling in vielen Ländern, wie z. B. den Vereinigten Staaten, immer beliebter wird, ist es wichtig, die Nachteile zu untersuchen, bevor Sie Pläne für die Ausbildung Ihres Kindes machen. Im Folgenden werden wir die Nachteile von Homeschooling erörtern, die in vier Bereiche unterteilt sind: akademische Auswirkungen, soziale Auswirkungen, emotionale Auswirkungen sowie rechtliche und finanzielle Auswirkungen. 

    Kind, das zu Hause lernt

    Akademische Auswirkungen 

    Homeschooling kann dazu führen, dass unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen nicht wahrgenommen werden. In traditionellen Schulen treffen die Schüler auf eine Vielzahl von Lehrern, Gleichaltrigen und Lehrplänen, die ihr Verständnis der Welt erweitern und sie auf den zukünftigen Erfolg vorbereiten können. Im Gegensatz dazu kann Homeschooling die Exposition gegenüber unterschiedlichen Standpunkten einschränken und die Möglichkeiten für soziales und kulturelles Lernen einschränken. 

    Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eines unzureichenden oder voreingenommenen Lehrplans und Unterrichts im Homeschooling. Während einige Homeschooling-Eltern in einer Vielzahl von Fächern versiert sind und eine qualitativ hochwertige Ausbildung bieten können, verfügen andere möglicherweise über begrenztes Wissen oder verwenden voreingenommene Materialien, die keine ausgewogene Ausbildung bieten . Dies kann die Fähigkeit eines Schülers einschränken, kritisch zu denken und sich mit komplexen Ideen auseinanderzusetzen. 

    Obwohl Homeschooling gewisse Vorteile bieten kann, müssen sich die Eltern der möglichen negativen Auswirkungen auf die schulischen Leistungen, die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Perspektiven und die Qualität der Bildung bewusst sein. Durch das Verständnis dieser Risiken können Eltern fundierte Entscheidungen darüber treffen, ob Homeschooling die richtige Wahl für ihre Familie ist. 

     

    Soziale Auswirkungen 

    Einer der Hauptnachteile von Homeschooling ist die Verringerung der Möglichkeiten zur Sozialisation und Interaktion mit Gleichaltrigen. Homeschooling-Schüler verpassen möglicherweise die Sozialisationsmöglichkeiten, die traditionelle Schulen bieten, wie z. B. außerschulische Aktivitäten, Sportmannschaften und gesellschaftliche Veranstaltungen. Dieser Mangel an Sozialisation kann zu Schwierigkeiten bei der Entwicklung sozialerFähigkeiten und beim Knüpfen von Freundschaften führen. 

    Ein weiterer Nachteil von Homeschooling ist die mangelnde Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Perspektiven und Kulturen. Homeschooling-Schüler können in der Bandbreite der Perspektiven und Erfahrungen, denen sie ausgesetzt sind, eingeschränkt sein, was zu Engstirnigkeit und mangelndem kulturellem Bewusstsein führen kann. 

    Homeschooling kann auch zu einem Potenzial für Isolation und Einsamkeit führen. Ohne die regelmäßige Interaktion mit Gleichaltrigen und Lehrern, die traditionelle Schulen bieten, fühlen sich Schüler, die zu Hause unterrichtet werden, möglicherweise isoliert und von Gleichaltrigen getrennt. Dies kann zu Gefühlen der Einsamkeit führen, die sich negativ auf die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden auswirken können. 

     

    Emotionale Wirkung 

    Homeschooling kann eine erhebliche Menge an Stress und Druck auf Eltern ausüben, die die alleinigen Erzieher ihrer Kinder werden. Eltern fühlen sich möglicherweise von der Verantwortung überwältigt, den schulischen Erfolg ihrer Kinder sicherzustellen, was zu einem emotionalenBurnout führen  und sich negativ auf ihre Beziehung zu ihren Kindern auswirken kann. 

    Die Entwicklung emotionaler Regulations- und Bewältigungsfähigkeiten ist ein entscheidender Aspekt der sozialen und emotionalen Entwicklung, der in einer Homeschooling-Umgebung schwer zu erreichen sein kann. Kinder haben möglicherweise nicht die gleichen Möglichkeiten, mit Gleichaltrigen zu interagieren und zu lernen, wie sie mit ihren Emotionen in sozialen Situationen umgehen können. 

    Eine verkümmerte emotionale und soziale Entwicklung ist eine mögliche emotionale Auswirkung von Homeschooling. Ohne Möglichkeiten zur Sozialisation und zum Umgang mit verschiedenen Perspektiven und Kulturen können Kinder, die zu Hause unterrichtet werden, Schwierigkeiten haben, die emotionale Intelligenz und die sozialen Fähigkeiten zu entwickeln, die  notwendig sind, um in der realen Welt erfolgreich zu sein. Es ist wichtig, dass Eltern sich dieser möglichen negativen Auswirkungen bewusst sind und Maßnahmen ergreifen, um sie zu mildern. 

    Mutter unzufrieden mit dem Homeschooling ihrer erschöpften Tochter

    Rechtliche und finanzielle Auswirkungen 

    Homeschooling wird durch staatliche Gesetze geregelt, und Eltern, die sich nicht an diese Gesetze halten, können mit rechtlichen Konsequenzen rechnen. Die Anforderungen für Homeschooling variieren von Staat zu Staat, aber die meisten verlangen von den Eltern, dass sie Jahresberichte einreichen, Anwesenheitslisten führen und sicherstellen, dass ihr Lehrplan den staatlichen Standards entspricht. Die Nichteinhaltung dieser Vorschriften kann rechtliche Schritte nach sich ziehen, einschließlich Geldstrafen, Verlust des Sorgerechts und sogar Strafanzeigen. 

    Homeschooling kann auch für Familien eine erhebliche finanzielle Belastung darstellen. Eltern, die sich für Homeschooling entscheiden, müssen möglicherweise ihren Job aufgeben oder ihre Arbeitszeit reduzieren, um der Ausbildung ihrer Kinder gerecht zu werden. Darüber hinaus erfordert Homeschooling Materialien, Ressourcen und oft einen speziellen Lehrplan, was kostspielig sein kann. Familien können auch finanzielle Unterstützung oder Steuervergünstigungen verpassen, die Schülern an öffentlichen Schulen zur Verfügung stehen. 

    Homeschooling kann sich möglicherweise auf die zukünftigen Karriere- und College-Möglichkeiten eines Schülers auswirken. Homeschooling-Schüler haben möglicherweise keinen Zugang zu den gleichen Ressourcen und außerschulischen Aktivitäten wie Schüler öffentlicher Schulen , was ihre Erfahrungen und Möglichkeiten einschränken kann. Darüber hinaus verlangen einige Hochschulen und Universitäten möglicherweise zusätzliche Unterlagen oder Tests für zu Hause unterrichtete Schüler, und Arbeitgeber sehen Homeschooling möglicherweise nicht so positiv wie traditionelle Schulen. Für Eltern ist es von entscheidender Bedeutung, entsprechend zu recherchieren und zu planen, um sicherzustellen, dass ihre Kinder die bestmöglichen Chancen für ihre Zukunft haben. 

     

    Häufige Argumente für Homeschooling 

    Trotz der bereits erwähnten möglichen negativen Auswirkungen von Homeschooling argumentieren viele Menschen immer noch, dass die Vorteile von Homeschooling  die Nachteile überwiegen. Viele Eltern auf der ganzen Welt ziehen es vor, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten, anstattsie in traditionelle Schulen zu schicken. Hier sind ihre Argumente: 

    Individualisierter Unterricht und Aufmerksamkeit: Eines der Hauptargumente für Homeschooling ist, dass es individualisierten Unterricht und Aufmerksamkeit ermöglicht. Homeschooling-Eltern können ihre Lehrmethoden an den Lernstil, das Tempo und die Interessen ihres Kindes anpassen, was zu einer effektiveren und effizienteren Lernerfahrung führen kann. Darüber hinaus bietet Homeschooling persönliche Aufmerksamkeit, was die Motivation und das Engagement der Schüler verbessern kann. 

    Fähigkeit, den Lehrplan auf die Interessen und Bedürfnisse der Schüler zuzuschneiden: Homeschooling ermöglicht auch die Möglichkeit, den Lehrplan auf die Interessen und Bedürfnisse eines Schülers zuzuschneiden. Anstatt einem standardisierten Lehrplan zu folgen, können Eltern die Lernerfahrung besser an die Bedürfnisse ihres Kindes anpassen. Dies kann zu einer ansprechenderen und erfüllenderen Lernerfahrung führen. 

    Schutz vor negativer Beeinflussung durch Gleichaltrige und Mobbing: Ein weiteres Argument für Homeschooling ist, dass es Kinder vor negativer Beeinflussung durch Gleichaltrige schützen kannhttps://www.safes.so/blogs/how-to-stop-bullying-in-schools/. Kinder, die zu Hause unterrichtet werden, sind nicht dem gleichen sozialen Druck ausgesetzt wie ihre  Kollegen an öffentlichen Schulen, was zu einer sichereren und positiveren Lernumgebung führen kann. 

    Höhere akademische Leistung: Während einige Studien keinen signifikanten Unterschied in der akademischen Leistung zwischen zu Hause unterrichteten und traditionell geschulten Schülern festgestellt haben, haben andere höhere Testergebnisse und eine bessere Vorbereitung auf das College gezeigt. Dies könnte auf persönlich optimierte Lehrpläne, weniger Ablenkung und weniger soziale Interaktion zurückzuführen sein. 

     

    Verwandte Artikel: 

     

     

    Glücklicher Vater, der seine Tochter zu Hause unterrichtet

    Gegenargumente und Beweise gegen diese Behauptungen 

    Während diese Argumente einen gewissen Wert haben mögen, gibt es auch Gegenargumente und Beweise gegen sie. Zum Beispiel kann individueller Unterricht und Aufmerksamkeit nicht immer von Vorteil sein, wenn die Eltern nicht ausreichend in Lehrmethoden geschult sind oder wenn sie von der Verantwortung des Unterrichts überwältigt werden. Darüber hinaus kann die Fähigkeit, den Lehrplan auf die Interessen und Bedürfnisse eines Schülers zuzuschneiden, die Exposition gegenüber unterschiedlichen Perspektiven und Ideen einschränken. 

    Darüber hinaus bietet Homeschooling möglicherweise nicht die Sozialisationsmöglichkeiten, die für die emotionale und soziale Entwicklung eines Kindes erforderlich sind. Ohne die Exposition gegenüber verschiedenen sozialen Situationen können Kinder, die zu Hause unterrichtet werden, mit emotionaler Regulierung und Bewältigungsfähigkeiten zu kämpfen haben, was sich auf ihre zukünftigen Beziehungen und Karrierechancen auswirken kann. 

    In Bezug auf den Schutz vor negativem Einfluss von Gleichaltrigen und Mobbing kann Homeschooling die Fähigkeit eines Kindes einschränken, wichtige soziale Fähigkeiten zu entwickeln und zu lernen, wie man mit herausfordernden sozialen Situationen umgeht. Darüber hinaus sind zu Hause unterrichtete Kinder nicht immun gegen Mobbing oder negativen Einfluss von Gleichaltrigen, da sie diese Probleme möglicherweise immer noch in ihren Häusern oder sozialen Kreisen haben. 

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Homeschooling zwar einige Vorteile haben kann, Eltern jedoch die möglichen negativen Auswirkungen auf das emotionale, soziale, rechtliche und finanzielle Wohlergehen ihres Kindes berücksichtigen müssen. Für Eltern ist es von entscheidender Bedeutung, sich der staatlichen Homeschooling-Gesetze bewusst zu sein und Maßnahmen zu ergreifen, um die Einhaltung sicherzustellen, da die Nichteinhaltung rechtliche Konsequenzen haben und sich auf zukünftige Karriere- und College-Möglichkeiten auswirken kann. 

     

    Wie können Safes das Homeschooling-Erlebnis Ihres Kindes verbessern? 

    Die Safes-Kindersicherungs-App wurde entwickelt, um Eltern dabei zu helfen, die Bildschirmzeit ihrer Kinder zu verwalten und unerwünschte Apps zu blockieren, was besonders für das Homeschooling nützlich sein kann. Über die App  können Sie die Zeit, die Ihr Kind auf seinen Geräten  verbringt, begrenzen  und Apps blockieren, die möglicherweise ablenken oder unangemessen sind. Auf diese Weise  können Sie sicherstellen, dass sich Ihr Kind  auf sein Lernen konzentriert und nicht von sozialen Medien oder anderen Apps abgelenkt wird. Darüber hinaus bietet die App Echtzeitüberwachung und Warnungen, sodass Sie über  die Aktivitäten Ihres Kindes  informiert bleiben. 

    Insgesamt können Safes ein effektives Werkzeug für Eltern sein, die eine strukturiertere und produktivere Homeschooling-Umgebung schaffen möchten. Es ist auf allen Smartphones, Tablets und Computern mit Android, iOS, Windows und Mac verfügbar. Folgen Sie den folgenden Links, um mehr über das Einstellen der Kindersicherung auf verschiedenen Geräten mithilfe von Safes zu erfahren:  

     

    Negative Auswirkungen von Homeschooling: Fazit 

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Homeschooling individualisierten Unterricht und einen maßgeschneiderten Lehrplan bieten und Kinder vor negativen Einflüssen von Gleichaltrigen schützen kann. Es gibt jedoch mögliche negative Auswirkungen von Homeschooling auf die emotionale und soziale Entwicklung eines Kindes. Um diese negativen Auswirkungen zu mildern, können Eltern Tools wie die Safes-Kindersicherungs-App verwenden, um die Bildschirmzeit ihrer Kinder zu verwalten und unerwünschte Apps zu blockieren, wodurch eine strukturiertere und produktivere Homeschooling-Umgebung geschaffen wird. Letztendlich liegt es an jeder Familie, die Vor- und Nachteile von Homeschooling abzuwägen und die Entscheidung zu treffen, die für ihre einzigartige Situation am besten geeignet ist. 

    Reza Ardani

    Reza Ardani

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Teenage girl holding an alarm clock looking sad as if she is unable to manage time
    Lassen Sie uns die Bedeutung des Zeitmanagements für Jugendliche mit Tipps und Strategien für Eltern besprechen, um ihre Teenager dabei zu unterstützen, ihre Zeit effektiv zu verwalten.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    A collage depicting the theme of non binary children, featuring a variety of images such as the rainbow flag.
    Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, wenn Sie ein nicht-binäres Kind haben. Von ihren Herausforderungen und Tipps, um sie online zu schützen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Gewährleistung der Sicherheit mit Notfallkontakten auf dem Telefon Ihres Kindes]
    Möglichkeiten, Notfallkontakte auf Android- oder iPhones von Kindern zuzuweisen, um in kritischen Situationen darauf zuzugreifen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    The effects of online gaming on real-life interactions
    Kinder lieben es, online zu spielen. Aber was sind Online-Gaming-Effekte? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.
    Tannaz

    Tannaz

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Safes.so

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.