Archive Eine Anleitung zum Festlegen der Kindersicherung für Peacock
A Complete Guide to Setting Parental Controls on Peacock

So richten Sie die Peacock-Kindersicherung ein

Reza Ardani

Reza Ardani

Table of contents:

    Für diejenigen, die Peacock noch nicht kennen: Es handelt sich um eine fantastische Streaming-Plattform, die ein Kaleidoskop an Inhalten bietet, darunter Live-Sport, Nachrichten, erfolgreiche TV-Serien und Blockbuster-Filme. Es gibt einen Schatz an familienfreundlicher Unterhaltung, aber wie bei jeder guten Schatztruhe ist es am besten, sie gut verschlossen zu halten, wenn die Piraten (auch als unangemessene Inhalte bezeichnet) auftauchen. Hier kommen wir ins Spiel. Dieser Blog ist Ihr zuverlässiger Leitfaden zum Einrichten der Peacock-Kindersicherung und stellt sicher, dass Ihre Kleinen alle altersgerechten Vorzüge, die Peacock zu bieten hat, sicher genießen können. 

     

    Verstehen der Inhalts- und Kindersicherungsoptionen von Peacock 

    Peacock bietet Shows in verschiedenen Kategorien an, die sich an Menschen unterschiedlichen Alters richten und deren Inhalte von Zeichentrickfilmen für Kinder bis hin zu Dramen für Erwachsene reichen. Sie fragen sich vielleicht, wie Sie Ihren Kindern das Anschauen ihrer Lieblingszeichentrickfilme ermöglichen und gleichzeitig verhindern können, dass sie über unangemessene Sendungen stolpern. Das erfordert wirklich Einstellungen zur Kindersicherung. 

    Verfügt Peacock über eine Funktion, die Sie als Kindersicherung bezeichnen würden? Absolut! Peacock verfügt über integrierte Kindersicherungsfunktionen, mit denen Sie den Zugriff Ihrer Kinder einschränken können. Sie können diese Steuerelemente an das Alter und die Empfindlichkeiten Ihrer Kinder anpassen und so sicherstellen, dass sie nur Zugriff auf altersgerechte Inhalte haben. Denken Sie daran, dass die Einrichtung einer Kindersicherung für die Sicherheit Ihrer Kinder beim Surfen im Internet von entscheidender Bedeutung ist. 

    Understanding Peacock's Content and Parental Control Options

    Schritt-für-Schritt-Anleitung: Kindersicherung für Peacock einrichten 

    Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, verfügt Peacock über integrierte Kindersicherungseinstellungen. Jetzt zeigen wir Ihnen, wie Sie in wenigen einfachen Schritten die Kindersicherung für Peacock aktivieren. 

     

    Schritt 1: Kontoeinstellungen 

    1. Gehe zumPeacock-Websiteund melden Sie sich bei Ihrem Konto an (oder erstellen Sie eines, falls Sie es noch nicht getan haben). 
    1. Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms. 
    1. Wählen Sie „Konto“ aus dem Dropdown-Menü. 

     

    Schritt 2: Einstellungen für die Kindersicherung 

    1. Wählen Sie in den Kontoeinstellungen „Einstellungen“ aus. 
    1. Schalten Sie „Kindersicherung“ auf „Ein“. 
    1. Wählen Sie aus den verfügbaren Optionen die Altersbeschränkung aus, die zu Ihrer Familie passt. 

    Peacock Parental Control Settings

    Schritt 3: Inhaltsbeschränkungen festlegen 

    Nachdem Sie eine Altersbeschränkung ausgewählt haben, können Sie auch den Zugriff auf bestimmte Arten von Inhalten filtern oder beschränken. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von Inhaltsbeschränkungen das Alter, die Empfindlichkeiten und Vorlieben Ihrer Kinder. 

     

    Schritt 4: PIN- oder Passwort-Einrichtung 

    Erstellen Sie zum Schutz Ihrer Kindersicherungseinstellungen eine PIN, die Ihr Kind nicht kennt. 

    1. Wählen Sie im Abschnitt „Kindersicherung“ die Option „PIN erstellen“. 
    2. Geben Sie Ihre gewünschte PIN ein und bestätigen Sie diese. 

    Um die PIN zurückzusetzen oder zu ändern, gehen Sie im Abschnitt „Kindersicherung“ auf „PIN zurücksetzen“. 

     

    Das ist es! Mit diesen vier Schritten haben Sie die Kindersicherung für Peacock eingerichtet und sichergestellt, dass Ihr Kind nur auf geeignete Inhalte zugreift. 

     

    Zusätzliche Tipps für sicheres Streaming auf Peacock 

    Sie wissen, dass die Einrichtung einer Kindersicherung sehr dabei hilft, Kinder vor unangemessenen Inhalten zu schützen, aber vor allem müssen Sie ihnen erklären, warum Sie sie einschränken. Wenn sie verstehen, dass es zu ihrem eigenen Besten ist, keine altersgerechten Sendungen anzusehen, würden sie sich leichter daran halten und lieber nicht nach Möglichkeiten suchen, diese Sendungen anzusehen. Daher ist es wichtig, mit Ihrem Kind offen über seine inhaltlichen Entscheidungen und Erwartungen zu kommunizieren. 

    Es ist auch wichtig, ihre Sehgewohnheiten regelmäßig zu überwachen und Ihre Bedenken zu besprechen, um ihre Sicherheit im Internet zu gewährleisten. Sie können auch Kindersicherungs-Apps von Drittanbietern ausprobieren, zTresoreum mehr über die Sehgewohnheiten und die Bildschirmzeit Ihres Kindes zu erfahren. Da Peacock keine Funktion zur Begrenzung der Bildschirmzeit bietet, kann eine Drittanbieter-App wie Safe praktisch sein. 

     

    Wie können Safes Ihnen bei der Kindersicherung helfen? 

    Mit Safes können Sie den Zugang Ihrer Kinder zu Plattformen wie Peacock überwachen und steuern. Bei Bedarf können sie sogar auf allen ihren Geräten, einschließlich Telefonen, Tablets und Computern, blockiert werden. Mit den Funktionen zur Überwachung der Bildschirmzeit geben Sie Ihrem Kind eine begrenzte Zeit, um Peacock anzusehen. Und Sie können Ihrem Kind erlauben, in bestimmten Zeitabständen Pausen einzulegen, um ihm dabei zu helfen, Schäden zu vermeidenübermäßige Bildschirmzeit, wie zum Beispielverschwommenes Sehen,Überanstrengung der Augen,Tech-Hals,Rückenschmerzen, usw. 

    Die gute Nachricht ist, dass Safes auf allen Geräten verfügbar ist, die mit Strom versorgt werdenAndroid,iOS,Windows und Mac. So können Sie Ihr Kind überall schützen. Um zu erfahren, wie Sie Safes verwenden, um die Kindersicherung auf verschiedenen Geräten einzurichten, folgen Sie den Links unten: 

     

    Peacock Parental Controls: Fazit 

    Die Kindersicherung von Peacock TV ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Kind nur geeignete Sendungen auf der Plattform sieht. Mit nur wenigen Klicks können Sie Inhaltsbeschränkungen, PIN-Codes und verschiedene andere Einstellungen festlegen, um diese zu schützen. 

    Aber vergessen wir nicht, dass kein System narrensicher ist und es immer gut ist, mit Ihrem Kind über seine Sehgewohnheiten zu sprechen und zu überwachen, was es sieht. Wenn Ihnen die Online-Sicherheit wirklich am Herzen liegt, probieren Sie Kindersicherungs-Apps von Drittanbietern wie Safes aus, um noch mehr Kontrolle über die Internetnutzung Ihres Kindes zu erhalten. 

    Reza Ardani

    Reza Ardani

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Ist Ihr Kind bereit, eine Klasse zu überspringen?
    Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Klasse überspringen können, ermitteln die Anforderungen, besprechen die Vor- und Nachteile und Alternativen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Racism on Social Media: A Crucial Talk Every Parent Must Have
    Lassen Sie uns die Natur des Rassismus erkunden, um unseren Kindern zu helfen, solche Fälle zu vermeiden und darauf zu reagieren.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Hobbys für Kinder, die Sie Ihren Kindern beibringen können
    Hier werden wir uns mit der umfangreichen Liste der Hobbys von Kindern befassen und ihre zahlreichen Vorteile und ihre Bedeutung hervorheben.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.