Archive Elternschaft oder Übererziehung? Die richtige Balance finden
Elternschaft oder Übererziehung? Die richtige Balance finden

Wie kann man mit der Übererziehung aufhören?

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Elternschaft ist eine herausfordernde Aufgabe, und jeder Elternteil möchte seinem Kind den bestmöglichen Start ins Leben ermöglichen. Der Grat zwischen Pflege und Überbehütung kann jedoch dünn sein, und es ist wichtig, den Unterschied zu erkennen. Overparenting ist per Definition ein Erziehungsstil, der übermäßige Kontrolle, Überbehütung und Mikromanagement des Lebens von Kindern beinhaltet. Auch wenn es wie eine Möglichkeit erscheinen mag, Kinder vor Schaden zu schützen, kann eine übermäßige Elternschaft negative Folgen haben, darunter Wachstumsstörungen, mangelnde Unabhängigkeit und geringes Selbstwertgefühl. In diesem Blogbeitrag werden wir untersuchen, wie wichtig es ist, übermäßige Elternschaft zu erkennen und zu vermeiden und wie man das richtige Gleichgewicht zwischen Pflege und Überbehütung findet. 

     

    Wie kann man die Übererziehung stoppen? 

    Anzeichen von Übererziehung 

    Zu den Anzeichen für eine Übererziehung gehören: 

    • Übermäßige Kontrolle über das Leben von Kindern 
    • Überbehütung 
    • Mikromanagement 
    • Hoher Leistungsdruck 
    • Übermäßige Kontrolle über das Leben von Kindern, auch bekannt als Helikopter-Elternschaft,  ist ein Begriff, der verwendet wird, um Eltern zu beschreiben, die ständig über ihren Kindern schweben und in jeden Aspekt ihres Lebens eingreifen. Mikromanagement bezieht sich auf die Tendenz der Eltern, jedes Detail des Lebens ihrer Kinder zu überwachen, von Hausaufgaben bis hin zu gesellschaftlichen Ereignissen. 

     

    Der Druck, sich zu übertreffen, ist die Erwartung der Eltern, dass ihre Kinder akademisch oder in anderen Bereichen hervorragende Leistungen erbringen, was oft zu Burnout und Angstzuständen führt. Kinder unter Druck zu setzen, zu studieren und sich akademisch auszuzeichnen, ist ein Beispiel für übermäßige Erziehung mit schlimmen Folgen. 

    Überfürsorgliches Verhalten beinhaltet die Abschirmung von Kindern vor möglichen Schäden, die ihr Wachstum und ihre Unabhängigkeit einschränken können. Schließlich bezieht sich die Unfähigkeit loszulassen auf Eltern, die Schwierigkeiten haben, ihre Kinder ihre eigenen Entscheidungen treffen zu lassen und Verantwortung für ihre Handlungen zu übernehmen, wenn sie erwachsen werden. 

    In einem anderen Sinne erkennen Eltern nicht, dass es an der Zeit ist, Kindern zu erlauben,  Entscheidungen für sich selbst zu treffen und nicht mehr in ihr Leben einzugreifen, wenn sie ein bestimmtes Alter erreichen. DieEltern sind oft anfällig für  das Empty-Nest-Syndrom, wenn ihre https://www.safes.so/blogs/parent-depression-when-child-goes-to-college/Kinder aufs College gehen. 

    Vater übt Druck auf seine Tochter aus, um zu lernen

    Ursachen der Übererziehung 

    Der übermäßige Erziehungsstil wird durch verschiedene Faktoren verursacht, darunter der gesellschaftliche Druck, erfolgreiche Kinder großzuziehen, mangelndes Vertrauen in die Fähigkeiten der Kinder und der Wunsch, ihr Leben zu kontrollieren. 

    Kulturelle Einflüsse: Kulturelle Normen und Erwartungen können eine wichtige Rolle bei der Entwicklung eines überzogenen Erziehungsstils spielen. In einigen Kulturen besteht ein immenser Druck auf die Eltern, sicherzustellen, dass ihre Kinder akademisch und beruflich hervorragende Leistungen erbringen, was zu übermäßiger Kontrolle und Mikromanagement führt. 

    Angst vor dem Scheitern: Viele Eltern befürchten, dass ihre Kinder im Leben keinen Erfolg haben könnten, was zu Überbehütung und hohem Leistungsdruck führt. Diese Angst kann auf persönliche Erfahrungen oder gesellschaftlichen Druck zurückzuführen sein, erfolgreiche Kinder großzuziehen. 

    Bedürfnis nach Kontrolle: Manche Eltern haben möglicherweise ein inhärentes Bedürfnis nach Kontrolle, das sich in Übererziehung manifestieren kann. Sie haben möglicherweise das Bedürfnis, jeden Aspekt des Lebens ihrer Kinder zu verwalten, einschließlich ihrer Entscheidungen, Freunde und Aktivitäten. 

    Wunsch, für Kinder zu sorgen: Manche Eltern können  aus dem Wunsch heraus, ihren Kindern das bestmögliche Leben zu bieten, überziehen. Sie können das Gefühl haben, dass übermäßige Kontrolle und Überbehütung notwendig sind, um den Erfolg und das Wohlergehen ihrer Kinder zu gewährleisten. 

     

    Auswirkungen der Übererziehung 

    Übererziehungseffekte können zu mehreren negativen Folgen für Kinder führen, wie zum Beispiel: 

    • Mangelnde Unabhängigkeit 
    • Geringes Selbstwertgefühl 
    • Angst 
    • Depression 
    • Unfähigkeit, mit Widrigkeiten umzugehen 
    • Wenn Eltern jeden Aspekt des Lebens ihres Kindes mikromanagen und kontrollieren, hindern sie sie daran, die notwendigen Fähigkeiten zu entwickeln, um unabhängige Erwachsene zu werden. Dies kann zu einem Mangel an Selbstvertrauen und Entscheidungsfähigkeit führen, was sich auf ihr akademisches und berufliches Leben auswirkt. 

     

    Darüber hinaus kann Übererziehung zu einem geringen Selbstwertgefühl führen, da Kinder übermäßig auf die Zustimmung und Bestätigung ihrer Eltern angewiesen sind. Dies kann zu Angstzuständen und Depressionen führen, da Kinder Schwierigkeiten haben, die hohen Erwartungen ihrer Eltern zu erfüllen, was zu einem Gefühl des Versagens und der Unzulänglichkeit führt. 

    Schließlich kann Übererziehung dazu führen, dass Kinder nicht in der Lage sind, mit Widrigkeiten umzugehen, da Kinder keinen Herausforderungen ausgesetzt sind oder Fehler machen dürfen, was zu einem Mangel an Belastbarkeit und Bewältigungsfähigkeiten führt. 

    Ängstliches und hilfloses Kind, das einen Zettel mit der Aufschrift "Hilfe" hochhält

    Wie man Übererziehung vermeidet 

    Eltern können die Unabhängigkeit fördern, indem sie ihren Kindern erlauben, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und aus ihren Fehlern zu lernen, um eine Übererziehung zu vermeiden. Die Förderung der Autonomie und die Vermittlung von Problemlösungsfähigkeiten  können Kindern auch dabei helfen, die Fähigkeiten zu entwickeln, die sie benötigen, um selbstständig erfolgreich zu sein. Es ist auch wichtig, realistische Erwartungen zu setzen, da Eltern, die unrealistische Erwartungen setzen, dazu führen können, dass sich ihre Kinder überfordert und entmutigt fühlen. Schließlich kann es schwierig sein, loszulassen, aber Eltern müssen erkennen, wann es an der Zeit ist, einen Schritt zurückzutreten und ihren Kindern zu erlauben, die Kontrolle über ihr eigenes Leben zu übernehmen. 

    Neben diesen Lösungen kann auch die Technologie den Eltern helfen. Praktisch können zum Beispiel Tools wie Kindersicherungs-Apps sein, auf die wir im Folgenden eingehen werden. 

     

    Wie können Safes helfen, Übererziehung zu vermeiden? 

    Die Safes-Kindersicherungs-App kann dazu beitragen, übermäßige Elternschaft zu vermeiden, indem sie nützliche Tools und Funktionen für die Elternschaft bereitstellt. Zum Beispiel ermöglicht es Eltern, realistische Erwartungen zu setzen, Problemlösungsfähigkeiten zu vermitteln und die Unabhängigkeit zu fördern. Mit dieser App können Eltern die Autonomie fördern und ihren Kindern helfen, Verantwortungsbewusstsein zu entwickeln.  Die App enthält auch Funktionen, die es Eltern ermöglichen, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu überwachen, ohne in ihre Privatsphäre einzudringen, wodurch die schädlichen Auswirkungen der Übererziehung vermieden werden. 

    Safes Kindersicherung ist die beste verfügbare Option, da Eltern sie verwenden können, um die Sicherheit ihrer Kinder online zu gewährleisten.  Laden Sie es noch heute auf Ihr https://apple.co/3XNJa9pi OS oder https://play.google.com/store/apps/details?id=de.sternx.safes&referrer=utm_source=Blog%2520DL%2520Link&utm_medium=organic&utm_content=android&utm_campaign=Blog%2520Download%2520Links%2520Tracker Android-Telefon und das Ihres Kindes herunter. Verwenden Sie die folgenden Links, um zu erfahren, wie Sie die Funktionen installieren und nutzen können: 

     

    Schlussfolgerung 

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Übererziehung ein Phänomen ist, das sich nachteilig auf die Entwicklung von Kindern auswirken kann. Zu den Anzeichen einer Übererziehung gehören übermäßige Kontrolle und Mikromanagement, und ihre Ursachen können mit der Angst vor dem Scheitern und dem Bedürfnis nach Kontrolle zusammenhängen. Die Auswirkungen der Übererziehung können zu mangelnder Unabhängigkeit und geringem Selbstwertgefühl führen. Um eine übermäßige Elternschaft zu vermeiden, sollten sich Eltern darauf konzentrieren, die Unabhängigkeit zu fördern und realistische Erwartungen zu setzen. Darüber hinaus können Kindersicherungs-Apps wie Safe nützliche Tools und Funktionen für Eltern bereitstellen, um eine Übererziehung zu vermeiden. Es ist wichtig, dass Eltern die negativen Auswirkungen der Übererziehung erkennen und Maßnahmen ergreifen, um eine gesunde Entwicklung und Unabhängigkeit ihrer Kinder zu fördern. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    A collage depicting the theme of game sites for schools, featuring a variety of images such as [Key Images].
    Hier lernen Sie die besten Spieleseiten für Schüler kennen, um ihre Freizeit zu genießen und gleichzeitig Schulfächer zu lernen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Junge kämpft um die Aufmerksamkeit seiner Eltern, Vater telefoniert und Mutter in der Küche
    Die negativen Auswirkungen eines vernachlässigenden Erziehungsstils auf die psychische Gesundheit und Entwicklung eines Kindes sind enorm und langanhaltend.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Trennungen im Teenageralter können chaotisch sein und sie anfällig für psychische Probleme machen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie helfen können.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Kind mit MeWe-App
    Ist MeWe sicher für Kinder? Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile dieser Social-Media-Plattform, ihre Sicherheitsmaßnahmen und Tipps für Eltern.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.