Archive Imaginäre Freunde und Bedeutung für Eltern
Imaginäre Freunde und die Bedeutung des elterlichen Bewusstseins

Warum haben Kinder imaginäre Freunde

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

Ist es ein Problem, imaginäre Freunde in der Kindheit zu haben? 

Warum haben Kinder imaginäre Freunde? Diese Frage stellt sich Eltern oft, wenn ihre Kinder sie ihren unsichtbaren Spielkameraden vorstellen. Doch bevor man sich Sorgen macht, ist es wichtig zu verstehen, was imaginäre Freunde sind und welche Rolle sie in der Entwicklung eines Kindes spielen. 

 

Was sind imaginäre Freunde? 

Imaginäre Freunde könnten die Form völlig erfundener Charaktere, Stofftiere mit Persönlichkeiten oder sogar von der Populärkultur inspirierte Charaktere annehmen. Diese unsichtbaren Freunde werden aufgrund ihrer einzigartigen Persönlichkeit, Vorlieben und Abneigungen oft als „soziale Wesen“ bezeichnet. Sie stellen einen wichtigen Meilenstein in der kognitiven Entwicklung eines Kindes dar und kennzeichnen die Fähigkeit eines Kindes, sich andere soziale Wesen vorzustellen, die sich unabhängig von sich selbst verhalten und reagieren. 

 

Wann haben Kinder imaginäre Freunde? 

Mit zunehmender sozialer Bewusstheit fangen Kinder an, imaginäre Freunde zu entwickeln. Dies beginnt normalerweise im Alter zwischen drei und acht Jahren, aber es gibt Fälle, in denen imaginäre Freunde weiterhin bestehen wie z. b. Jugendalter und selten bis ins Erwachsenenalter. Dieses imaginäre Spiel ermöglicht es Kindern zu verstehen, wie Menschen sind und wie sie sich in verschiedenen Situationen verhalten und reagieren. Es ist, als würde man in eine virtuelle Realität ohne jegliche Ausrüstung ein sicherer Raum für Kinder, um soziale Prozesse sowie Ursache und Wirkung in einer Umgebung mit geringem Risiko zu erkunden. 

 

Ein Mädchen geht mit ihrer imaginären Freundin spazieren

Sind imaginäre Freunde normal? 

Im Gegensatz zu weit verbreiteten Missverständnissen ist es normal und sogar vorteilhaft, einen imaginären Freund zu haben. Viele Kognitionsforscher behaupten, dass die Existenz dieser imaginären Freunde bei Eltern kein Grund zur Beunruhigung sein sollte. Außerdem ist es normal, dass Ihr Kind keinen imaginären Freund hat. Es stellt auch kein Problem dar. 

Wie Cari Romm, Autor von „How Imaginary Friends Help Kids Grow“, behaubtet sind sich Kinder bewusst, dass ihre imaginären Freunde nicht real sind. Stattdessen nutzen sie diese erfundenen Begleiter, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Tatsächlich, gaben Studie 2004 an, dass 65 % der Kinder irgendwann einen imaginären Freund haben. 

 

Wie lange halten imaginäre Freunde normalerweise? 

Die Dauer der Existenz imaginärer Freunde ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Während es am häufigsten im Alter zwischen drei und acht Jahren auftritt, beschäftigen sich manche Kinder bis ins Jugendalter und gelegentlich auch bis ins Erwachsenenalter mit ihren imaginären Freunden. Bemerkenswerterweise ist das Alter, in dem Menschen glauben, dass imaginäre Freunde verschwinden sollten, eher eine kulturelle als eine wissenschaftliche Wahrnehmung. 

 

Sind imaginäre Freunde ein Grund zur Sorge? 

In den meisten Fällen sind imaginäre Freunde harmlos und können sogar soziale und sprachliche Entwicklung in Kindern steigern. Es gibt jedoch Fälle, in denen imaginäre Freunde Anlass zur Sorge geben können. Wenn Ihr Kind anfängt, störendes Verhalten zu zeigen oder Dinge beschreibt, von denen es nichts wissen sollte, und sie einem imaginären Freund zuschreibt, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Kinderarzt aufzusuchen. Dennoch sind diese Fälle selten. Meistens dienen imaginäre Freunde als raffinierte Demonstration des Verständnisses eines Kindes für die soziale Welt um es herum. 

 

Wie kann die Kindersicherungs-App von Safes Ihrem Kind helfen? 

Im digitalen Zeitalter ist die Safes Kindersicherungs-App kann für alle Eltern ein wertvolles Hilfsmittel sein. Es hilft dabei, die digitalen Aktivitäten eines Kindes zu überwachen und sicherzustellen, dass es sich sicher und altersgerecht im Internet verhält. Mit den Tools, die Ihnen Safes bietet, können Sie überwachen, wie Ihr Kind seine Telefone, Tablets oder Computer nutzt. Sie können ungewöhnliche Verhaltensweisen erkennen, die auch mit imaginären Freunden zusammenhängen könnten, bevor sie zu einem ernsthaften Problem werden. Und das ist nur ein Teil der Kindersicherungsfunktionen, die Safes bietet. 

Sie können Safes auf allen wichtigen Plattformen (Android-, iOS-, Windows- und Mac-Geräten) verwenden. Es steht zum Download bereit unter unsere Internetseite sowie Appstore und Google Play. Befolgen Sie die folgenden Ressourcen, um zu erfahren, wie Sie mit Safes Kindersicherungen auf verschiedenen Plattformen und Geräten einrichten können: 

 

Fazit: Warum haben Kinder imaginäre Freunde? 

Zu verstehen, warum Kinder imaginäre Freunde haben, kann Ihnen helfen, diese Phase Ihres Lebens zu meistern, die Kinder Entwicklung. Imaginäre Freunde dienen Kindern oft als Werkzeug, um ihre soziale Welt zu erkunden und zu verstehen. Obwohl sie gelegentlich Anlass zur Sorge geben können, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie normalerweise ein normaler und gesunder Teil der Kindheit sind. Und mit Tools wie der Kindersicherungs-App Safes können Sie das allgemeine Wohlbefinden Ihres Kindes sicherstellen, sowohl in der physischen als auch in der digitalen Welt. 

Safes Content Team

Safes Content Team

At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

Want to know more about digital parenting?

Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

More from Our Blog

Bildschirmzeitlimit auf YouTube
Als eine der beliebtesten Video-Sharing-Plattformen empfehlen wir Eltern, auf YouTube zu lernen, wie sie ein Bildschirmzeitlimit festlegen können. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr zu erfahren.
Safes Content Team

Safes Content Team

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
Safes Content Team

Safes Content Team

Der Prozess des Spracherwerbs bei Kindern ist faszinierend. Lesen Sie diesen Blogbeitrag, um diese Frage zu beantworten: Wie lernen Kinder Sprache?
Safes Content Team

Safes Content Team

Is Kiddle the Safest Search Engine Option for Your Child?
Sorgen um die Sicherheit Ihres Kindes bei der Online-Suche? Sehen Sie die Merkmale sicherer Suchmaschinen und warum Kiddle die beste ist.
Sina

Sina

Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

Download Safes Kids for Chrombook

  1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
  2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
  3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
  4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
  5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
  6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

Download Safes Kids for Android

Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

Download Safes Kids App on Play Store

Download Safes Kids App on Play Store

Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.