Archive 7 Funktionen zur Verbesserung der Kindersicherheit im Internet
7 Features to Enhance Child Safety While Online

Der ultimative Leitfaden, um Kinder online zu schützen

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Kinder verbringen mehr Zeit online als je zuvor, was viele neue Herausforderungen für Eltern mit sich bringt, vor allem bei der Sicherheit ihrer Kinder im Internet. Um Ihnen zu helfen, sich in dieser komplexen Landschaft zurechtzufinden, haben wir einen ausführlichen Leitfaden erstellt, in dem die verschiedenen Strategien und Tools beschrieben werden, mit denen Sie das Online-Leben Ihres Kindes risikofrei gestalten können. 

      

    Grundlegendes zu Kindersicherungs-Apps 

    Kindersicherungs-Apps dienen als digitales Sicherheitsnetz, mit dem Sie die Online-Aktivitäten Ihres Kindes überwachen und einschränken können. Sie bieten viele Funktionen, die eine sichere, altersgerechte Online-Umgebung gewährleisten sollen. Eine solche App, die in diesem Bereich führend  ist, ist Safes, eine umfassende Plattform, der zahlreiche Familien weltweit vertrauen. 

      

    Vorteile von Safes 

    Safes zeichnet sich auf dem überfüllten Markt für Kindersicherungs-Apps durch seine robusten Funktionen, seine intuitive Benutzeroberfläche und sein Engagement für die Privatsphäre der Benutzer aus. Die App deckt eine Vielzahl von Bedenken der Eltern ab, von der Begrenzung der Bildschirmzeit über das Blockieren unangemessener Inhalte bis hin zur Überwachung von Social-Media-Aktivitäten. Safes ist ein Tool, das von Eltern für Eltern entwickelt wurde, um zu verstehen, wie wichtig es ist, Online-Sicherheit mit der Förderung gesunder digitaler Gewohnheiten in Einklang zu bringen. 

    Die Safes-App hat sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Pläne. Während der kostenlose Plan die Bedürfnisse vieler Eltern erfüllt, empfehlen wir für ultimative Sicherheit, die kostenpflichtige Version auszuprobieren. Fühlen Sie sich frei, Safes von unserer Website oder Google Play und App Store herunterzuladen. Verwenden Sie die folgenden Links, um zu erfahren, wie Sie die Kindersicherung auf verschiedenen Plattformen mithilfe von Safes einrichten können: 

      

    Hauptmerkmale für die Online-Sicherheit 

    Bei der Auswahl einer Kindersicherungs-App gibt es eine Handvoll Funktionen, auf die Sie achten müssen. Überprüfen Sie, ob die App über die folgenden sieben Tools verfügt: 

    Eine Illustration eines Kindes und seiner Mutter, die vor einem riesigen Telefonbildschirm mit Symbolen stehen, die die 7 wichtigsten Funktionen der Online-Sicherheit in Kindersicherungs-Apps zeigen

    Filtern von Inhalten 

    Mit dieser Funktion können Sie die Inhalte filtern, auf die Ihr Kind online zugreifen kann, um zu verhindern, dass es unangemessenem oder schädlichem Material ausgesetzt wird. Safes blockieren beispielsweise automatisch den Zugriff auf ungeeignete Websites, Spiele und Anwendungen, basierend auf dem Alter des Kindes und den etablierten Normen des Landes des Benutzers. 

      

    Blockieren von Apps und Spielen 

    Die übermäßige Nutzung von Apps und Spielen kann die körperliche und geistige Gesundheit und die schulischen Leistungen eines Kindes beeinträchtigen. Kindersicherungs-Apps können jedoch helfen, indem sie es Ihnen ermöglichen, den Zugriff auf bestimmte Apps und Spiele auf den Geräten Ihres Kindes zu blockieren. 

      

    Zeitmanagement 

    Die Zeitmanagementfunktion bietet Ihnen die Tools, mit denen Sie die Zeit Ihres Kindes auf seinen Geräten einschränken können. Das Management der Bildschirmzeit kann besonders vorteilhaft sein, um einen ausgewogenen Lebensstil zu fördern und sicherzustellen, dass Kinder nicht übermäßig viel Zeit online verbringen. 

      

    Social-Media-Überwachung 

    Mit dem Aufkommen der sozialen Medien ist es für Sie zu einem Muss geworden, die Aktivitäten Ihres Kindes auf diesen Plattformen zu überwachen. Einige Kindersicherungs-Apps wie Safes bieten Funktionen, mit denen Sie die Beiträge, Kommentare und Interaktionen Ihres Kindes verfolgen können, um sich vor Cybermobbing und anderen potenziellen Online-Bedrohungen zu schützen. 

      

    Standortverfolgung 

    Wenn Sie sich Sorgen um die körperliche Sicherheit Ihres Kindes machen, verfügen viele Kindersicherungs-Apps über Standortverfolgungstools, die Ihnen Sicherheit geben können. Sie können den Standort Ihres Kindes in Echtzeit überwachen und sogar benachrichtigt werden, wenn Ihr Kind die Schule oder das Haus verlässt, was zusätzliche Sicherheit bietet. 

      

    Sicheres Suchen und Surfen 

    Diese Funktionen stellen sicher, dass Ihr Kind bei der Online-Suche nur altersgerechten Inhalten ausgesetzt ist. Kindersicherungs-Apps wie Safes bieten sichere Such- und Browsing-Funktionen, die unangemessene Inhalte aus den Suchergebnissen herausfiltern. 

      

    Cybermobbing-Erkennung 

    Cybermobbing ist heute ein großes Problem für alle. Glücklicherweise können Kindersicherungs-Apps Anzeichen von Cybermobbing erkennen, indem sie die Online-Interaktionen eines Kindes überwachen. Die Erkennung von Cybermobbing gibt Ihnen die Möglichkeit, einzugreifen und bei Bedarf entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. 

      

    Aufklärung von Kindern über Online-Sicherheit 

    Während Kindersicherungs-Apps eine starke Verteidigungslinie bieten, ist es ebenso wichtig, Kinder über Online-Sicherheit aufzuklären. Eine offene Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Kind über die potenziellen Risiken und Gefahren der Online-Welt ist von entscheidender Bedeutung. Kindersicherungs-Apps können diese Diskussionen erleichtern, indem sie einen Ausgangspunkt für Gespräche über die Online-Aktivitäten des Kindes bieten. 

      

    Ressourcen und Tipps für eine offene Kommunikation 

    Es kann eine Herausforderung sein, eine offene Kommunikation mit Ihrem Kind über seine Online-Erfahrungen zu fördern. Hier sind einige Ressourcen und Tipps, die Sie bei diesen Diskussionen unterstützen: 

    • NetSmartz Workshop bietet interaktive Lehrmaterialien, die Kindern beibringen sollen, wie sie online sicher bleiben können. 
    • Common Sense Media bietet altersgerechte Medienberichte für Familien sowie Ratschläge und Artikel zu Technologie, Datenschutz und Online-Sicherheit. 
    • Ermutigen Sie Ihr Kind, sich zu äußern, wenn es online auf etwas stößt, das ihm unangenehm oder unsicher ist. 
    • Besprechen Sie, wie wichtig es ist, keine persönlichen Informationen online mit Ihrem Kind zu teilen, z. B. seinen vollständigen Namen, seine Adresse oder seinen Schulnamen. 
    • Sprechen Sie über das Konzept eines „digitalen Fußabdrucks“ und wie ihre Online-Aktionen lang anhaltende Auswirkungen haben können. 
    • Fördern Sie respektvolles und positives Online-Verhalten. Erinnern Sie sie daran, dass online die gleichen Verhaltensregeln gelten wie im wirklichen Leben. 

      

    Fazit: Kinder online schützen 

    Durch die Kombination der Leistungsfähigkeit von Kindersicherungs-Apps wie Safes mit offenen und kontinuierlichen Diskussionen über Online-Sicherheit können Sie sich darauf verlassen, dass Sie Ihr Kind in der Online-Welt schützen können. Schließlich ist die Sicherheit von Kindern im Internet eine gemeinsame Verantwortung, die sowohl technologische Hilfsmittel als auch Bildung erfordert. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Tackling Poor Impulse Control in Today's Digital World
    Hier untersuchen wir den Zusammenhang zwischen schlechter Impulskontrolle bei Kindern und Bildschirmzeit und geben Tipps, wie man dieses Problem löst.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Ethernet-Kabel bis auf eines an einen Router angeschlossen
    Wenn Ihr Kind zu viel Zeit im Internet verbringt, möchten Sie vielleicht lernen, wie man Ethernet ausschaltet, ohne den Netzstecker zu ziehen.
    Mahsa Naseri

    Mahsa Naseri

    Scared kids watching a horror movie for 10-year-olds
    Mögen Ihre Kinder Horrorfilme? In diesem Blogbeitrag stellen wir 10 Horrorfilme vor, die für Kinder geeignet sind.
    Mahsa Naseri

    Mahsa Naseri

    a group of kids having fun in nature, running together and enjoying sunny weather
    Lernen Sie, wie Sie das Beste aus dieser Jahreszeit machen können, indem Sie im Frühling mit Ihren Kindern lustige Aktivitäten unternehmen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.