Archive Auszeit verstehen: Effektive Disziplin für Eltern
Die Auszeit-Technik in der Psychologie verstehen: Ein Leitfaden für Eltern‍

Die Time-Out-Technik in der Psychologie verstehen: Ein Leitfaden für Eltern‍

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

Im Bereich von https://www.safes.so/blogs/discipline-a-child-without-hitting/Kinderdisziplin, die Time-out-Technik in der Psychologie war umstritten. Dieses Verhaltensmanagementinstrument wird seit Jahrzehnten häufig eingesetzt, seine Wirksamkeit und Angemessenheit bleiben jedoch umstritten. 

In diesem Leitfaden wird die Timeout-Technik besprochen und ihre Psychologie, ihre praktische Anwendung, ihre Vor- und Nachteile sowie mögliche Alternativen beleuchtet. Nachdem Sie diesen Leitfaden gelesen haben, werden Sie ein klareres Verständnis haben und fundierte Entscheidungen über die Anwendung der Auszeittechnik bei Ihrem Kind treffen können. 

 

Definieren der Time-Out-Technik 

„time-out“ leitet sich von „time-out from“ abpositive Verstärkung.“ Es bezieht sich auf eine Disziplinarstrategie, bei der ein Kind vorübergehend von einer Umgebung getrennt wird, in der unangemessenes Verhalten verstärkt wird. Das Kind wird in einen „Auszeitpunkt“ ohne soziale, sensorische oder Aktivitätsverstärkung gebracht. Das Ziel besteht darin, die anhaltende Beteiligung des Kindes an unangemessenem Verhalten zu stören und eine Bedenkzeit einzuräumen. 

 

Die Psychologie hinter der Auszeit 

Die Timeout-Technik in der Psychologie basiert auf den Prinzipien von operante Konditionierung. Diese von BF Skinner vorgeschlagene psychologische Theorie dreht sich um die Idee, dass Verhalten durch seine Konsequenzen beeinflusst wird. Verhaltensweisen, die zu positiven Ergebnissen führen, werden sich wahrscheinlich wiederholen. Im Gegensatz dazu werden diejenigen, die zu negativen Ergebnissen führen, wahrscheinlich vermieden. 

Im Zusammenhang mit einer Auszeit ist die vorübergehende Entfernung des Kindes aus einer verstärkenden Umgebung eine negative Konsequenz für unangemessenes Verhalten. Mit der Zeit lernt das Kind den Zusammenhang zwischen seinem Fehlverhalten und dem unangenehmen Ergebnis einer Auszeit kennen und motiviert es, solches Verhalten in Zukunft zu vermeiden. 

 

Die Rolle der Auszeit bei der Kinderdisziplin 

Auszeiten als Disziplinierungsstrategie dienen als Reaktion auf unerwünschtes Verhalten. Es dient dazu, ein solches Verhalten zu verhindern, indem es eine klare, unmittelbare Konsequenz liefert. Diese Technik kann besonders nützlich sein, um Verhaltensweisen anzugehen, die von Natur aus Aufmerksamkeit erregen, da sie die „Belohnung“ der Aufmerksamkeit aufhebt. 

Auch eine Auszeit kann Ihrem Kind die Möglichkeit dazu gebensich selbst regulieren. In einer ruhigen, nicht anregenden Umgebung kann Ihr Kind zur Ruhe kommen, seine Emotionen wieder unter Kontrolle bringen und sein Verhalten reflektieren. 

Kleiner Junge bekommt wegen seines miesen Verhaltens eine Auszeit

Auszeittechnik für Kleinkinder: Eine sanfte Einführung 

Einem Zweijährigen die Auszeit-Technik beizubringen, kann eine heikle Aufgabe sein. Kleinkinder entwickeln ihr Verständnis von Ursache und Wirkung noch weiter und ihre Fähigkeiten zur emotionalen Regulierung befinden sich noch im Anfangsstadium. Deshalb sollten Sie die Auszeit sanft, altersgerecht und einfühlsam einleiten. 

Erklären Sie zunächst in einfachen Worten, was eine Auszeit ist. Sie können Sätze verwenden wie: „Eine Auszeit ist, wenn wir uns eine kurze Pause gönnen, um uns zu beruhigen, wenn wir verärgert sind oder uns nicht gut benehmen.“ Auch die Verwendung von Bilderbüchern oder Rollenspielszenarien kann Kleinkindern helfen, das Konzept besser zu verstehen. 

Bei der Umsetzung einer Auszeit sollten Sie klar und ruhig erklären, warum die Auszeit stattfindet, und Ihr Kind zum Ort der Auszeit führen. Die Dauer sollte kurz sein – typischerweise pro Lebensjahr des Kindes beträgt eine Minute Lebensjahr . Nach der Auszeit ist es wichtig, Trost und Sicherheit zu bieten und die Botschaft zu verstärken, dass das Kind geliebt wird, auch wenn sein Verhalten inakzeptabel ist. 

 

Praktische Tipps zur effektiven Nutzung der Auszeit 

Die Wirksamkeit der Timeout-Technik hängt weitgehend davon ab, wie Sie sie in die Praxis umsetzen. Beachten Sie bei der Implementierung einer Auszeit die folgenden Verhaltensregeln: 

 

Tun: 

  • Geben Sie eine klare Warnung:Bevor Sie eine Auszeit nehmen, geben Sie Ihrem Kind eine Benachrichtigung und die Möglichkeit, sein Verhalten zu korrigieren. 
  • Machen Sie die Auszeit langweilig:Der Auszeitbereich sollte frei von Spielzeug, Bildschirmen oder anderen Ablenkungen sein. Ziel ist es, diesen Ort für Ihr Kind weniger attraktiv zu machen. 
  • Halten Sie die Auszeit kurz:Ein paar Minuten (normalerweise das Alter des Kindes in Minuten) reichen aus. Längere Auszeiten steigern nicht zwangsläufig die Effektivität. 
  • Bleiben Sie konsequent:Nehmen Sie sich regelmäßig Auszeiten für die gleichen Verhaltensweisen, um Ihrem Kind zu helfen, die Konsequenzen seines Handelns zu verstehen. 

 

Nicht: 

  • Nutzen Sie eine Auszeit im Ärger:Eine Auszeit sollte keine Strafe aus Frustration oder Wut sein. Es sollte eine ruhige, vorherbestimmte Folge eines bestimmten Fehlverhaltens sein. 
  • Isolieren Sie Ihr Kind:Eine Auszeit sollte nicht dazu führen, dass sich das Kind verlassen oder ungeliebt fühlt. Es ist eine Pause von der Situation, nicht von deiner Liebe und Fürsorge. 
  • Vergessen Sie, nachzuhaken:Ohne eine Nachbereitung wird die Auszeit nicht sehr effektiv sein. Besprechen Sie das Problem nach der Auszeit noch einmal mit Ihrem Kind. Sprechen Sie darüber, was passiert ist, warum sie eine Auszeit hatten und was sie beim nächsten Mal anders machen können. 

 

Die Vor- und Nachteile einer Auszeit 

Wie jede Disziplinierungsstrategie hat die Timeout-Technik Vor- und Nachteile. 

 

Vorteile: 

  • Fördert die Selbstregulierung:Eine Auszeit gibt Ihrem Kind die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen undihre Emotionen zu kontrollieren, Aufbau von Selbstregulierungsfähigkeiten. 
  • Unmittelbare Folge:Eine Auszeit stellt eine unmittelbare, greifbare Konsequenz für unerwünschtes Verhalten dar und stärkt den Zusammenhang zwischen Verhalten und Ergebnis. 
  • Reduziert die Verstärkung:Indem das Kind aus einer stärkenden Umgebung entfernt wird, verringert eine Auszeit die „Belohnung“, die oft mit Fehlverhalten verbunden ist. 

 

Nachteile: 

  • Kann sich wie Ablehnung anfühlen:Wenn sie nicht sorgfältig umgesetzt wird, kann sich eine Auszeit für Ihr Kind wie Ablehnung oder Verlassenheit anfühlen und ihm möglicherweise Selbstachtung schaden.  
  • Behebt möglicherweise nicht die zugrunde liegenden Probleme:Bei einer Auszeit geht es um das Verhalten, aber nicht unbedingt um die Ursache dahinter. Es hilft möglicherweise nicht in Situationen, in denen das Fehlverhalten ein Symptom für ein zugrunde liegendes Problem ist. 
  • Erfordert Konsistenz:Damit eine Auszeit zur Arbeit gelingt, bedarf es einer konsequenten Umsetzung, was für vielbeschäftigte Eltern oder Betreuer eine Herausforderung sein kann. 

 

Time-Out-Technik: Langfristige Auswirkungen 

Studien deuten darauf hin, dass bei richtiger Anwendung Auszeiten führen bei Ihrem Kind nicht zu verstärkten Ängsten, Depressionen, Aggressionen oder sozialen Problemen.Tatsächlich kann die konsequente Nutzung von Auszeiten dazu beitragen, Selbstbeherrschung und ein Verständnis für die Konsequenzen zu entwickeln. 

Dennoch sollte eine Auszeit nicht die einzige Disziplinierungsstrategie sein, die Sie anwenden. Es sollte Teil eines umfassenderen Ansatzes sein, der eine positive Verstärkung guten Verhaltens, offene Kommunikation usw. Umfasst Pflege der Eltern-Kind-Beziehung. 

Bei richtiger Anwendung kann die Auszeittechnik die Eltern-Kind-Beziehung fördern.

Beispiele für Auszeitstrafen: Szenarien aus der Praxis 

Um zu veranschaulichen, wie eine Auszeit in alltäglichen Situationen angewendet werden kann, betrachten wir einige Beispiele für Auszeittechniken in der Psychologie: 

  • Beispiel 1:Ihr 3-jähriges Kind wirft immer wieder mit Spielzeug, nachdem man es ihm gesagt hat, es nicht zu tun. Wenn das Verhalten nach einer eindeutigen Warnung anhält, können Sie eine Auszeit einführen. Führen Sie Ihr Kind drei Minuten lang an einen ruhigen, langweiligen Ort, um sich zu beruhigen. Bitten Sie Ihr Kind nach der Auszeit, die Spielsachen aufzuheben und schön zu spielen. 
  • Beispiel 2:Ihr 5-Jähriger hat einen Wutanfall, weil er im Supermarkt einen Schokoriegel haben möchte. Sie haben erklärt, dass sie keinen haben können, aber der Wutanfall geht weiter. Eine Auszeit könnte direkt im Laden umgesetzt werden. Bitten Sie Ihr Kind, fünf Minuten lang ruhig im Einkaufswagen zu sitzen. Nach der Auszeit geht der Einkaufsbummel ohne Schokoriegel weiter. 
  • Verwandter Artikel:Wutanfälle mit respektvollen Erziehungstechniken zähmen 

 

Auszeittechnik in der Psychologie: Fazit 

Die Auszeittechnik in der Psychologie ist ein wirksames Werkzeug, das Ihnen dabei helfen kann, herausfordernde Verhaltensweisen Ihres Kindes zu bewältigen. Verwenden Sie es angemessen und als Teil eines ausgewogener Erziehungsansatz kann die Selbstregulierung stärken, das Verhalten verbessern und Ihrem Kleinen die Konsequenzen seines Handelns beibringen. 

Disziplinierungsstrategien wie Auszeiten sind keine Einheitslösung. Was für ein Kind funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für ein anderes. Daher sollten Sie die individuellen Bedürfnisse, das Temperament und den Entwicklungsstand Ihres Kindes berücksichtigen, wenn Sie sich für den besten Disziplinierungsansatz entscheiden. 

Wenn Sie die Auszeit-Technik bei den Online- und digitalen Aktivitäten Ihres Kindes anwenden möchten, sollten Sie darüber nachdenken Eltern kontroll Apps wie Safes. Safes stellt Ihnen die Ressourcen zur Verfügung, die Sie benötigen, um die Herausforderungen moderner Elternschaft effektiv zu bewältigen, exzessive Bildschirmzeit, unangemessene Inhalte, schädliche Apps und Websites usw. Angenommen, Ihr Kind nutzt seine Geräte übermäßig. In diesem Fall können Sie ihnen mit der Sofortblockierungsfunktion eine Auszeit gewähren, die alle Apps auf ihrem Gerät so lange anhält, wie Sie es für angemessen halten. 

 

Safes bietet verschiedene Pläne für unterschiedliche Budgets und Bedürfnisse. Fühlen sich frei Laden Sie es von unserer Website herunter,Appstore, oder Google Play. Lesen Sie außerdem die folgenden Links, um zu erfahren, wie Sie die Kindersicherung auf den wichtigsten Plattformen effektiv einrichten können: 

Safes Content Team

Safes Content Team

At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

Want to know more about digital parenting?

Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

More from Our Blog

Entdecken Sie wichtige Praktiken und Erkenntnisse zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und des Verantwortungsbewusstseins von Jugendlichen.
Safes Content Team

Safes Content Team

Kind, das eine Uhr hochhält und darauf zeigt
Die Verwendung von Uhrspielen für Kinder ist eine immer beliebtere Methode, um Kindern beizubringen, wie man die Zeit absagt. Lesen Sie weiter, um die besten Uhrenspiele für Kinder zu finden.
Safes Content Team

Safes Content Team

A woman holding a ban sign in her hand, wondering how to restrict apps on her child’s iPhone
Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
Reza Ardani

Reza Ardani

Educating Kids About Clickbait: A Parent's Responsibility
Lassen Sie uns in die Besonderheiten von Clickbait konzentrieren, um zu erfahren, wie es sich auf Kinder auswirkt und wie Eltern es abmildern.
Sina

Sina

Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

Download Safes Kids for Chrombook

  1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
  2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
  3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
  4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
  5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
  6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

Download Safes Kids for Android

Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

Download Safes Kids App on Play Store

Download Safes Kids App on Play Store

Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.