Archive Empty-Nest-Syndrom: Bekämpfung der Empty-Nest-Depression
Ein leeres Nest

Empty-Nest-Syndrom: Empty-Nest-Depression bekämpfen

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Das sogenannte „Leere Nest“ ist ein Lebensabschnitt, den die meisten Eltern früher oder später erleben werden. Wenn Kinder das Elternhaus verlassen, wenn sie ins Erwachsenenalter eintreten, kann das für viele Eltern eine besonders herausfordernde Zeit sein. Auch wenn es albern klingen mag, kann das Phänomen des „Empty-Nest-Syndroms“ für viele Eltern unglaublich real sein, die mit ihren Emotionen allein gelassen werden, sobald ihre Kinder das Nest verlassen. Die Symptome einer Leere-Nest-Depression sind von Person zu Person unterschiedlich und werden oft von Faktoren beeinflusst, wie dem Alter, in dem Ihr Kind das Haus verlässt, wie nahe Ihre Familie Ihrem Kind war, als es aufwuchs, und wie viel Zeit Sie dafür hatten Bindung mit ihnen, bevor sieging aufs College.Bei Erwachsenen mit leeren Nestern treten jedoch mit größerer Wahrscheinlichkeit einige häufige Symptome auf, wenn sie sich an das Leben ohne ihr Kind gewöhnen. 

    Wenn Sie feststellen, dass Sie sich niedergeschlagen fühlen, nachdem Ihr Kind das Haus verlassen hat, dann lesen Sie weiter, um einige weise Ratschläge zu erhalten, wie Sie den Herzschmerz eines leeren Nestes bekämpfen können. 

     

    Empty-Nest-Syndrom: Bekämpfung der Empty-Nest-Depression 

    Was ist das Empty-Nest-Syndrom? 

    Als Eltern werden Sie zweifellos eine Vielzahl von Emotionen erleben, wenn Ihre Kinder ins Erwachsenenalter eintreten. Aber eine der häufigsten Erfahrungen ist das sogenannte „Empty-Nest-Syndrom“. Dann erreichen Sie den Lebensabschnitt, in dem Ihr Kind das Elternhaus verlässt, was für viele Erwachsene eine besonders schwierige Zeit sein kann. Die Stadien des Empty-Nest-Syndroms sind für jeden unterschiedlich, und je nach Ihren persönlichen Umständen können Sie eine Vielzahl von Symptomen erleben. Wir werden uns unten einige der häufigsten Symptome des Empty-Nest-Syndroms ansehen. 

     

    Symptome des Empty-Nest-Syndroms 

    Menschen, die unter dem Empty-Nest-Syndrom leiden, werden oft von Emotionen wie Traurigkeit, Einsamkeit, Verwirrung und sogar Wut heimgesucht. Es ist wichtig, diese Gefühle anzuerkennen und zu verarbeiten, wenn sie hochkommen, da sie mit der Zeit ganz natürlich verschwinden werden. Es ist auch wichtig, Wege zu finden, um Ihre neuen, freien Tage mit leerem Nest zu füllen; Es ist leicht, in einem Kreislauf der Traurigkeit stecken zu bleiben, wenn Sie keine Möglichkeiten finden, sich abzulenken.

    [Traurige Eltern leiden unter dem Empty-Nest-Syndrom

    Die Auswirkungen des Empty-Nest-Syndroms 

    Eltern können Gefühle von Verlust, Traurigkeit, Einsamkeit und sogar Schuldgefühlen empfinden. Sie haben möglicherweise auch mit einem Gefühl der Zwecklosigkeit zu kämpfen, da sie nicht mehr die gleichen Verantwortlichkeiten haben, die sie hatten, als ihre Kinder zu Hause lebten. Außerdem fühlen sie sich möglicherweise von ihren Kindern getrennt und machen sich Sorgen darüber, wie es ihnen geht und ob sie in Sicherheit sind. 

    Die emotionale Wirkungdes Empty-Nest-Syndroms ist von Person zu Person unterschiedlich, und es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie sich in irgendeiner Weise unwohl fühlen. Wenn Sie jedoch Symptome des Empty-Nest-Syndroms haben, könnten Sie wahrscheinlich von einer Beratung als Form der Selbstfürsorge profitieren. Andere Menschen finden es hilfreich, sich Zeit für kreative Hobbys zu nehmen, mit denen sie vermeiden können, sich hilflos oder in einer negativen Denkspirale gefangen zu fühlen. 

     

    Wie lange dauert das Empty-Nest-Syndrom? 

    Das Empty-Nest-Syndrom kann überall andauerneinige Monate bis mehrere Jahre, abhängig von vielen verschiedenen Faktoren, sB. das Alter Ihres Kindes beim Auszug, der Grad der familiären Nähe und wie viel Zeit Sie bis zum Studium gemeinsam verbringen konnten. ICHEs ist erwähnenswert, dass diese Erkrankung am häufigsten bei Menschen mittleren Alters auftritt, die ihre Kinder über einen längeren Zeitraum bei sich gelebt haben. 

     

    Wie geht man mit dem Empty-Nest-Syndrom um? 

    Wenn Sie mit einem besonders schweren Empty-Nest-Syndrom zu kämpfen haben, sollten Sie eine Beratung als eine Form der Selbstfürsorge in Betracht ziehen. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Arten von Beratung, aus denen Sie wählen können, sodass Sie eine finden können, die für Sie funktioniert. 

    Paare sind von dieser Lebensphase oft besonders betroffen, und Sie können feststellen, dass Sie zusammen mit Ihrem Partner das Empty-Nest-Syndrom erleben. Wenn Sie das tun, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihrer Beziehung zu helfen, gesund und stark zu bleiben. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun sollten, ist eine regelmäßige, offene Kommunikation mit Ihrem Partner. Es gibt keine Garantie dafür, dass Ihre Beziehung gut wird, wenn Sie nicht über Ihre Gefühle sprechen. Vielleicht findest du es auch hilfreich, zur Abwechslung mal etwas Neues auszuprobieren, wie z. B. mit deinem Partner zu einem Date auszugehen. 

    Paar erholt sich vom Empty-Nest-Syndrom

    Tipps zur Bewältigung des Empty-Nester-Syndroms 

    • Machen Sie das Beste aus Ihrer Freizeit:Es kann leicht sein, in einem Kreislauf der Traurigkeit stecken zu bleiben, wenn Sie sich keine Zeit für andere Aktivitäten nehmen. Versuchen Sie, an Ihr leeres Nest als Entschuldigung zu denken, um mehr von dem zu tun, was Sie lieben. 
    • Nehmen Sie sich Zeit für die Selbstfürsorge:Dazu können Aktivitäten wie ein Schaumbad oder ein Spaziergang gehören, aber es sollte etwas sein, das dir hilft, Stress abzubauen. Versuchen Sie, Aktivitäten einzubeziehen, die Ihnen helfen, sich wieder auf Ihre Ziele und Träume zu konzentrieren. Wenn Sie während Ihres hektischen Tages Schwierigkeiten haben, an etwas zu denken, ist das Tagebuchschreiben eine großartige Möglichkeit, sich wieder auf das zu konzentrieren, was Sie erreichen möchten. 
    • Halten Sie eine regelmäßige Routine ein:Dies kann Ihnen helfen, sich weniger außer Kontrolle zu fühlen, da Sie vermeiden, in einer negativen Denkspirale stecken zu bleiben. 
    • Nehmen Sie sich Zeit für Freunde und Familie:Während es verlockend sein kann, sich zu isolieren, kann die Aufrechterhaltung eines sozialen Lebens äußerst hilfreich sein, um negative Gedanken zu vermeiden. 
    • Stresslevel niedrig halten:Vermeiden Sie jede Form von Stress in Ihrem Leben, die dazu führen könnte, dass Sie sich außer Kontrolle fühlen. Dazu gehören Dinge wie das Vermeiden von Streit mit Ihrem Partner oder Ihren Kindern, das Einhalten Ihres Zeitplans weit im Voraus und das Vermeiden von Dingen auf Ihrer To-Do-Liste, die Sie stressen. 

     

    Die positive Seite des Empty-Nest-Syndroms 

    Das Empty-Nest-Syndrom kann für viele Eltern eine große Herausforderung sein, aber es kann auch eine Reihe potenzieller positiver Aspekte haben, darunter die größere Zeit, die Sie für sich selbst und für Ihren Partner haben, größere finanzielle Sicherheit und die Möglichkeit, Ihr Leben zu reflektieren . 

     

    Abschließend Bekämpfung der Leere-Nest-Depression 

    Das Empty-Nest-Syndrom kann für viele Eltern eine große Herausforderung sein, aber es kann auch eine Reihe positiver Aspekte haben, einschließlich der potenziellen Gelegenheit für Sie, über Ihr Leben nachzudenken. Insgesamt könnte es eine Chance für Sie sein, einen neuen Sinn in Ihrem Leben zu finden. 

    Finden Sie weitere Tipps zu Themen, mit denen Eltern ihr ganzes Leben lang konfrontiert sindunser Blog. 

    Vorgeschlagene Artikel: 

     

    Wie können Tresore bei der Erziehung Ihrer jüngeren Kinder helfen? 

    Sichert die Kindersicherungs-Appkann Eltern helfen, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu überwachen, einschließlich ihrer App-Nutzung, ihres Internetzugangs und der von ihnen angezeigten Inhalte. Eltern können die Zeit, die ihre Kinder mit Apps verbringen, begrenzen und den Zugriff auf ungeeignete Websites und Inhalte sperren. Die App bietet Eltern auch Nutzungsberichte, die es ihnen ermöglichen, das Online-Verhalten ihrer Kinder zu verfolgen und zu überwachen und ihnen zu helfen, online sicher zu bleiben. 

    Safes gibt es jetzt für beideAndroidUndiOSBenutzer.Anmeldungund nutzen Sie die erweiterten Funktionen mit einer kostenlosen zweiwöchigen Testversion. Wenn Sie Fragen zur Verwendung von Safes haben, gibt es Ressourcen, die alle notwendigen Details bereitstellen: 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Strategien, um Ihrem Kind zu helfen, mit der Mundatmung aufzuhören
    Der Leitfaden untersucht, wie man Mundatmung bei Kindern stoppen kann, und behandelt die Ursachen, Symptome, Auswirkungen und Strategien zur Bewältigung.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Das Verhalten des "staubigen Sohnes" herausfordern: Ein Leitfaden für Eltern
    Dieser Artikel zielt darauf ab, die Ursprünge des Begriffs „Dusty Son“, seine Auswirkungen auf die Elternschaft in der digitalen Welt zu untersuchen.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Ist Discord sicher für Kinder? Was Eltern wissen müssen
    Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    A collage depicting the theme of Yubo app safety, featuring a variety of images such as its logo.
    Ist Yubo eine sichere App für Kinder? Dieser Beitrag befasst sich mit seinen Funktionen, Risiken und warum es nicht die beste Wahl für junge Benutzer ist.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Safes.so

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.