Archive Kindergarten-start Bereiten Sie Ihre kleinen vor
Kindergarten-Countdown: Vorbereitung Ihres kleinen Lernenden

Checkliste zur Vorschulreife für Eltern

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Wenn Ihre Kleinen erwachsen werden, ist es wichtig, über ihren Bildungsweg nachzudenken. Der Kindergarten ist ein großer Schritt und es ist wichtig, Ihr Kind auf einen reibungslosen Übergang vorzubereiten. Die gute Nachricht ist, dass es dafür viele Möglichkeiten gibt, einschließlich der Verwendung einer Checkliste für die Vorschulreife. In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die Vorteile einer Bereitschaftscheckliste ein und geben einige Tipps, wie Sie Ihren kleinen Schüler auf den ersten Tag im Kindergarten vorbereiten können. 

     

    Kindergartenbereitschaft verstehen 

    Um Ihr Kind auf den Kindergarten vorzubereiten, sollten Sie ihm einige Schlüsselkompetenzen und Konzepte beibringen, die es beherrschen sollte. Zu diesen Grundfähigkeiten gehören Dinge wie das Erkennen von Farben, Formen, Buchstaben und Zahlen sowie die Fähigkeit, grundlegende Anweisungen und Routinen zu befolgen. 

    Doch die Kindergartenreife geht über die bloßen akademischen Fähigkeiten hinaus. Es umfasst auch die kognitiven, sozialen, emotionalen und körperlichen Aspekte der Entwicklung Ihres Kindes. Zum Beispiel sollten sie dazu in der Lage sein kritisch denken,Problem gelöst zu haben, und das efektive kommunizieren mit ihren Mitschülern und Lehrern. Sie sollten auch in der Lage sein, ihre Emotionen und Verhaltensweisen zu regulieren, zeigen Empathie und Respekt für andere und verfügen über die körperliche Ausdauer und Koordination, um an Unterrichtsaktivitäten teilzunehmen. 

    Wie Sie sehen, ist Kindergartenreife ein vielschichtiges Konzept, das einen ganzheitlichen Ansatz erfordert. Im Rest dieses Blog-Beitrags werden wir tiefer in jeden dieser Bereiche eintauchen und Tipps und eine Checkliste für die Vorschulreife geben, um Ihnen dabei zu helfen, Ihr Kleines auf den großen Übergang in den Kindergarten vorzubereiten. 

    Kinder im Kindergarten

    Checkliste für die Kindergartenbereitschaft 

    Hier finden Sie eine umfassende Checkliste mit Kindergarten-Bereitschaftsaktivitäten, mit denen Sie die Bereitschaft Ihres Kindes beurteilen und weiterentwickeln können: 

    Sprache und Alphabetisierung:Lesen Sie gemeinsam Bücher, üben Sie das Reimen von Wörtern, identifizieren Sie Buchstaben und ihre Laute, üben Sie das Schreiben von Buchstaben und Namen und fördern Sie das Geschichtenerzählen und fantasievolles Spielen. 

    Mathematik:Üben Sie das Zählen, das Identifizieren von Zahlen sowie grundlegende Additionen und Subtraktionen, sortieren Sie Objekte nach Größe und Farbe und fördern Sie Problemlösung und kritisches Denken. 

    Soziale Fähigkeiten:zum Teilen ermutigen, sich abwechseln, Freunde finden und Gefühle und Emotionen ausdrücken und zwar auf gesunde Weise. 

    Feinmotorik:Üben Sie das Schneiden mit der Schere,Zeichnen und Färben, Manipulation kleiner Objekte und Bauen mit Blöcken oder Legos. 

    Physikalische Fähigkeiten:Fördern Sie das Spielen im Freien, grobmotorische Bewegungen und körperliche Aktivität, um Koordination und Kraft zu entwickeln. 

    Diese Aktivitäten zur Vorbereitung auf den Kindergarten sind unerlässlich, damit Ihr Kind im Kindergarten erfolgreich sein kann. Indem Sie Ihr Kind mit diesen Aktivitäten auf den Kindergarten vorbereiten, helfen Sie ihm, eine solide Grundlage für seinen zukünftigen schulischen und sozialen Erfolg zu schaffen. Verwenden Sie diese Checkliste, um die Bereitschaft Ihres Kindes zu beurteilen und in allen Bereichen zu arbeiten, die möglicherweise verbessert werden müssen. 

     

    Aktivitäten zur Kindergartenvorbereitung zu Hause 

    Die Vorbereitung Ihres Kindes auf den Kindergarten kann ein unterhaltsamer und spannender Prozess sein. Die Kindergartenvorbereitung zu Hause kann eine Vielzahl von Aktivitäten umfassen, die sowohl lehrreich als auch unterhaltsam sind. Sie können alle Aktivitäten, die wir im vorherigen Abschnitt erwähnt haben, mit Ihrem Kind zu Hause üben. Aber Sie können noch mehr tun. 

    Um das Lernen in den Alltag zu integrieren, versuchen Sie, Ihrem Kind beim Essen Fragen zu stellen, es zu ermutigen, bei Aufgaben wie dem Tischdecken oder Wäschesortieren mitzuhelfen, und beim Spazierengehen oder im Auto Lieder zu singen oder Reime aufzusagen. Spielzeit kann auch eine großartige Gelegenheit zum Lernen sein, sei es durch das Bauen mit Bauklötzen, durch Verkleidungsspiele oder durch fantasievolles Spielen. Denken Sie daran: Wichtig ist, dass das Lernen für Ihr Kind Spaß macht und Spaß macht! 

    Mutter bringt ihrem Kindergartenkind bei, wie man Blöcke baut, um es auf den Kindergarten vorzubereiten

    Zusätzliche Ressourcen für die Kindergartenvorbereitung 

    Es gibt eine Menge großartiger Ressourcen, um die Vorbereitung auf den Kindergarten zu unterstützen. Hier sind einige, die wir empfehlen: 

    PBS Kinder:PBS bietet eine große Auswahl an Lernspieleund Aktivitäten für Kinder, die sich auf Alphabetisierung, Mathematik und mehr konzentrieren. Es ist eine großartige Ressource für Eltern, denen das Lernen Spaß machen soll. 

    Sternenfall:Starfall ist eine Website, die interaktive Spiele und Aktivitäten anbietet, um Kindern das Lesenlernen zu erleichtern. Die Website richtet sich an Kinder im Vorschulalter bis zur zweiten Klasse und bietet viele tolle Ressourcen für Eltern. 

    Khan Academy Kids:Diese App bietet eine Vielzahl von Bildungsaktivitäten für Kinder, darunter Lesen, Mathematik und sozial-emotionales Lernen. Es ist ein großartiges Werkzeug für Sie, um Ihrem Kind dabei zu helfen, eine solide Grundlage in diesen Bereichen zu entwickeln. 

    Gesunder Menschenverstand-Medien:Auf dieser Website finden Sie Rezensionen und Empfehlungen zu Apps, Spielen und Büchern für Kinder. Es ist eine großartige Ressource, wenn Sie sicherstellen möchten, dass die Inhalte, mit denen sich Ihr Kind beschäftigt, altersgerecht und lehrreich sind. 

     

    Kindersicherungs-Apps 

    Auch Kindersicherungs-Apps können zur Entwicklung Ihres Kindes beitragen. Mit diesen Apps können Sie die Bildschirmzeit begrenzen und die Online-Aktivitäten Ihres Kindes überwachen, um es vor den Risiken der digitalen Welt zu schützen. Bezogen aufForschungDie Beteiligung der Eltern an der Auswahl der Inhalte, die Kinder online sehen können, trägt erheblich dazu bei, die Risiken zu verringern, die Kinder in der digitalen Welt bedrohen, und ihre Chancen auf akademischen Erfolg zu verbessern. 

    Indem Sie die Bildschirmzeit Ihres Kindes überwachen und kontrollieren, können Sie sicherstellen, dass dies nicht der Fall ist,dass sie zu viel Zeit auf ihren Geräten verbringen sondern nehmen an anderen Aktivitäten wie Lesen, Spielen und Geselligkeit teil. Diese Apps blockieren schädliche und unangemessene Apps, Websites und Suchbegriffe und schützen so Ihr Kind davor, unangemessenen Inhalten ausgesetzt zu werden. Auf diese Weise können Sie Ihrem Kind helfen, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln und in der digitalen Welt sicher zu bleiben. 

    Wenn Sie daran interessiert sind, eine Kindersicherungs-App mit diesen Funktionen zu verwenden, sollten Sie es vielleicht ausprobieren Safes gehört zu den besten, Es ist mit allen kompatibel Android,iOS, Windows- und Mac-Geräte. Das heißt, Sie können es auf dem Telefon, Tablet oder Computer Ihres Kindes installieren und Ihr Kind überall mit nur einer App von Ihrem eigenen Telefon oder Computer aus schützen. 

    Möchten Sie erfahren, wie Sie mithilfe von Safes die Kindersicherung auf allen Geräten einrichten? Folgen Sie den folgenden Links: 

     

    Vorbereitung auf einen reibungslosen Übergang in den Kindergarten 

    Der Übergang in den Kindergarten kann für Eltern und Kinder eine aufregende, aber auch entmutigende Zeit sein. Um Ihnen den Übergang zu erleichtern, finden Sie hier einige Tipps und Strategien, die Ihnen helfen können: 

    Bauen Sie eine positive Einstellung auf:Ermutigen Sie Ihr Kind, den Kindergarten als eine spannende Gelegenheit zu sehen, zu lernen und neue Freunde zu finden. Begeistern Sie sie für all die lustigen Dinge, die sie tun werden, wie zum Beispiel Spiele spielen, malen und Lieder singen. 

    Unabhängigkeit fördern:Ermutigen Sie Ihr Kind, Dinge selbst zu tun, wie sich anzuziehen, die Schuhe zu binden und den Rucksack zu packen. Dies wird dazu beitragen, ihr Selbstvertrauen zu stärken und sie auf die Unabhängigkeit vorzubereiten, die sie im Kindergarten benötigen. 

    Trennungsangst bewältigen:Es ist ganz natürlich, dass Kinder Angst haben, zum ersten Mal von ihren Eltern getrennt zu sein. Um dies zu bewältigen, etablieren Sie eine Abschiedsroutine, beispielsweise eine besondere Umarmung oder einen Kuss. Denken Sie auch darüber nach, Spieltermine mit anderen Kindern zu vereinbaren, die dieselbe Schule besuchen. 

     

    Damit Sie nichts vergessen, finden Sie hier eine Checkliste für den Übergang in den Kindergarten: 

    • Nehmen Sie an der Orientierung teil und treffen Sie den Lehrer 
    • Üben Sie den Schulweg und besuchen Sie das Klassenzimmer 
    • Kaufen Sie Schulmaterial und beschriften Sie es 
    • Einrichtung einerRoutine für die Schlafenszeit 
    • Üben Sie selbstständige Fertigkeiten wie Toilettengang und Händewaschen 
    • Vereinbaren Sie Spieltermine mit Klassenkameraden 
    • Sprechen Sie positiv über die Schule und neue Erfahrungen 

    Mutter küsst ihre Tochter im Vorschulalter zum Abschied, um sie auf den Kindergarten vorzubereiten

    Was Sie im Kindergarten erwartet 

    Bereiten Sie Ihr Vorschulkind auf den Kindergarten vor und fragen Sie sich, was für einKindergartenkindsollte wissen? Folgendes müssen Sie vor dem Kindergarten wissen: 

    Der Kindergarten ist für kleine Kinder eine aufregende Zeit, da sie ihre Bildungsreise antreten. Der typische Lehrplan eines Kindergartens umfasst das Erlernen der Grundlagen von Mathematik, Lesen, Schreiben, Naturwissenschaften und Sozialkunde. Kinder erlernen grundlegende Fähigkeiten wie Buchstabenerkennung, Zählen und grundlegende Problemlösung. Sie werden sich auch weiterentwickeln soziale Fähigkeiten wie zum Beispiel Teilen, abwechselnd und in Gruppen arbeiten. 

    Die Struktur eines Kindergartentages besteht typischerweise aus einer Mischung aus Unterricht in der gesamten Gruppe, Arbeit in Kleingruppen und individuellen Aktivitäten. Die Lehrer werden am Aufbau eines positive Unterrichtskultur arbeiten und die Entwicklung der Unabhängigkeit ihrer Schüler anstreben. Erwartungen an das Verhalten und das Befolgen von Routinen werden hervorgehoben. 

    Es ist wichtig zu wissen, dass sich Kinder in ihrem eigenen Tempo entwickeln und Kindergärtnerinnen in der Lage sind, auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kindes einzugehen. Zu den Dingen, die Sie vor dem Kindergarten wissen sollten, gehören jedoch ein grundlegendes Verständnis von Buchstaben und Zahlen, die Fähigkeit, einfachen Anweisungen zu folgen und etwas Erfahrung im sozialen Umgang mit Gleichaltrigen. 

    Der Kindergarten ist eine aufregende Zeit für Kinder, in der sie neue Fähigkeiten erlernen und entwickeln können. Mit einer positiven Einstellung und der Unterstützung von Ihnen und den Lehrern kann Ihr Kind in dieser neuen Umgebung gedeihen. 

     

    Checkliste zur Vorschulreife für Eltern: Fazit 

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Übergang in den Kindergarten für kleine Kinder und ihre Eltern sowohl aufregend als auch herausfordernd sein kann. Aber mit der richtigen Einstellung, den richtigen Strategien und der richtigen Vorbereitung kann es eine reibungslose und positive Erfahrung sein. Wie wir besprochen haben, können der Aufbau einer positiven Denkweise, die Förderung der Unabhängigkeit, der Umgang mit Trennungsangst und ein grundlegendes Verständnis wesentlicher Fähigkeiten und Konzepte die Vorbereitung auf die Vorschule erheblich verbessern. Um sicherzustellen, dass Ihr Kind für den Kindergarten bereit ist, empfehlen wir die Verwendung unserer Checkliste für die Vorschulreife, um seine Fortschritte zu bewerten und Bereiche zu identifizieren, in denen Verbesserungen erforderlich sind. Auf diese Weise können Sie Ihrem Kind helfen, sich in den Kindergartenjahren und darüber hinaus schulisch, sozial und emotional zu entfalten. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    A collage depicting the theme of ai for kids, featuring a variety of images such as kids using laptops.
    Ist es in Ordnung, dass mein Kind KI-Tools verwendet? Ist es für sie sicher? Nun, es gibt mehrere Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf KI für Kinder.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Boy and girl lying on the floor
    Es gibt einige Dinge, die Ihr Kind nicht auf Instagram posten sollte. Hier diskutieren wir die fünf wichtigsten Punkte, die der Inhalt nicht enthalten sollte.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Preventing Screen Addiction in Kids
    Hier werden wir einige Strategien untersuchen, um unseren Kindern zu helfen, sich aus dem hypnotisierenden Griff der Bildschirmsucht zu befreien.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Die PBS Kids Games App ermöglicht es Kindern, Spiele zu spielen und zu lernen, während sie spielen. Aber Sie können es noch kinderfreundlicher machen, indem Sie eine Kindersicherungs-App verwenden.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Safes.so

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.