Archive Von der Bildschirmzeit zur grünen Zeit: Eine Rezension von Seek by iNaturalist
From Screen Time to Green Time: A Parental Review of Seek by iNaturalist

Eine Rezension von Seek by iNaturalist

Safes Content Team

Safes Content Team

Table of contents:

    Sind Sie es leid, dass Ihr Kind zu viel Zeit vor den Bildschirmen verbringt? Seek by iNaturalist könnte genau die Lösung sein, die Sie brauchen. Seek by iNaturtalist ist eine kostenlose App, die Bilderkennungstechnologie verwendet, um Pflanzen und Tiere in freier Wildbahn zu identifizieren. Es ist eine großartige Möglichkeit, Kinder für die Natur und die Umwelt zu interessieren. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen genaueren Blick auf Seek und untersuchen, warum es ein so nützliches Werkzeug für Eltern ist, um es ihren Kindern vorzustellen. Wir behandeln auch die Funktionsweise der App, ihre Funktionen und einige Tipps, wie Sie sie effektiv nutzen können. Lassen Sie uns also eintauchen und entdecken, wie Seek by iNaturalist Ihnen und Ihrer Familie helfen kann, von der Bildschirmzeit zur Grünzeit überzugehen. 

      

    Vorteile der Verwendung von Seek by iNaturalist mit Kindern 

    Die Verwendung der Seek by iNaturalist App mit Kindern hat zahlreiche Vorteile. Erstens fördert es die Neugier und die Wertschätzung der Natur, da Kinder ermutigt werden, die Natur um sie herum zu erkunden. Darüber hinaus fördert die App wissenschaftliche Untersuchungen, da Kinder lernen, verschiedene Pflanzen- und Tierarten zu identifizieren. Durch die Verwendung der App können Kinder die Lebensräume und Verhaltensweisen verschiedener Arten kennenlernen und ein tieferes Verständnis der natürlichen Welt erlangen.  

    Viele Eltern hatten bereits Erfolg mit der Seek by iNaturalist App mit ihren Kindern. Zum Beispiel berichtete ein Elternteil, dass sein Kind mit der App eine seltene Schmetterlingsart identifizieren konnte, was das Interesse an der Entomologie weckte. Es gab jedoch auch einige Herausforderungen, z. B. wenn die App eine Art falsch identifizierte oder wenn sich das Kind zu sehr auf die Verwendung der App konzentrierte, anstatt die natürliche Welt um sich herum zu beobachten. Insgesamt war die Rezension der Seek by iNaturalist App positiv, wobei viele Eltern sie als nützliches Werkzeug zur Förderung der Erkundung und des Lernens im Freien empfanden. 

    Ein Mann, der versucht, eine Pflanzenart zu identifizieren, indem er ein Foto davon mit Seek by iNaturalist macht

    So verwenden Sie die Seek-App 

    Die Nutzung der Seek by iNaturalist App ist einfach und kostenlos. Wie funktioniert Seek by iNaturalist? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:  

    1. Laden Sie die App herunter und installieren Sie sie auf dem Smartphone oder Tablet Ihres Kindes (Google PlayApp Store).  
    2. Erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich mit dem bestehenden iNaturalist-Konto Ihres Kindes an.  
    3. Erlauben Sie der App Zugriff auf die Kamera und den Standort des Geräts.  
    4. Beginnen Sie mit der Erkundung Ihrer Umgebung und verwenden Sie die App, um verschiedene Pflanzen- und Tierarten zu identifizieren.  
    5. Protokollieren Sie Ihre Beobachtungen, indem Sie Fotos machen und Notizen zu dem hinzufügen, was Sie gefunden haben.  
    6. Teilen Sie Ihre Beobachtungen mit der Community und tragen Sie zu der Bürgerwissenschaft bei.  

    Um Seek by iNaturalist zu verwenden, bringen Sie Ihrem Kind bei, seine Kamera einfach auf eine Pflanze oder ein Tier zu richten und ein Foto zu machen. Die App verwendet dann Bilderkennungstechnologie, um die Art zu identifizieren. Ihr Kind kann auch die Artendatenbank der App durchsuchen, um mehr über sie zu erfahren. Die App ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Beobachtungen zu protokollieren und mit anderen zu teilen.  

    Eine der einzigartigen Funktionen von Seek by iNaturalist sind die Anpassungs- und Personalisierungsoptionen. Sie können benutzerdefinierte Herausforderungen für sich selbst oder andere erstellen, z. B. die Suche nach den verschiedenen Vogelarten in Ihrer Nähe. Sie können auch Schnitzeljagden für Kinder einrichten, um die Natur auf unterhaltsame und ansprechende Weise zu erkunden. Insgesamt ist Seek by iNaturalist eine vielseitige App, mit der Menschen jeden Alters die Natur kennenlernen und schätzen können. 

      

    Integration mit Bildung und MINT-Lernen 

    Die Seek-App kann in vielerlei Hinsicht in Bildung und MINT-Lernen integriert werden. Lehrer und Erzieher können die App verwenden, um Schüler über Ökologie, Biodiversität und Umweltschutz zu unterrichten. Durch die Verwendung der App zur Identifizierung verschiedener Pflanzen- und Tierarten können die Schüler ein tieferes Verständnis der natürlichen Welt und der Bedeutung ihres Schutzes erlangen.  

    Im Klassenzimmer können Lehrer die App verwenden, um ansprechende und interaktive Lektionen zu erstellen. Zum Beispiel können sie Schnitzeljagden oder Herausforderungen erstellen, die die Schüler abschließen müssen, oder die Schüler ihre eigenen Herausforderungen erstellen lassen, die andere abschließen können. Lehrer können die App auch verwenden, um den Fortschritt der Schüler zu verfolgen und ihr Verständnis des Materials zu bewerten.  

    Die Seek-App kann Schüler dazu inspirieren, MINT-bezogene Karrieren zu verfolgen, indem sie ihnen die vielen Möglichkeiten in Bereichen wie Ökologie, Biologie und Umweltwissenschaften aufzeigt. Durch die Verwendung der App und das Erlernen der natürlichen Welt können die Schüler eine tiefere Wertschätzung für diese Bereiche und die Auswirkungen, die sie auf die Welt haben können, gewinnen.  

    Viele Lehrer und Erzieher haben die Seek-App bereits erfolgreich im Unterricht eingesetzt. Zum Beispiel nutzte eine Lehrerin die App, um eine Herausforderung für ihre Schüler zu schaffen, verschiedene Pflanzen- und Tierarten in ihrem lokalen Park zu identifizieren. Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert von der Nutzung der App und konnten sich über viele verschiedene Arten informieren. Insgesamt ist die Seek-App ein wertvolles Instrument zur Förderung des MINT-Lernens und der Umweltbildung im Unterricht. 

    Studentin, die Seek by iNaturalist auf ihrem Tablet verwendet, um die Art einer Pflanze zu identifizieren

    Community- und Social-Sharing-Inhalte 

    Die Seek-App von iNaturalist verfügt über mehrere Community- und Social-Sharing-Funktionen, mit denen Benutzer mit anderen Naturliebhabern und Wissenschaftlern in Kontakt treten können. Benutzer können ihre Beobachtungen teilen, lokalen Gruppen beitreten und zu Citizen-Science-Projekten beitragen. Auf diese Weise können sich Benutzer mit anderen verbinden, die ihre Interessen teilen und bei Umweltschutzbemühungen zusammenarbeiten.  

    Die Community- und Social-Sharing-Funktionen der Seek-App können für Kinder besonders wertvoll sein. Durch die Verbindung mit anderen Naturliebhabern und Wissenschaftlern können Kinder mehr über die Natur erfahren und ein Gefühl für Umweltschutz und Interessenvertretung entwickeln. Sie können auch aus erster Hand sehen, wie ihre Beobachtungen und Beiträge einen Unterschied in der wissenschaftlichen Gemeinschaft machen können.  

    Zum Beispiel können Kinder lokalen Gruppen beitreten, um mehr über Flora und Fauna in ihrer Region zu erfahren und sich mit anderen jungen Naturliebhabern zu vernetzen. Sie können auch zu Citizen-Science-Projekten beitragen, z. B. zur Verfolgung von Zugmustern von Vögeln oder zur Überwachung von Veränderungen in lokalen Ökosystemen. Auf diese Weise können sie den wissenschaftlichen Prozess kennenlernen und ein tieferes Verständnis für die Bedeutung des Umweltschutzes gewinnen.  

    Insgesamt können die Community- und Social-Sharing-Funktionen der Seek-App ein leistungsfähiges Instrument zur Förderung der Umweltbildung und der Interessenvertretung von Kindern sein. Durch die Verbindung mit anderen und den Beitrag zu Citizen-Science-Projekten können Kinder aktive Teilnehmer an der wissenschaftlichen Gemeinschaft werden und einen positiven Einfluss auf die Welt um sie herum haben. 

      

    Sicherheits- und Datenschutzüberlegungen 

    Ist Seek von iNaturalist sicher für Kinder? Während die App ein wertvolles Instrument zur Förderung der Umweltbildung und des MINT-Lernens sein kann, ist es wichtig, dass Eltern Sicherheits- und Datenschutzbedenken berücksichtigen, wenn sie die App mit Kindern verwenden.  

    Eltern sollten eine angemessene Aufsicht gewährleisten, wenn Kinder die App verwenden, und sicherstellen, dass sie verstehen, wie wichtig es ist, ihre persönlichen Daten online zu schützen. Die App sammelt Daten über Benutzerbeobachtungen, aber Benutzer können wählen, ob sie ihre Beobachtungen privat halten oder mit der iNaturalist-Community teilen möchten. Eltern sollten mit ihren Kindern besprechen, wie sie ihre Beobachtungen teilen möchten, und sicherstellen, dass sie die Auswirkungen der Online-Weitergabe ihrer Daten verstehen.  

    Darüber hinaus sollten Eltern  mit ihren Kindern über Online-Sicherheit sprechen  und sie ermutigen, die App verantwortungsvoll zu nutzen. Dazu gehört, dass keine persönlichen Informationen an Fremde weitergegeben werden und unangemessenes Verhalten an einen vertrauenswürdigen Erwachsenen gemeldet wird. 

     

    Sicherheitstipps bei der Verwendung von Seek by iNaturalist 

    Einige Tipps und Richtlinien für Eltern, wie sie die App verantwortungsvoll nutzen und die Privatsphäre und Sicherheit ihrer Kinder schützen können, sind: 

    • Richten Sie die Kindersicherung auf dem Gerät Ihres Kindes ein, um den Zugriff auf bestimmte Apps und Websites einzuschränken. 
    • Besprechen Sie die Privatsphäre-Einstellungen mit Ihrem Kind und helfen Sie ihm zu verstehen, wie es seine persönlichen Daten online schützen kann. 
    • Überwachen Sie die Nutzung der App durch Ihr Kind und stellen Sie sicher, dass es sie verantwortungsvoll nutzt. 
    • Ermutigen Sie Ihr Kind, die App mit Freunden oder Familienmitgliedern zu verwenden und vermeiden Sie es, online mit Fremden zu interagieren. 
    • Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Nutzung der App durch Ihr Kind oder seiner Online-Sicherheit haben, sprechen Sie mit ihm darüber und erwägen Sie, den Zugriff auf die App einzuschränken oder Hilfe von einem Fachmann zu suchen.  

    Insgesamt kann die Seek-App von iNaturalist ein sicheres und lehrreiches Werkzeug für Kinder sein, wenn sie verantwortungsvoll und unter entsprechender Aufsicht verwendet wird. 

      

    Wie kann die Safes Parental Control App Kinder online schützen? 

    Die Safes-Kindersicherungs-App kann Eltern helfen, ihre Kinder bei der Verwendung ihrer Smart-Geräte zu schützen. Diese App ermöglicht es Eltern, die Gerätenutzung ihrer Kinder zu überwachen und zu steuern, den Zugriff auf bestimmte Apps und Websites einzuschränken, Zeitlimits festzulegen und  Inhalte nach Altersangemessenheit zu filtern.  

    Wenn es um die Verwendung der Seek by iNaturalist-App geht, können Eltern Safes verwenden, um den Zugriff auf andere Apps oder Websites einzuschränken, während ihr Kind Seek verwendet. Sie können auch die Nutzung ihres Kindes überwachen und sicherstellen, dass es die App verantwortungsvoll und sicher nutzt. 

    Insgesamt können Safes ein hilfreiches Werkzeug für Eltern sein, die ihre Kinder bei der Verwendung intelligenter Geräte schützen möchten, auch bei der Verwendung von Bildungs-Apps wie Seek von iNaturalist. Safes ist auf allen Android- und iOS-Geräten verfügbar. Um zu erfahren, wie Sie es installieren und verwenden können, klicken Sie auf die folgenden Links: 

      

    Alternative Naturerkundungs-Apps 

    Es gibt mehrere alternative Naturerkundungs-Apps, die Eltern in Betracht ziehen können. Hier einige Beispiele: 

    • Nature Cat’s Great Outdoor: Nature Cat’s Great Outdoors bietet interaktive Spiele, Videos und Aktivitäten, die Kinder dazu ermutigen, die Natur zu erkunden. Zu seinen Stärken gehören der ansprechende Inhalt und der pädagogische Wert, während zu seinen Einschränkungen der eingeschränkte Zugang zur Erforschung der Natur im wirklichen Leben gehört. 
    • Project Noah: Project Noah ermöglicht es Benutzern, Fotos und Informationen über ihre Beobachtungen mit einer Gemeinschaft von Naturliebhabern zu teilen. Zu seinen Stärken gehören seine sozialen Funktionen und die Fähigkeit, Informationen zu sammeln, während seine Einschränkungen eine steilere Lernkurve und weniger ansprechende Inhalte für Kinder umfassen. 
    • Wild Walks: Wild Walks bietet geführte Spaziergänge in der Natur und ermutigt die Benutzer, sich durch sensorische Erfahrungen mit der natürlichen Welt auseinanderzusetzen. Zu seinen Stärken gehört sein immersiver und interaktiver Ansatz, während seine Einschränkungen begrenzte Inhalte und Zugänglichkeit umfassen. 
    • Merlin Bird ID: Merlin Bird ID ermöglicht es Benutzern, Vögel durch Fotos und Audioaufnahmen zu identifizieren. Zu seinen Stärken gehören seine Genauigkeit und sein pädagogischer Wert, während seine Einschränkungen begrenzte Inhalte und den Fokus nur auf die Identifizierung von Vögeln umfassen. 

    Während jede App ihre eigenen Stärken und Einschränkungen hat, zeichnet sich Seek by iNaturalist durch seinen umfassenden Ansatz zur Erforschung der Natur, den pädagogischen Wert und die benutzerfreundliche Oberfläche aus. Es ermöglicht den Nutzern auch, durch seine Gemeinschaft von Naturbeobachtern zur realen wissenschaftlichen Forschung beizutragen. 

    Letztendlich hängt die beste App für eine bestimmte Familie von ihren Bedürfnissen und Vorlieben ab. Für Familien mit kleinen Kindern ist Nature Cat’s Great Outdoors aufgrund seines ansprechenden Inhalts und seines pädagogischen Wertes die beste Option. Für Familien, die sich für Citizen Science interessieren, sind Project Noah oder Seek von iNaturalist möglicherweise die besten Optionen. Für Familien, die an sinnlichen Erlebnissen und geführten Wanderungen interessiert sind, sind Wild Walks die beste Option. 

    Eine Collage aus Nature Cat's Great Outdoors, Project Noah, Wild Walks und Merlin Bird ID-Symbolen - alternative Naturerkundungs-Apps, die Eltern in Betracht ziehen können

    Seek by iNaturalist: Fazit 

    Während es mehrere alternative Naturerkundungs-Apps gibt, zeichnet sich Seek by iNaturalist durch seinen umfassenden Ansatz zur Naturerkundung, den pädagogischen Wert und die benutzerfreundliche Oberfläche aus. Es ermöglicht den Nutzern auch, durch seine Gemeinschaft von Naturbeobachtern zur realen wissenschaftlichen Forschung beizutragen. Letztendlich hängt die beste App für eine bestimmte Familie von ihren Bedürfnissen und Vorlieben ab. Ob für Bildungszwecke, sensorische Erfahrungen oder Citizen Science, Eltern können eine App finden, die den Interessen und Werten ihrer Familie entspricht und gleichzeitig die Sicherheit und den Umgang ihrer Kinder mit der Natur gewährleistet. Kindersicherungs-Apps wie Safes können ein hilfreiches Werkzeug für Eltern sein, die ihre Kinder bei der Verwendung intelligenter Geräte schützen möchten, auch wenn sie Bildungs-Apps wie Seek by iNaturalist verwenden. 

    Safes Content Team

    Safes Content Team

    At auctor lacus fusce enim id tempor etiam amet. Et consequat amet eu nulla nunc est massa dui consequat. Facilisi adipiscing nec condimentum sit laoreet non turpis aenean in. Aliquam cursus elementum mollis sed accumsan nisl ullamcorper in.

    Want to know more about digital parenting?

    Our newsletter is your go-to source for staying updated with the latest information on parenting and online child safety. Subscribe to our once a week must have tips, to simplify parenting in the digital age. Read the editor’s top pick of the week to ensure a safe online experience for your child.

    More from Our Blog

    Teen Masturbation: Should Parents Worry?
    Ist Masturbation für Teenager ok? Lesen Sie diesen Blog, um zu erfahren, was zu tun ist, wenn ein Teenager masturbiert!
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Steering Through Teen-Ternity: Comprehensive Guide for Parents
    Für Eltern, die sich für einen Elternschaftsurlaub entscheiden, ist das Wohlergehen ihrer Teenager wichtiger als ihre Karriere. Aber ist es ein Muss für jede Mutter oder Vater? Lassen Sie uns darüber diskutieren.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    A collage depicting the theme of Facebook parental controls, featuring a variety of images such as its logo.
    Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Aktivitäten zur Förderung des Teilens und Turn Taking
    Teilen und Wechseln fördert die soziale, emotionale und kognitive Entwicklung von Kindern. Erfahren Sie in diesem Blog, wie Sie das Teilen und Wenden fördern können.
    Safes Content Team

    Safes Content Team

    Get Weekly Parenting Must-Knows in Your Inbox

    Deepen your parenting knowledge with our tips and tricks. Receive our editor’s top picks in your inbox once a week—no spam guaranteed.

    Download Safes Kids for Chrombook

    1. Install the Safes Kids app on your Chromebook from Google Play. 
    2. Pair Safes Kids with parent app. Follow the instructions in the app to pair your child’s device with your parent device.  
    3. Add the Safe Kids Chrome extension. Open Chrome and go to the Chrome Web Store. 
    4. Navigate to the Manage extensions page. Click the three dots in the top right corner of Chrome and select „Extensions“>“Manage Extensions“>”Details”
    5. Turn on „Allow in incognito mode” This will allow the Safe Kids extension to work in incognito mode, which is important if your child uses incognito mode to try to bypass the parental controls.
    6. Select Safes extension and follow on-screen instruction

    Download Safes Kids for Android

    Download the Android Kid’s app directly to get the full features!

    Download Safes Kids App on Play Store

    Download Safes Kids App on Play Store

    Safe Kids is available on the Google Play Store, but if you download it directly from our website, you will get access to Call and SMS monitoring feature, You can monitor the phone calls of your child’s device, as well as the contacts and messages they have sent and received, including those containing inappropriate content.